Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: RFID Türöffner mit S5

  1. #1
    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    6
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo.

    Ich hab mir für mein Haus eine S5-100 CPU103 ersteigert.
    Möchte jetzt gerne das öffnen der Haustüre über einen RFID Leser ansteuern. Kann man solche leser über die integrierte Magstripe, Wiegand oder RS232 Schnittstelle direkt and die S5 anhängen. Habe mir zwar die Unterlagen der SPS angeschaut jedoch nichts näheres darüber gefunden.

    Danke
    Zitieren Zitieren RFID Türöffner mit S5  

  2. #2
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Hast Du denn schon einen bestimmten RFID leser ins Auge gefasst?
    Evtl. ist eine Kommunikation via 232 garnicht notwendig.
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  3. #3
    letti ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    6
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja. Denn bei uns in der Firma arbeiten wir mit RFid Lesern jedoch in verbindung mit eine Pc. Dieser Leser kann diese drei Protokolle und nun würde ich ihn gerne "wenns einfach geht" an meine SPS anbinden. Ich habe zwar Elektrotechnik gelernt jedoch noch nichts in diese Richtung gemacht.

    Danke

  4. #4
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von letti Beitrag anzeigen
    Hallo.

    Ich hab mir für mein Haus eine S5-100 CPU103 ersteigert.
    Möchte jetzt gerne das öffnen der Haustüre über einen RFID Leser ansteuern. Kann man solche leser über die integrierte Magstripe, Wiegand oder RS232 Schnittstelle direkt and die S5 anhängen. Habe mir zwar die Unterlagen der SPS angeschaut jedoch nichts näheres darüber gefunden.

    Danke
    Das funktioniert leider nicht so einfach, da die CPU103 keine
    passende Schnittstelle hat. Eine ASCII-Schnittstelle kann mit
    CP521-SI nachgerüstet werden, etwas Programmieraufwand ist
    aber erforderlich...
    Einfacher wäre vielleicht der Anschluss des Lesers an eine 95U
    mit zweiter serieller Schnittstelle, aber da braucht es außer
    der Programmierung noch eines Pegelwandlers.

    Aber vielleicht kann Dir ja jemand besser helfen, wenn Du den
    genauen Typ des RFID-Lesers mal nennst...

  5. #5
    letti ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    6
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Der Lerser ist von GIGATMS und nennt sich GP8. ich hab mir gedacht ich
    könnte den Leser über die Magstripe schnittstelle anschließen.

    Grundidee:
    Da der GP8 über eine Card Present und Clock Leitung verfügt,
    wollte ich wenn Card present kommt die SPS in eine Schleife setzen und
    dann anhand einer steigenden Flanke vom Clock die Daten einlesen.

    Jedoch bin ich mir nicht sicher ob ich die SPS in eine Schleife setzen kann bzw ob der Programmdurchlauf der Sps schnell genug ist.(bzw ob die Daten richtig ankommen)

  6. #6
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Hast Du einen Link zu einer Beschreibung diese Magstripe Schnittstelle?
    Ist das mit I²C vergleichbar oder mit dem DCF77 Signal?

    Den Leser hab ich hier gefunden:
    http://www.gigatms.com.tw/upload/pro...catalog_50.pdf

    //Edit
    Hier ein Datenblatt, leider nicht wirklich lesbar:
    http://www.aceprox.de/pdf/gp8.pdf
    Wäre schön, wenn Du etwas lesbares aufbringen könntest.

    Ich hab das Ding unter Jarltech Promag GP8 gefunden
    Geändert von edison (16.03.2008 um 22:14 Uhr)
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  7. #7
    letti ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    6
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ob es mit I2C oder DCF77 vergleichbar ist kann ich nicht sagen.(werde mich mal schlau machen)

    Jedoch hab ich die Beschreibung bei uns im Nezt gefunden. Versuche jedoch schon seit längerem im WWW eine genauere Beschreibung der Magstripe Schnittstelle zu finden jedoch bis jetzt vergeblich.

    Danke
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  8. #8
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Eigentlich stehts ja schon in der Doku.
    Die Magstripe Schnittstelle simuliert einen Magnetstreifenleser, durch den eine Magnetkarte mit 40 Inch/sec durchgezogen wird.

    Keine Ahnung wie schnell da dann die Bits ausgegeben werden aber sicherlich zu schnell, um sie noch mit einer S5 erfassen zu können.

    Auch ich würde zu einer 95U mit zweiter Schnittstelle und TTY Wandler raten.
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  9. #9
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    123
    Danke
    1
    Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Ich würd Dir raten, ein RFID System mit Auswerter zu nehmen und das nicht über die 100U zu machen! Da steckst Du mehr Geld und Aufwand rein als es wert ist.
    Wenn Du das RFID mit der 100U verbinden willst, such Dir ein RFID System mit Auswertung, das einen Kontakt schaltet. Den legst Du auf die 100U drauf.
    Ich würde mal bei Conrad oder ELV gucken, die haben doch so was sicher!

  10. #10
    letti ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    6
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich werd mir den tausch auf die 95U durch den Kopf gehn lassen, jedoch wäre es besser(da ich die 100U schon installiert habe) einen RFID
    mit Auswertung bzw. eine kleine Schaltung zu machen die das Signal vor
    der S5 auswertet.

    Danke für eure Bemühungen.

Ähnliche Themen

  1. RFID - Rezepturanwahl
    Von McMeta im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 20:39
  2. Ti-rfid
    Von c.wehn im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 22:16
  3. RFID mit AMS475
    Von Snerg im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 17:46
  4. Rfid
    Von Larry Laffer im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 20:38
  5. Rfid
    Von muck im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 20:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •