Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: S7-400 Kommunikations-Fehler (Profibus)

  1. #1
    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich bin neu hier und seit kurzem bei dem Thema S7-400. Habe einen sehr komischen Phenomen mit Profibus-Kommunikation. Bitte um eure Hilfe.

    CPU 416-3
    Profibus mit mehr als 20 Slaves

    Es kommen hunderte von Kommunikations-Fehlern am Tag. Meistens von einem Teilnehmer, aber ab und zu auch von ein paar anderen. Seitens CPU leuchtet die rote LED "EXTF" und die "BUS2F" blinkt. Die Störung geht aber von alleine weg (s. unten)

    Diagnosepuffer regisrtiert Ereignisse:
    "Dezentrale Peripherie: Station Ausfall", dann mehrere Einträge mit "Peripherie-Zugrifsfehler..."
    und nach ein paar Millisekunden "Station Wiederkehr"
    und so mehrmals pro Sekunde

    Am Slave (IM151-1) blinkt die rote "BF" und dabei auch alle LEDs für E/A (Baugruppenzustand im Moment: "Baugruppe nicht vorhanden").

    Ich werde verrückt, die Störungen kommen und gehen abhängig von ein paar Eingängen oder Ausgängen. Das Komische ist dabei, wenn z.B. drei bestimmte Eingänge belegt sind (am Slave, der am meisten ausfällt - ist im Bedienpult installiert), gehen die entsprechenden Lampen (Ausgängen) aus und in dem Moment beginnt das Spinnen: der Bus-Fehler ist da. Ist einer von diesen Eingängen nicht mehr belegt, geht die Störung von sich selbst weg, alles ist wieder i.O. Sogar ein einfacher Lampentest hilft auch! D.h., mit dem Taster werden alle Lampen-Ausgänge am Pult gesetzt.

    Ich weiß nicht, wo ich suchen soll. Das Slave-Modul wurde schon ausgetauscht, die E/A-Module auch, nur Baugruppenträger nicht. Und warum fallen dann die anderen aus (aber nur sehr selten)? Das Programm habe ich in den letzten Tagen etwas geändert, aber bei der Änderung ging es nur um eine zusätzliche Abfrage der Eingänge, nichts größeres. Die Konfiguration blieb unverändert.

    Hat jemand eine Tipp für mich??? Kann ich irgendwie die Profibus-Schnittstelle unabhängig von der CPU reseten?
    Vielen Dank!
    Zitieren Zitieren S7-400 Kommunikations-Fehler (Profibus)  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard

    Für mich sieht das auf den ersten Blick so aus, als hättest du ein Problem mit der Spannungs-Versorgung bei dem Slave (Lampentest). Hast du das schon mal gecheckt ?
    Wo sitzt der besagte Slave in der Kette deiner DP-Slaves ? Ziemlich am Ende ?

    Gruß
    LL

  3. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    ugums (10.03.2008),vierlagig (10.03.2008)

  4. #3
    ugums ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Für mich sieht das auf den ersten Blick so aus, als hättest du ein Problem mit der Spannungs-Versorgung bei dem Slave (Lampentest). Hast du das schon mal gecheckt ?
    Wo sitzt der besagte Slave in der Kette deiner DP-Slaves ? Ziemlich am Ende ?

    Gruß
    LL
    Danke, Larry Laffer!

    Die Spannungs-Versorgung haben wir kontrolliert, sieht ok aus. Ohne Lampentest sind nur einige Ausgänge gesetzt, und nur dann beginnt es, nicht umgekehrt.

    Der Slave sitzt nicht ganz am Ende, es gibt noch ein paar hinter ihm, die zuverlässig funktionieren.
    Sagte ich doch - es ist sehr komisch...

  5. #4
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ugums Beitrag anzeigen
    ...
    Ich weiß nicht, wo ich suchen soll. Das Slave-Modul wurde schon ausgetauscht, die E/A-Module auch, nur Baugruppenträger nicht. Und warum fallen dann die anderen aus (aber nur sehr selten)? ...
    So ein ähnliches Phänomen hatte ich auch mal mit einem defekten Baugruppenträger. Also ich würde den auch mal tauschen.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    ugums (10.03.2008)

  7. #5
    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    347
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    vielleicht hilft es, den Busanschlußstecker zu wechseln?
    Könnte es ein Abschlußwiderstandproblem sein?

    Gruß
    raika
    Rainer Kandziora
    Grollmus GmbH
    Qualität in SIMATIC Schulungen
    E-Mail: mailto:Rainer.Kandziora@grollmus.de
    Internet: http://www.grollmus.de

  8. #6
    ugums ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für eure Hilfe!

    Momentan muss die Anlage produzieren, später werden wir versuchen den Baugruppenträger und Profibusstecker zu checken/tauschen.
    Kann so was auch andere Teilnehmer beeinflussen? Wie schon erwähnt, sehr selten, aber bei einigen anderen Slaves meldet die CPU auch Kommunikations-Fehler...

  9. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard

    Sind die PB-Stationen, die auch ausfallen, alle hinter der besagten Station ?

    Wie groß ist der Summenstrom deiner Ausgangskarte bei der "bösen" PB-Station ?

  10. #8
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Der ausfallende Teilnehmer muss nicht automatisch der mit dem Fehler sein.... Check mal ALLE Stecker und schau dir die Abschlusswiderstände genau an.

    Ist die Verkabelung in jeden Stecker ok ?
    Sind die Abschlusswiderstände wirklich eingeschaltet ?
    Evtl. mal nen Abschlusstecker tauschen. Vielleicht ist der Wdst. kaputt

    Du schreibst mit mehr als 20 Slaves. Wie viele mehr ? Ab 25 sollte man einen Repeater einbauen.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  11. #9
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    1.041
    Danke
    370
    Erhielt 406 Danke für 274 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    in was für einer Umgebung läuft die Anlage denn? Sind in der Nähe villeicht Anlagen, die hochfrequente Strahlung aussenden (könnten) ?
    Wenn das so ist, kannst Du dich dumm und dämlich suchen. Ist mir selber schon etliche Male passiert.
    Diese Signatur enthält Inhalte von WTF und ist in Deinem Land nicht verfügbar!

  12. #10
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... dann setze ich bei Lipperlandstern noch einen drauf ...
    Wie sieht es mit der Leitungslänge und der Übertragungsgeschwindigkeit aus ...?

    @Axel: Die Sache mit dem Lampentest macht mich stutzig ...

Ähnliche Themen

  1. EtherCat Kommunikations Problem
    Von simon86 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 22:39
  2. S7 319F CP340 Kommunikations Problem
    Von Onkel_G im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 09:27
  3. Profibus Fehler?
    Von hbedir im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 20:01
  4. Profibus-Fehler
    Von ATRÖ im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 07:35
  5. Kommunikations Fehler
    Von capemarc im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 12:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •