Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Profibusstörung und Baugruppenausfall bei PG am Bus

  1. #1
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    305
    Danke
    51
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi Leute
    hab schon wieder das nächste Problem

    Wenn ich mein Field-PG an irgendein Station im Profibusnetz stecke
    tritt eine Busstörung auf und es fallen einige Stationen aus...... folge Anlagenabsturz...

    Was könnte das sein ?
    Zitieren Zitieren Profibusstörung und Baugruppenausfall bei PG am Bus  

  2. #2
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    die Abschlußwiederstände an den Bussteckern sind schon richtig geschaltet?



    MfG

  3. #3
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    275
    Danke
    20
    Erhielt 29 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Die Busparemetrierung zwischen dem vorhandenen Profibus und dem Field-PG
    stimmen nicht überein. Dadurch bricht der Bus zusammen.
    Im Fielg-PG kann man unter Schnittstelle einstellen eine Netzerkennung starten.
    MFG
    Bitverbieger

    Gelingt Dir etwas auf Anhieb, so lass Dir Deine Verblüffung nicht anmerken.

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    @Bitverbieger
    Ich habe mich auch schon mehr als einmal z.B. mit der MPI-Einstellung an ein Profibus-Netz gehängt,
    das hat den Bus ansich aber eher wenig oder viel mehr gar nicht interessiert.

    Die einzige Einstellung bei der ich mir u.U. vorstellen könnte, das diese auf den Bus einen Einfluss hat, ist das Häkchen "PG/PC ist einziger Master am Bus".

    Also persönlich wären für mich da 2 Thesen:
    - Die von Sockenralf erwähnten Abschlusswiderstände der Stichleitung
    - Ein sowieso schon schwach außerhalb der Spezifikation betriebener Bus, der dann durch die Stichleitung endgültig zum Absturz gebracht wird.

    Mit welcher Baudrate wird der Bus betrieben?
    > 1,5 MBaud ist es theoretisch gar nicht mehr zulässig sein PG auf diese Art und weise an den Bus anzuschließen.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.235
    Danke
    91
    Erhielt 406 Danke für 367 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich benutze für Baudraten über 1,5 MBaud ein aktives Buskabel (gibt´s z.B. bei Fa. Indu-Sol und kostet ~100 €), das funktioniert auch bei 12 MBaud noch prima.
    Je höher die Baudrate und je länger die Stichleitung, umso schneller ist der Profibus beleidigt.

    Grüße von HaDi

  6. #6
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HaDi Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich benutze für Baudraten über 1,5 MBaud ein aktives Buskabel (gibt´s z.B. bei Fa. Indu-Sol und kostet ~100 €), das funktioniert auch bei 12 MBaud noch prima.
    Je höher die Baudrate und je länger die Stichleitung, umso schneller ist der Profibus beleidigt.

    Grüße von HaDi

    Gibts auch von Simens - den nutze ich:

    6XV1830-2AH30
    ----
    SIMATIC NET, STECKLEITUNG 830-2 F. PROFIBUS, VORKONFEKTIONIERTE LEITUNG MIT ZWEI SUB-D-STECKERN 9POLIG, ABSCHLUSSWIDERSTAENDE ZUSCHALTBAR,
    ----
    3 Meter
    ----
    110,00 EUR Listenpreis

    ----

    im Metallstecker ist ein Repeater eingebaut, deshalb ist er verklebt!!
    der im Metallstecker im Bild sichtbare Schalter ist real nicht vorhanden!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von IBFS (10.03.2008 um 06:25 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    was für eine adresse hat dein pg?
    gibt es diese adresse schon?
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  8. #8
    Avatar von wincc
    wincc ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    305
    Danke
    51
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Frage

    Also der Profibus läuft auf 1,5 MBaud die Abschlußwiderstände sind beide drin.
    PG Konfig ist ok


    Es handelt sich um eine Stichleitung mit ca 80m länge an der 14 Stationen mit IM 151-2 (ET200M) , 5 IM151 (ET200S), 10 Simoreg DC Master und 4 Touch Panels.

    Als einziges was mir aufgefallen ist das der Bus niergends geerdet wurde.
    Also der Schirm wurde nur an den Steckern aufgeklemmt. Kein S7 Rack und Kein Panel wurde geerdet. Kommt mir alles spanisch vor. Läuft aber tatellos bis auf die Sache mit meinem Field PG.

  9. #9
    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    hatte heute ein ähnliches Problem. Versuch mal den Haken, "einziger Master am Bus" zu löschen. Könnte Abhilfe schaffen.

  10. #10
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Öhem,

    weiß jemand auswendig, wieviel Teilnehmer ein Busstrang kann?



    MfG

Ähnliche Themen

  1. Profibusstörung Cube67
    Von fumiker im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 18:49
  2. Profibusstörung bei verfahrwagen (datenlichtschranke)
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 10:31
  3. Welchen OB bei Baugruppenausfall?
    Von Thomas86 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 19:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •