Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: CREAT_DB . COUNT / Mit WORD rechnen

  1. #1
    Registriert seit
    07.02.2008
    Ort
    Tonga
    Beiträge
    72
    Danke
    14
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Pfeil


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Freunde,

    ich habe folgendes Problem. Ich möchte mit CREAT_DB (SFC_22) Datenbausteine erzeugen dessen Größe ich aber vorher ausrechnen muss.
    Nun fordert der COUNT Anschuss ja WORD. Aber wie rechne ich damit oder wie wandele ich nach einer Rechnung INT in WORD ? Das ginge zur Not auch noch.

    Hat jemand eine Idee wie man sowas angeht?

    MfG Matthias
    Zitieren Zitieren CREAT_DB . COUNT / Mit WORD rechnen  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Code:
    L #int_variable
    T #word_variable
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Registriert seit
    07.02.2008
    Ort
    Tonga
    Beiträge
    72
    Danke
    14
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ach komm hör auf!!

    Und ich mach mir hier ne Rübe.

    Danke!!
    Zitieren Zitieren Verwunderung  

  4. #4
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    und wenn du am ende noch ein NOP 0 dran hängst, kann es sogar in KOP/FUP übersetzt werden und heißt MOVE ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. #5
    Registriert seit
    07.02.2008
    Ort
    Tonga
    Beiträge
    72
    Danke
    14
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Aber warum funktioniert das dann nicht?

    Code:
          L     24                                    //INT
          L     #Bytes_fuer_Ventile            //INT
          +I    
          L     #Bytes_fuer_Schritte           //INT
          +I    
          T     #COUNT                            //WORD
    
          U(    
          U     #Start
          SPBNB _001
          CALL  "DEL_DB"
          DB_NUMBER:=#program_DB
          RET_VAL  :=#err_0
    _001: U     BIE
          )     
          SPBNB _002
          CALL  "CREAT_DB"
          LOW_LIMIT:=#program_DB
          UP_LIMIT :=#program_DB
          COUNT    :=#COUNT                      //WORD
          RET_VAL  :=#err_1
          DB_NUMBER:=#program_DB
    _002: NOP   0
    Übertragung zur CPU 315 mit Ereignis 6x39 abgebrochen.

  6. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von cosmomaster Beitrag anzeigen
    Aber warum funktioniert das dann nicht?
    Übertragung zur CPU 315 mit Ereignis 6x39 abgebrochen.
    kann mit der fehlernummer nichts anfangen, sprich: ich find sie noch nicht mal irgendwo dokumentiert ... gibts da vielleicht nen hilfetext zu?

    der DB, den du da löschst, gibts den schon? also hast du den geladen?

    weil:

    Geladene Datenbausteine dürfen nicht gelöscht und neu erzeugt werden, d.h. die SFC 22 (CREATE_DB) und 23 (DEL_DB) dürfen nicht auf DB-Nummern angewendet werden, die durch geladene DBs belegt sind.
    ... die berechnung sehe ich als richtig an ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    cosmomaster (13.03.2008)

  8. #7
    Registriert seit
    07.02.2008
    Ort
    Tonga
    Beiträge
    72
    Danke
    14
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Fehlerbeschreibung aus dem Diagpuffer im Baugruppenzustand:
    Ursache:
    Der Onboard-Compiler hat eine unzulässige Anweisung im Baustein erkannt.
    Hinweis: Der fehlerhafte Baustein wird nicht auf die CPU geladen.

    Behebung:
    Korrigieren Sie die unzulässige Anweisung im entsprechenden Baustein (beachten Sie speziell die CPU-spezifischen Mengengerüste der Operanden).
    Fehlermeldung beim Laden:
    Beschreibung:
    Meldung von der Baugruppe: Der Baustein, den Sie laden möchten, enthält einen unzulässigen Operanden, einen unzulässigen Befehl oder die Bausteinnummer von SFC/SFB ist unzulässig.
    Behebung:
    Korrigieren Sie den unzulässigen Operanden oder die Bausteinnummer
    Der DB besteht noch nicht nein.

    Sollte ich vielleicht erst Test_DB und dann löschen wenn ich weiß das er besteht sonst nur creat_DB?

  9. #8
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von cosmomaster Beitrag anzeigen
    Sollte ich vielleicht erst Test_DB und dann löschen wenn ich weiß das er besteht sonst nur creat_DB?
    das zum einen und dann sollteste den #COUNTER auch noch für

    Datenbausteine max. 255 (DB 0 reserviert)
    eingrenzen ...

    [edit] kokolores ... die länge mußt du einschränken ... sorry ... auf max 16kByte [/edit]
    Geändert von vierlagig (13.03.2008 um 15:04 Uhr)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  10. #9
    Registriert seit
    07.02.2008
    Ort
    Tonga
    Beiträge
    72
    Danke
    14
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Daumen runter

    Sogar wenn ich nur den DEL_DB übertragen will funktioniert es nicht:

    Code:
       
    U     E      4.0
    SPBNB _001
    CALL  "DEL_DB"
    DB_NUMBER:=W#16#2
    RET_VAL  :=MW2
    _001: NOP   0
    Aber die SFC´s werden doch von meiner 315 2 DP unterstützt.
    Verbotene Operanden benutz ich nicht, oder?
    Der DB 2 ist auf der CPU vorhanden.

    Was könnte das bloß noch sein??
    Zitieren Zitieren Fehler liegt bei DEL_DB  

  11. #10
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von cosmomaster Beitrag anzeigen
    Sogar wenn ich nur den DEL_DB übertragen will funktioniert es nicht
    versteh ich dich richtig? du möchtest die SFC übertragen?

    wenn dem so ist, nich machen, brauchste nich, die sind in der cpu implementiert und du brauchst nur den aufruf schreiben und den entsprechenden baustein übertragen ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Ähnliche Themen

  1. 24V Count Betriebsart Drehzahlmessung
    Von mitchih im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 07:35
  2. ET200S 1 Count 24V einbinden
    Von mitchih im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 16:54
  3. IM-151 Standard und 1 COUNT 24V/100 kHz C
    Von andyecht im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 10:43
  4. Suche Count 40khz Modul SC
    Von lorenz2512 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 23:41
  5. Sfb47 Count
    Von Kleissler im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 07:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •