Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Programmierkabel

  1. #1
    Registriert seit
    17.03.2008
    Ort
    Pörtschach am Wörthersee
    Beiträge
    35
    Danke
    13
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen

    Ich bitte um Eure Meinung
    Derzeit verwende ich zum Programmieren der S7-300/400 die CP5512-PCMCIA-Karte von Siemens.
    Jetzt lese ich soviel von den S7-Netlink-Verbindungen (z.B. von IBH)
    In unserem Forum lese ich aber nicht viel Gutes darüber, wenn man den S7-Netlink-Adapter als Ersatz für einen CP einsetzt.
    Wie verhält es sich, wenn ich es nur als Programmierkabel einsetzen will.
    Gibt es da auch Abbrüche etc. ?
    Würdet Ihr mir zu dieser Anschaffung raten ?

    Danke
    Zitieren Zitieren Programmierkabel  

  2. #2
    Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Nein, ich würde Dir zu diesem Kauf nicht raten, denn ich hatte mit dieser Variante keinen großen Erfolg. Ich hatte dauernd ärger mit der Bitrate.....
    Ja, dass ist meine Meinung dazu....

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Checkforce für den nützlichen Beitrag:

    rnovak (21.03.2008)

  4. #3
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rnovak Beitrag anzeigen
    Derzeit verwende ich zum Programmieren der S7-300/400 die CP5512-PCMCIA-Karte von Siemens.
    Jetzt lese ich soviel von den S7-Netlink-Verbindungen (z.B. von IBH)
    In unserem Forum lese ich aber nicht viel Gutes darüber, wenn man den S7-Netlink-Adapter als Ersatz für einen CP einsetzt.
    Hallo,

    1. Die Kritik an den NetLinks kommt zu 99% aus deren Anfangszeit.
    2. Als 100%iger CP-Ersatz werden die Netlinks m.W. nicht beworben, da sie nicht jede Kommunikationsmöglichkeit eines CPs beherrschen
    3. Die heutigen NetLink PRO und NetLink USB kannst Du bedenkenlos zum Programmieren und Visualisieren einsetzen
    4. auch zu den PC Cards 55xx von Siemens findest Du hier im Forum Kritik

    Mit dem ibhLink Plus habe ich keine Erfahrung.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    rnovak (21.03.2008)

  6. #4
    Registriert seit
    08.09.2007
    Beiträge
    43
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Wir programmieren oft über TCP/IP . Wenn dieses nicht möglich ist habe ich gute Erfahrungen mit dem "USB-S7 Adapter MPI, DP, PPI" vom IBHsoftec gemacht. Ist günstig und tut, zieht aber Strom aus dem USB-Anschluß, d.h. entweder direkt am Notebook anstecken oder über USB-Hub mit externer Stromversorgung.


    Ansonsten Frohe Ostern an Alle

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu F_Ap für den nützlichen Beitrag:

    rnovak (21.03.2008)

  8. #5
    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    137
    Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hi,

    auch ich würde die 5512 behalten. Habe auch so die ein oder andere Macke festgestellt mit dem Netlink Pro, wie z.B. der Zugriff auf Posmo-Antriebe und Baud-Raten Erkennung. Dafür hat der Netlink Vorteile wenns um Fernwartung geht, aber zum Programmieren...

    Torsten

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Torsten05 für den nützlichen Beitrag:

    rnovak (21.03.2008)

  10. #6
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    496
    Danke
    162
    Erhielt 67 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Früher hatte ich auch solche PCMCIA-Karte im Einsatz. Liegt jetzt seit Jahren im Schreibtisch. Mich hat der Übergang von der Karte auf das Buskabel gestört. Gerade, wenn man vorm Schaltschrank hockt ging es regelmässig schief. Jetzt mache ich sehr viel mit Ethernet und wenn das nicht geht, habe ich einen Siemens USB Programmieradapter. Davon bin ich absolut begeistert. Völlig problemlos .

    Kieler

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Kieler für den nützlichen Beitrag:

    rnovak (21.03.2008)

  12. #7
    Registriert seit
    08.06.2007
    Beiträge
    68
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von F_Ap Beitrag anzeigen
    "USB-S7 Adapter MPI, DP, PPI" vom IBHsoftec gemacht. Ist günstig
    Könntest du mir eventuell einen ca. Preis für diesen Adapter nennen?

  13. #8
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SPS_Neuling Beitrag anzeigen
    Könntest du mir eventuell einen ca. Preis für diesen Adapter nennen?
    Ab 299 EUR netto, findest Du im Online-Shop von IBH (Hardware -> S7-Schnittstelle -> Art. 20218 )
    oder auch hier.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    SPS_Neuling (20.03.2008)

  15. #9
    Registriert seit
    08.09.2007
    Beiträge
    43
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Ich weiß nicht ob ich die Informationen im Forum aufführen darf, aber kann ja auch jeder im Internet suchen: ( Also falls ich gegen was vestoße sorry )

    siehe : http://www.ibhsoftec-sps.de/german/Shop/shop.html
    Preis laut Internetseite 299€.

    USB-S7-Adapter (CD)
    Art.-Nr. 20218




    ( wie geschrieben wenn kein Ethernet zur Verfügung steht. Ist mechanisch auch stabiler wie der "kleine" Stecker vom CP5511 an der PCMCIA-Karte die ich vorher hatte. )



    Bunte Eier für alle

  16. Folgender Benutzer sagt Danke zu F_Ap für den nützlichen Beitrag:

    SPS_Neuling (20.03.2008)

  17. #10
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das beste für MICH ist eine Profinet-CPU oder eine "normale" CPU + IE-LEAN Modul.
    Da hat man SIEMENS-NORM Ethernet FEST eingebaut im Schaltschrank.

    Der Vorteil von LEAN ist, das er ZWEI Ethernet-Steckbuchsen hat. Sind - wie in meinem Falle - 4 Maschinen
    über einen Switch miteinander verbunden, kann man sich an JEDE beliebige Maschine an die zweite freie Buchse
    anstecken und man sieht gleichzeitig alle anderen Maschinen.

    4 VAT-Tabellen auf einem Bildschirm, und jede Dieser von einer anderen Maschine - und alle VIER sind gleichzeitig ONLINE - genial.

    Wermutstropfen: Download von einer VISU auf TP/OP177 geht nur über Profibus -also nur direkt (z.Zt.).

    Gruß

  18. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    rnovak (21.03.2008)

Ähnliche Themen

  1. S7-Programmierkabel
    Von vmick im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 16:04
  2. Programmierkabel PG zu S5 95
    Von babylon05 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 10:46
  3. Programmierkabel
    Von JoeJo im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 07:34
  4. Programmierkabel für S7 200, 300 und 400 ?
    Von Chriz im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 14:44
  5. PC-S5 Programmierkabel
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2006, 19:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •