Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: S5 zentraler takt / Lauer Bedienfeld

  1. #1
    andi83 Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Tag zusammen,

    bin S5 anfänger und hätte 2 Fragen. Wäre klasse wenn mir jemand weiterhelfen kann. Bin gelernter Elektroniker, arbeite aber jetzt nicht mehr mit SPS etc und will das ganze nicht vergessen.

    1. Habe ein Lauflicht auf der S5-100U (cpu100) geschrieben. Der Ausgang wandert von A1.0 nach A1.7 und dann wieder zurück auf A1.0, dann beginnts von neuem ("knight rider")
    die Zeit hab ich in jedem Schritt neu geschrieben.
    Ein schritt sieht so aus

    Code:
    U M 99.0   (Merker "Automatik")
    U M 77.7   (Merker Richtung vorwärts)
    U A 1.1     (vorheriger Ausgang)
    L KT 2.1   
    SE T 3
    U T 3
    S A 1.2   (neuer Ausgang)
    R A 1.1   (alter ausgang)
    Jetzt möchte ich die Geschwindigkeit ändern können, müsste also jeden Schritt umschreiben. Kann ich hier eine gemeinsame Zeitbasis verwenden, nach der sich jeder Schritt richtet?

    Evtl sogar so, dass ich durch tasten verschiedener Eingänge ein paar Geschwindigkeiten anwählen kann?



    Problem2:
    Habe eine alte Lauer PCS95 bekommen.
    Gibt es irgendwas im Netz, wie man sich grundsätzlich damit befasst und wie man sie an die S5 bekommt? Bräuchte alles von Kabelbelegung s5-lauer und RS232-Lauer bis Programmierung
    welche Software braucht man für die Lauer?


    Falls sich jemand erbarmt, vielen Dank!!!!

    andi
    Zitieren Zitieren Gelöst: S5 zentraler takt / Lauer Bedienfeld  

  2. "
    Zitat Zitat von andi83
    danke euch beiden!!

    Wie setze ich eine Zeit in das Datenwort?
    Und was bedeutet der befehl A DB 30?
    Hallo,
    A DB 30 heißt soviel, wie Datenbaustein 30 (hier nur als Beispiel) wird aufgerufen oder "aktiviert".
    Den Zeitwert bekommst Du genauso in das Datenwort wie in den Timer:
    L KT 2.1
    Du mußt den Datenbaustein vorher erzeugen mit der notwendigen Anzahl Datenwörtern, je nachdem wieviel verschiedene Zeiten Du benötigst.
    Gruß Andre"


  3. #2
    Anonymous Gast

    Standard

    zu Problem 1: an den Zeiten keine feste Zeit einstellen (L KT2.1), sondern jedesmal das gleiche Datenwort (L DW x). Dann braucht, um die Geschwindigkeit des Lauflichts zu verändern, nur dieses eine Datenwort geändert zu werden.

    z.B.

    A DB30

    U M 99.0 (Merker "Automatik")
    U M 77.7 (Merker Richtung vorwärts)
    U A 1.1 (vorheriger Ausgang)
    L DW1
    SE T 3
    U T 3
    S A 1.2 (neuer Ausgang)
    R A 1.1 (alter ausgang)

    Noch eine Anmerkung zur Zeitbasis: Wegen der Genauigkeit sollte immer die kleinste mögliche Zeitbasis verwendet werden. In deinem Beispiel KT 20.0 statt 2.1.

    zu Problem 2: kann ich nicht sagen, kenne dieses Teil nicht

    MfG

    Woldo

  4. #3
    Registriert seit
    31.10.2003
    Beiträge
    265
    Danke
    23
    Erhielt 37 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von andi83
    Evtl sogar so, dass ich durch tasten verschiedener Eingänge ein paar Geschwindigkeiten anwählen kann?
    z.B. so:
    U E x.x Taster 1
    S M x.x
    U E x.y
    O E x.z
    R Mx.x

    U E x.y Taster 2
    S M x.y
    U E x.x
    O E x.z
    R M x.y

    U E x.z Taster 3
    S M x.z
    U E x.x
    O E x.y
    R M x.z

    A DB30
    U M x.x
    SPB M001
    U M x.y
    SPB M002
    U M x.z
    SPB M003
    M001: L Wert 1
    T DW 1
    SPA M004
    M002: L Wert 2
    T DW 1
    SPA M004
    M003: L Wert 3
    T DW 1
    M004: NOP 0

    weiter wie "woldo"
    Zitieren Zitieren Re: S5 zentraler takt / Lauer Bedienfeld  

  5. #4
    andi83 Gast

    Standard

    danke euch beiden!!

    Wie setze ich eine Zeit in das Datenwort?
    Und was bedeutet der befehl A DB 30?

  6. #5
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo andi,

    dafür gibts die PCSPRO. Du kannst dir eine Demo bei Lauer downloaden. Da ist nur die Grösse des Projekts begrenzt - für Tests reicht das. Die Hantierungsbausteine für die S5 hab ich. Weiss jetzt aber nicht ob die für die 100er CPU gehen. Mal nachschaun.

    MfG
    André Räppel
    Zitieren Zitieren Lauer  

  7. #6
    Registriert seit
    31.10.2003
    Beiträge
    265
    Danke
    23
    Erhielt 37 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von andi83
    danke euch beiden!!

    Wie setze ich eine Zeit in das Datenwort?
    Und was bedeutet der befehl A DB 30?
    Hallo,
    A DB 30 heißt soviel, wie Datenbaustein 30 (hier nur als Beispiel) wird aufgerufen oder "aktiviert".
    Den Zeitwert bekommst Du genauso in das Datenwort wie in den Timer:
    L KT 2.1
    Du mußt den Datenbaustein vorher erzeugen mit der notwendigen Anzahl Datenwörtern, je nachdem wieviel verschiedene Zeiten Du benötigst.
    Gruß Andre

  8. #7
    andi83 Gast

    Standard

    Werde das mal testen, danke euch.

    Kurze Nachfrage, ich würde gern in ein paar jahren Techniker oder Meister machen und in die Automation gehen.

    Bin ich blöd, jetzt noch an S5 rumzutippen? Gleich nur S7?

    Hab die Teile aus einer verschrotteten Anlage umsonst bekommen, eine S7 is halt noch sauteuer für zuhause...

    danke!

  9. #8
    andi83 Gast

    Standard

    Sorry, begreife das mit dem DB nicht.
    Muss in den DB der timer rein? da kann ich nicht LKT schreiben

  10. #9
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,
    nein da muß noch zweigleisig fahren, in 10 jahren wird die s5 wohl aussterben, und bei der wirtschaftslage wird eh alles auf verschleiß gefahren, aber s7 ist unabdingbar, und bei ebay auch gar nicht so teuer z.b. gestern eine c-621 für 164€ ersteigert das ist ein kombigerät aus 300 cpu operationspanel, digi in-und out, analog in-und out, also total komplett und ein programmieradapter für ca 140€ und die software na ja...... also ist zu überlegen.
    mfg
    dietmar lorenz
    Zitieren Zitieren bist i.o.  

Ähnliche Themen

  1. Takt von 2Hz
    Von Jericho im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 08:13
  2. Takt/min programmieren
    Von S1MoN im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 15:06
  3. Moeller Bedienfeld A5.220.1 und PS4-201-MM1
    Von Makatea im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 21:53
  4. Zentraler Melder für WinCC6
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.08.2005, 12:24
  5. Bedienfeld von Siemens WS 400-20
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2004, 01:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •