Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Analogwertverarbeitung mit 3 Zwischenstufen

  1. #1
    Registriert seit
    10.08.2005
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forum,

    ich möchte ein Jalousiesteuerung programmieren, die folgende Funktionalität besitzt:
    Die J soll drei Stellungen besitzen -offen- -halboffen- -geschlossen-

    Der Öffnungszustand wird über PEW 256 abgefragt.
    Die Logik des Programms habe ich bereits programmiert; funktioniert teilweise.

    Mein Problem: Die Jalousie läßt sich nicht ganz öffnen oder schließen, sondern nur in die 'halboffene' Stellung fahren.
    Ich nehme an, daß sich irgendwelche Merker/Bits überschneiden und die Steuerung daher nicht korrekt läuft.
    Ich habe mal mein FC1 angehängt.

    Ich bedanke mich für jeden konstruktiven Lösungsvorschlag.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Analogwertverarbeitung mit 3 Zwischenstufen  

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2007
    Beiträge
    43
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo

    sind #open bzw #close als OUT oder als INOUT definiert ??

    wenn nur OUT, dann ist #open im NW1 nicht definiert.

    im Netzwerk 3 und 4 wird #open und #close nochmal zugewiesen ( 2.Bild )


    Gruß
    Geändert von F_Ap (05.04.2008 um 16:42 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.775
    Danke
    51
    Erhielt 731 Danke für 436 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Warum gehst Du nicht einfach online, und beobachtest, warum sich die Stellungen nicht anfahren lassen?
    Bei den einfachen Netzwerken dürfte dies nicht allzu schwer sein.

    Gruss
    Audsuperuser
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Ich bin zwar nicht so der FUP-Mensch ...
    ... aber ich glaube, das der Fehler daraus resultiert, dass du sowohl über den M4.1 wie auch über den M14.0 den OUT #open zuweisst und das gleiche auch mit #close.

    Mein Vorschlag wäre, dass du die Merker ver-oder-st und dann auf die OUT's legst. Warscheinlich geht es dann.

    Also :
    Code:
    U M4.1
    O M 14.0
    = #open
     
    U M 4.3
    O M 16.0
    = #close
    Gruß
    LL

  5. #5
    ExklusivOder ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.08.2005
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von F_Ap Beitrag anzeigen
    Hallo

    sind #open bzw #close als OUT oder als INOUT definiert ??

    wenn nur OUT, dann ist #open im NW1 nicht definiert.

    im Netzwerk 3 und 4 wird #open und #close nochmal zugewiesen ( 2.Bild )


    Gruß
    Hallo,

    erstmal danke für die verschiedenen Hilfen, ich werde es probieren.
    ich habe #open #close als out definiert, sie sollen ja die Jal. ansteuern.
    Aber wenn ich diese auf den Eingang gebe, stimme ich die zu.
    (Was ist daran falsch, diese im NW 3 u. 4 nochmals zu verwenden? Step7 hat sich daran insofern nicht gestört, als daß mir diese vorgeschlagen hat.)

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Daran ist nichts falsch ...
    Der Zustand, den du schlussendlich wirklich hast, entspricht nur leider der letzten Zuweisung ...
    Wenn du schreibst :
    A = 10
    und eine Zeile tiefer
    A = 20
    welchen Wert hat dann A ? (bestimmt nicht 30)

    Gruß
    LL

  7. #7
    Registriert seit
    08.09.2007
    Beiträge
    43
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Im Ersten Netzwerk ist #open noch nicht zugewiesen, solange als OUT oder alt Temp definiert ist.

    Das #open und #close zweimal mit '=' zugewiesen wird geht zwar, mach das Programm unübersichtlich. Aber wenn es Dir gefällt, warum nicht.

  8. #8
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard

    Was meiner Meinung auch sehr fatal sein kann ist, dass du ==i verwendest.
    Was machst du wenn du wenn der Eingangswert während dein Programm im OB 1 oder sonstwo beschäftigt ist eintritt?
    Besser ist es auf >=i oder <=i abzufragen.


    bike

  9. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    dem Vorschlag von Bike für dir Reset-Bedingung stimme ich zu ...

  10. #10
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.239
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wenn das PEW256 den Wert für halboffen hat (13824), werden doch #open und #close im Netzwerk 3 und 4 ständig zurückgesetzt, da interessiert es doch wenig, was in vorhergehenden Netzwerken mit = zugewiesen wird, oder sehe ich das falsch ?

    Grüße von HaDi

Ähnliche Themen

  1. Analogwertverarbeitung
    Von PapaDjango im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 14:16
  2. Analogwertverarbeitung
    Von scirocco im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 09:24
  3. Analogwertverarbeitung mit S5
    Von Approx im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 12:13
  4. Analogwertverarbeitung....???
    Von *Oli* im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 11:11
  5. Analogwertverarbeitung mit S5?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2003, 21:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •