Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: Step 5 -Parametrierbare FB

  1. #21
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    275
    Danke
    20
    Erhielt 29 Danke für 27 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Noch eine Kleinigkeit zur 95U:
    Leider läßt sich der erstellte FB in einem FB/PB aufgerufen , nicht
    im Status beobachten
    Das geht komischerweise aber bei der 100U. Ist eben Siemens.
    MFG
    Bitverbieger

    Gelingt Dir etwas auf Anhieb, so lass Dir Deine Verblüffung nicht anmerken.

  2. #22
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    und wie wurde der bezeichner genannt?
    also vieleicht ist es ja zufall, aber ich kenne diesen immer als FGDB, eben bei verschiedenen firmen.

    also dachte ich man darf die bezeichnung als "standard" bezeichen und die meisten wissen was ein FGDB ist...
    Nö, ehrlich, nie gehört oder gesehen, !
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #23
    Ludewig ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    398
    Danke
    25
    Erhielt 46 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Hallo Markus,

    habe jetzt unter meinem 10 Jahre alten Ibh-Softec 3.14 (gekauft für mein erstes und bisher letztes S5 Projekt!) die Sache mit dem "FGDB" ausprobiert und zu simulieren versucht. In Übereinstimmung mit den Step5-Erläuterungen aus dem Systemhandbuch muss es wohl einfach heißen:

    B =FGDB

    wenn man im übergeordneten Baustein direkt den "Instanz-DB" eintragen will,
    statt
    B FGDB
    A DB 0
    , wie weiter oben vorgeschlagen.

    In der Simulation (die Maschine ist weit weg), öffnet oben stehender Befehl direkt den testhalber im OB1 parametrierten DB 70 und beschwert sich, wenn dort der nicht vorhandene DB 71 steht.

    Ohne das Zuweisungs- (Gleichheits-) zeichen akzeptiert der B(earbeite)-Befehl nur Merkerwörter und vgl.
    In der IBH-Simulation funktioniert es dann nur über den Umweg, eine KF zu laden, auf ein MW zu transferieren und dann zu schreiben
    LW FGDB ( dann z.B. vom Typ D KF)
    T MW199
    B MW 199
    A DB 0

    Warum hier A =FGDB nicht gleich direktfunktioniert, oder B =FDGB / A DB0 weiß nur Siemens, aber es entspricht wohl der gleichen Logik, die S =ABCD erlaubt, aber fürs Rücksetzen RB =ABCD verlangt.

  4. #24
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich bin nicht sicher, aber das hängt eher damit zusammen, das FGDB ein Bezeichner aus dem FB-Kopf ist und keine "direkte" Variable, wie ein MW.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 10:59
  2. Funktionsaufrufe Online step by step ansehen
    Von snowleopard1702 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 07:41
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 17:06
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 06:01
  5. wert von step 5 v7.15/ step 7 v5.1 und mehr...
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 17:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •