Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Thema: Analoge Geschwindigkeitsmessung mit Ultraschallsensor

  1. #21
    Vita ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    ... vielleicht hat er ja unten in der Folienschlaufe eine Art Rolle als Gewicht drinliegen ...
    Sorry! Und wie kann ich dann mit dem Ultraschallsensor den Abstand/Geschwindigkeit messen?

  2. #22
    Vita ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Dann erstmal Mahlzeit und guten Appetit!

  3. #23
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.788
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Vita Beitrag anzeigen
    Könntest Du hier ein Beispiel als Code (vielleicht aus Deinem alten Programm) schreiben?
    Tut mir leid, aber bei der Firma arbeite ich nicht mehr ... ich habe also den Quellcode auch nicht mehr.

    Sorry! Und wie kann ich dann mit dem Ultraschallsensor den Abstand/Geschwindigkeit messen?
    Die Geschwindigkeits-Messung müßte (du hast das glaube ich auch schon geschrieben, in einem Zeit-OB (z.B. 35) erfolgen. Hierbei ginge es natürlich um den Zuwachs bzw. die Verzögerung zum aktuellen Wert. Das wäre zu realisieren, in dem du die Durchhangsänderung pro Zeiteinheit erfasst und daraus ein logarithmisches Inkrement bildest.
    D.h.:
    Ein bestimmter Durchhang wäre dein Idealwert. Wird dieser gehalten, dann änderst du die Geschwindigkeit auch nicht. Erfolgt eine relativ kleine Änderung des Durchhangs, so änderst du die Geschwindigkeit auch nur minimal und schaust, ob es sich wieder stabilisiert bzw. kompensiert. Erfolgt eine großes Änderung des Durchhangs, so musst du auch schnell (mit einem großen Korrekturwert) gegensteuern, damit du die Folie nicht abreisst bzw. sie bis auf den Boden durchhängt.
    In jedem Fall sind hier die min. und max. Geschwindigkeiten die anstehen können sehr wichtig, denn nur so kannst du verhindern, dass das Ganze überschwingt - das ist sowieso Probiererei ...

    Hast du den Vorschlag in etwa verstanden ...?

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Vita (03.04.2008)

  5. #24
    Vita ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lächeln

    Danke! Ich habe das schon verstanden.

    Wie soll dann die Übertragung der Änderung an FU ungefähr aussehen?
    Ich meine:- der Motor hat eine Geschwindigkeit
    - eine Änderung wurde ermittelt // z.B L#-154445
    - L MD 20 // aktuelle Geschwindigkeit des Motors
    - L L#-15445 // lade Änderung
    - +D
    - T MD 24 // geänderte Geschwindigkeit an Motor

    Etwa so?

  6. #25
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.788
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard

    ... nein, würde ich so nicht machen ...
    Du musst zunächst ermitteln, welchen Wert du von deinem Sensor erhälst, wenn die Schlaufe auf optimaler Länge ist. Das ist dann dein Offset, der keine Änderung bewirkt. Diesen Wert musst du dann auch von den immer wieder eingelesenen PEW-Werten abziehen. Dadurch erhälst du eine Änderung in Beziehung zum Ideal-Wert. Aus dieser Änderung musst du dir dann einen geeigneten Korrekturwert für deinen Regler bauen ... aber bedenke, da du ja keine Führungsgröße hast und gleichzeitig eine variable Zuführgeschwindigkeit, ist deine Formel für die Geschwindigkeit nicht so einfach ...

    Code:
    Chk1: Durchhangs-Änderung ?
    wenn nicht SPB Chk2
     
    korrigiere Geschwindigkeit
    SPA Ende
     
    Chk2: Durchhang im Ideal-Bereich ?
    wenn ja SPB Ende
     
    Korrigiere Geschwindigkeit um in den Ideal-Bereich zu kommen
    SPA Ende
     
    Ende: nop 0

  7. #26
    Vita ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Tja. Es wird nicht so einfach. Wenn ich ein Code als Beispiel gesehen hätte, dann wüsste ich schon wie ich das lösen könnte.

  8. #27
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.788
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard

    ... jetzt hast du mich gerade ein bißchen enttäuscht ...

  9. #28
    Vita ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Rotes Gesicht

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    ... jetzt hast du mich gerade ein bißchen enttäuscht ...
    Sorry. Ich kann nun mal etwas verstehen, wenn ich das gesehen habe.
    Wie sagt man: "Ein Bild sagt mehr als ein Tausend Worte"
    Geändert von Vita (04.04.2008 um 10:24 Uhr)

  10. #29
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.788
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard

    ... tut mir leid, wie schon gesagt habe ich das Programm nicht mehr. Wir können das gerne zusammen wieder neu aufbauen, aber ein bißchen damit anfangen müßtest du nun schon selber. Wie das funktioniert, was ich da mal gebaut habe, das habe ich m.E. ganz gut beschrieben.

    Vielleicht fängst du mit der Analogwert-Aufbereitung erstmal an ... Eventuell, dass da ein Wert herauskommt, der den Durchhang gegenüber dem Wunschwert in mm darstellt ...

    Gruß
    LL

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Vita (03.04.2008)

  12. #30
    Registriert seit
    11.03.2004
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    54
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    N'Abend,
    ich selber habe es mit dem Rechnen logarithmus etc. nicht so.
    Wie würde ich es versuchen zu lösen?
    Grundsätzlich handelt es sich um eine Tänzerwalzenregelung ohne Tänzerwalze wie schon vorher geschrieben.

    Die Wegänderung von deinem Ultraschallsensor ist nicht analog der Längenänderung von deinem Material.
    Ich denke da sind wir uns einig.
    Zweitens spielen die verschiedenen Geschwindigkeiten die deine Anlage fahren kann auch noch eine Rolle.
    Drittens kommen noch die Reglungszeiten des Systems dazu. Dein Motor nimmt ja die neu vorgegebene Drehzahl nicht von jetzt auf gleich an.
    Du musst also die Geschwindigkeitsinformation von dem zu regelnden FU haben.

    Am einfachsten wäre es natürlich mit einer festen Verstärkung zu rechnen. Das würde aber deinem nicht lienaren Durchhangssignal nicht gerecht.
    Ich denke es geht in Richtung ( Geschwindgkeit IST X Durchhang X Faktor ) + Geschwindigkeit IST = Geschwindkeit SOLL
    Der Faktor ergibt sich aus der Zeit die du hast um den Durchhang auszuregeln und aus der Grösse deines Durchhangssignals.
    Je größer deine Geschwindkeit IST umso größer muss dein Zusatzsollwert werden sonst dauer es bei einer hohen Geschwindigkeit sehr lange bis die Schlaufe weg ist bzw. bis dem wachsen der Schlaufe entgegen gesteuert wird.
    Der Faktor ergibt sich aus der Zeit die du hast um den Durchhang auszuregeln und aus der Grösse deines Durchhangssignals.

    Wichtig wäre noch zu wissen was du beim Bremsen vorhast. Also rampentechnisch. Wäre nicht das erste System welches im Betrieb gut regeln würde aber beim Stop kollabiert...
    Bleibt deine Schlaufe stabil ? Wenn ja bis zu welcher Größe ? Sollte die anfangen hin und her zu "wabbeln" fängt die Kiste an und schwingt !

Ähnliche Themen

  1. Geschwindigkeitsmessung im OB35
    Von Nordischerjung im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 14:37
  2. Geschwindigkeitsmessung
    Von Kr0ete im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 07:16
  3. Ultraschallsensor an SPS
    Von Xadrosos im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 13:21
  4. Suche : Endress+Hauser Ultraschallsensor DU43C
    Von edi im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 15:47
  5. Geschwindigkeitsmessung
    Von mark_ im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 00:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •