Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: S7 Analogwertverarbeitung

  1. #11
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    genau. wenn der eingang 0 wird bleibt der zuletzt gültige wert im paw.

    mfg

  2. #12
    holle ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.08.2003
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Klasse dann hätten wir uns die ganze Geschichte sparen können.
    Sollte ja dann das (move -Programmelement sein)
    hatte es auch so programmiert.
    Danke für deine Hilfe.

    Ich hofe das ich morgen die Hardware bekomme und das ganze mal testen kann
    Zitieren Zitieren re  

  3. #13
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von holle
    Ich hofe das ich morgen die Hardware bekomme und das ganze mal testen kann
    zu testen ohne hardware kann man super plcsim benutzen. ist von siemens und integriert sich ins step 7.
    Zitieren Zitieren Re: re  

  4. #14
    Registriert seit
    02.07.2003
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hey SPS'ler,

    Die Lösung wird wahrscheinlich nicht funktionieren weil die S7 Ausgänge meistens über das Prozessabild aktuallisiert werden.
    Dies ist auch sehr sinnvoll weil ein z.B. T PAW 100 erheblich mehr
    zeitbenötigt als ein T AW100.
    Da es meistens möglich ist, die SPS und die E/A Baugruppen mit
    HW-Config so zu Configurieren, dass die Periperie im Prozessabbild liegt und meisten sowieso über den Profibus angeschlossen ist, wird das auch die schnellste Lösung sein.

    Ich würde so etwas so Programmieren
    Code:
             L     AW100   // Eingelesender Parameter
             UN   E0.0      // Analogwert nicht auf ersten Ausgang ausgeben
             SPB nAa1
             T     AW100   // Erster Analogausgang
             SPA End
    
    nAa1:UN   E0.1      // Analogwert nicht auf zweiten Ausgang ausgeben
             SPB nAa2
             T     AW102   // 2-Analogausgang
             SPA End     
    
    nAa2:UN   E0.2      // Analogwert nicht auf dritten Ausgang ausgeben
             SPB End
             T     AW104   // 2-Analogausgang
         
    End:  ...
    gesegnete Arbeit,
    Ulrich Klakow
    Zitieren Zitieren Andere Lösung  

  5. #15
    holle ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.08.2003
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo
    @volker danke für den Tip mit plcsim kann mann die Sache super testen und siehe da das "einfrieren" der Analogausgänge funktioniert.
    mfg holle
    Zitieren Zitieren re  

Ähnliche Themen

  1. Analogwertverarbeitung
    Von PapaDjango im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 14:16
  2. Analogwertverarbeitung
    Von scirocco im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 09:24
  3. Analogwertverarbeitung mit S5
    Von Approx im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 12:13
  4. Analogwertverarbeitung....???
    Von *Oli* im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 11:11
  5. Analogwertverarbeitung mit S5?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2003, 21:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •