Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 52

Thema: Temperaturdarstellung am TP

  1. #31
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.712
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Funkdoc:
    Danke für die Bestätigung meiner Zehntel-Grad-Theorie.
    Ich bin auch den Meinung, wie du. Vielleicht liegt es ja tatsächlich an der Beschaltung oder Parametrierung der Analog-Baugruppe ...

  2. #32
    Andy258 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    221
    Danke
    12
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    @Funkdoc:
    Danke für die Bestätigung meiner Zehntel-Grad-Theorie.
    Ich bin auch den Meinung, wie du. Vielleicht liegt es ja tatsächlich an der Beschaltung oder Parametrierung der Analog-Baugruppe ...
    Leider funktioniert das bei mir nicht so
    Verdrahtung sieht folgendermasen aus:
    Brücke von M-(13) auf Ic-(15) und zum PT100
    M+(12) und Ic+(14) gemeinsam zum Pt100
    3-Leiteranschluss

    Als Anhang steht meine HW-Konfig.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #33
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    31542 Bad Nenndorf
    Beiträge
    58
    Danke
    11
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    @Funkdoc:
    Danke für die Bestätigung meiner Zehntel-Grad-Theorie.
    Ich bin auch den Meinung, wie du. Vielleicht liegt es ja tatsächlich an der Beschaltung oder Parametrierung der Analog-Baugruppe ...
    Nicht nur das...
    Es gehört der Offset mit dazu, woher weis die Software, dass es sich um
    einen Messbereich von -50°C bis +100°C handelt?

    iceman

  4. #34
    Andy258 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    221
    Danke
    12
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Da is was dran
    Nur weiß ich jetzt grad nicht wie ich das machen sollte??

  5. #35
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    hast Du den Kodierstecker auf A umgesteckt ?
    Ist nicht Standardmäßig auf A.

    Die Verdrahtung ist soweit in Ordnung.

    Um einfach mal deinen Wert zu Testen
    lies den Wert einfach mal ein
    L PEW 280
    t MW200

    Dann unter steuern Variable schaust Du dir den Wert an, dieser muss wie Larry schon gesagt hat, der temperatur entsprechen mit dem faktor 10.

    Das anpassen an -50- 150°C ist bei einem PT100 Quatsch. Der PT100 ist ein Normwiderstand. Die Angabe der temperatur ist nur der Messbereich für den der Fühler hergestellt wurde. Es gibt nur eine Ausnahme, mann kann einen Klima PT100 aussuchen, der hat dann bei der S7 eine höhere Auflösung.

    Am Dsiplay stellt erstellst Du eine variable mit verbindung zu SPS tpy Float, Bei der Ausgabe gibts Du z.B. 999,9 an

    EDIT : Nachtrag

    Zum umwandeln kannst Du auch den FC105 aus der TI-Bibliothek nehmen
    Scale Obergrenze 2765 untergrenze -2765 (Das entspricht dann den 27648/10)
    Geändert von jabba (06.04.2008 um 12:12 Uhr)

  6. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu jabba für den nützlichen Beitrag:

    Andy258 (06.04.2008),iceman (06.04.2008),Larry Laffer (06.04.2008)

  7. #36
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    31542 Bad Nenndorf
    Beiträge
    58
    Danke
    11
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen

    Das anpassen an -50- 150°C ist bei einem PT100 Quatsch. Der PT100 ist ein Normwiderstand. Die Angabe der temperatur ist nur der Messbereich für den der Fühler hergestellt wurde. Es gibt nur eine Ausnahme, mann kann einen Klima PT100 aussuchen, der hat dann bei der S7 eine höhere Auflösung.

    Am Dsiplay stellt erstellst Du eine variable mit verbindung zu SPS tpy Float, Bei der Ausgabe gibts Du z.B. 999,9 an
    Leider vergesse ich immer wieder, dass es ja auch Karten für PT100 gibt..
    Ich verwende Karten mit 0 - 10V Eingang und aktive PT100 mit MU von S+S. Da muss ich dann natürlich anpassen..

    iceman

  8. #37
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Vergessen ist menschlich,

    er hat aber einen beitrag vorher beschrieben, wie der den PT100 direkt an die Baugruppe angeschlossen hat.
    Deshalb von mir die Aussage "Quatsch".

    In deinem Fall, hätte er das aber auch einfach über den Scale lösen können.

  9. #38
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    31542 Bad Nenndorf
    Beiträge
    58
    Danke
    11
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    Vergessen ist menschlich,

    er hat aber einen beitrag vorher beschrieben, wie der den PT100 direkt an die Baugruppe angeschlossen hat.
    Deshalb von mir die Aussage "Quatsch".
    Habe ich nach meinem Beitrag auch gesehen..

    iceman

  10. #39
    Andy258 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    221
    Danke
    12
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    hast Du den Kodierstecker auf A umgesteckt ?
    Ist nicht Standardmäßig auf A.

    Die Verdrahtung ist soweit in Ordnung.

    Um einfach mal deinen Wert zu Testen
    lies den Wert einfach mal ein
    L PEW 280
    t MW200

    Dann unter steuern Variable schaust Du dir den Wert an, dieser muss wie Larry schon gesagt hat, der temperatur entsprechen mit dem faktor 10.

    Das anpassen an -50- 150°C ist bei einem PT100 Quatsch. Der PT100 ist ein Normwiderstand. Die Angabe der temperatur ist nur der Messbereich für den der Fühler hergestellt wurde. Es gibt nur eine Ausnahme, mann kann einen Klima PT100 aussuchen, der hat dann bei der S7 eine höhere Auflösung.

    Am Dsiplay stellt erstellst Du eine variable mit verbindung zu SPS tpy Float, Bei der Ausgabe gibts Du z.B. 999,9 an

    EDIT : Nachtrag

    Zum umwandeln kannst Du auch den FC105 aus der TI-Bibliothek nehmen
    Scale Obergrenze 2765 untergrenze -2765 (Das entspricht dann den 27648/10)
    Ich bin jetzt nochmals alles durch und sieh an es funktioniert jetzt auch so
    Nur habe ich am PEW 284 den Faktor 100 und nicht 10!?
    Wenn ich den Wert dann skaliere mit dem FC105 hab ich den Faktor 10*g*
    Auf jeden Fall funktioniert es jetzt wie beschrieben. Was zuvor anders war weiß ich jedoch auch nicht wirklich
    Danke nochmal für die Hilfe

  11. #40
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.408
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    ..schaust Du dir den Wert an, dieser muss wie Larry schon gesagt hat, der temperatur entsprechen mit dem faktor 10...
    Faktor 100 müsste es sein. Andy hat die Eingänge auf Klimabereich eingestellt.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 12:31
  2. op27 Temperaturdarstellung negativer wert
    Von Mike_S7 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 12:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •