Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 72

Thema: Hilfe, einen Taster programmieren, mit einem Merker oder sonst was

  1. #11
    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    33
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von HaDi Beitrag anzeigen
    Hallo kaschey007,

    es ist vielleicht an der Zeit, mal deinen aktuellen Stand hier reinzustellen und zu beschreiben, was jetzt noch nicht geht. So wie ich dein Problem verstanden habe, hätten die bisher gelieferten Hilfen eigentlich zur Lösung führen müssen.

    Grüße von HaDi
    hallo habe gerade alle vorschläge getestet, funktioniert keiner

  2. #12
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    ... dann würde ich auch dem Vorschlag von HaDi folgen und auch sagen, dass du hier vielleicht mal etwas Konkretes veröffentlichst ...

  3. #13
    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    33
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    ... dann würde ich auch dem Vorschlag von HaDi folgen und auch sagen, dass du hier vielleicht mal etwas Konkretes veröffentlichst ...
    Wie ich schon gesagt habe das ziel ist es einen Button wie bei windows taschenrechner zu progrmmieren. Wenn man beim Calculator auf plus klickt, dann bleibt der Buttone ja auch nicht reingedrückt donder springt zurück, wie man es von anderen windows anwendungen es auch kennt.

    Ich habe das schon mal grob ein paar funktionen geschrieben (Siehe Unten) , aber da muss ich die häckchen bei PLCSim nach dem ich sie gesetzt habe auch wieder selbst rücksetzten, das hiesse ja dass der Button reingedrückt bleibt. Ich möchte dass es selbst zurückspringt. Ich weiss auch dass es nicht mit eingängen sondern mit merkern funktionieren kann. aber noch habe ich das nicht geschafft den merker zurückzusetzen....



    U(
    O(
    U #Plus
    S M 1.0
    )
    O(
    U #Minus
    S M 1.1
    )
    O(
    U #Div
    S M 1.2
    )
    O(
    U #Mul
    S M 1.3
    )
    )
    FP M 0.0

    SPB lade
    SPA ende

    lade: L #EA
    T #zw1

    ende: NOP 0
    U #Gleich
    FP M 0.1
    = M 0.2
    U M 0.2
    U M 1.0
    SPB add1
    SPA end1
    add1: L #EA
    L #zw1
    +R
    T #EA
    SET
    R M 1.0


    end1: NOP 0

    U M 0.2
    U M 1.1
    SPB min1
    SPA end2
    min1: L #zw1
    L #EA
    -R
    T #EA
    SET
    R M 1.1
    end2: NOP 0
    U M 0.2
    U M 1.2
    SPB div1
    SPA end3
    div1: L #zw1
    L #EA
    /R
    T #EA
    SET
    R M 1.2
    end3: NOP 0
    U M 0.2
    U M 1.3
    SPB mul1
    SPA end4
    mul1: L #zw1
    L #EA
    *R
    T #EA
    SET
    R M 1.3


    end4:nop 0
    U #Clear
    L 0.000000e+000
    T #EA

  4. #14
    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    33
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ergänzung:

    jetzt sind meine variabeln #Plus etc. Eingangsvariablen also E 0.0 bis E 0.6



    U(
    O(
    U #Plus
    S M 1.0
    )
    O(
    U #Minus
    S M 1.1
    )
    O(
    U #Div
    S M 1.2
    )
    O(
    U #Mul
    S M 1.3
    )
    )
    FP M 0.0

    SPB lade
    SPA ende

    lade: L #EA
    T #zw1

    ende: NOP 0
    U #Gleich
    FP M 0.1
    = M 0.2
    U M 0.2
    U M 1.0
    SPB add1
    SPA end1
    add1: L #EA
    L #zw1
    +R
    T #EA
    SET
    R M 1.0


    end1: NOP 0

    U M 0.2
    U M 1.1
    SPB min1
    SPA end2
    min1: L #zw1
    L #EA
    -R
    T #EA
    SET
    R M 1.1
    end2: NOP 0
    U M 0.2
    U M 1.2
    SPB div1
    SPA end3
    div1: L #zw1
    L #EA
    /R
    T #EA
    SET
    R M 1.2
    end3: NOP 0
    U M 0.2
    U M 1.3
    SPB mul1
    SPA end4
    mul1: L #zw1
    L #EA
    *R
    T #EA
    SET
    R M 1.3


    end4:nop 0
    U #Clear
    L 0.000000e+000
    T #EA[/quote]

  5. #15
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Warum ist Alles mit dem M0.2 ver-Undet ?

  6. #16
    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    33
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    m 0.2 wird gesetzt wenn man auf #Gleich drückt , somit auch in jeder funktion erhalten. aber ich schreibe jetzt mal kommentare rein

  7. #17
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    OT: nutze doch [code ] und [/code ] (jeweils ohne space) ...sieht besser aus und ist wesentlich leichter zu lesen...

    ZT: du möchtest also, das einmal erkannt wird, dass du die taste gedrückt hast? ... das erledigt FP für dich ... wertet nur die flanke aus und der 1-status danach ist egal ... die taste wieder zurückstellen geht ja nur mit nem aktor am taster
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #18
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kaschey007 Beitrag anzeigen
    m 0.2 wird gesetzt wenn man auf #Gleich drückt , somit auch in jeder funktion erhalten. aber ich schreibe jetzt mal kommentare rein
    Das habe ich aber nicht erkennen können, das "Plus" oder "Minus" und Konsorten den M0.2 auch bringen ... Es muss aber da sein, damit die Geschichte unten weiter überhaupt bearbeitet wird ...

  9. #19
    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    33
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kaschey007 Beitrag anzeigen
    m 0.2 wird gesetzt wenn man auf #Gleich drückt , somit auch in jeder funktion erhalten. aber ich schreibe jetzt mal kommentare rein
    U( //Auswahl der Arithmetischen Funktion
    O(
    U #Plus
    S M 1.0 // In Abhängigkeit vom gesetzten merker M1.x Springt Das Programm in die Gewünschte Aktion rein
    )
    O(
    U #Minus
    S M 1.1
    )
    O(
    U #Div
    S M 1.2
    )
    O(
    U #Mul
    S M 1.3
    )
    )
    FP M 0.0

    SPB lade
    SPA ende

    lade: L #EA // EA Feld ins Zwischenspeicher Laden
    T #zw1

    ende: NOP 0
    U #Gleich // Merker Für Gleich definieren
    FP M 0.1
    = M 0.2
    U M 0.2 //wenn mann #Plus gedrückt hat dann
    U M 1.0
    SPB add1
    SPA end1
    add1: L #EA
    L #zw1
    +R
    T #EA
    SET
    R M 1.0 // bis hier plus


    end1: NOP 0

    U M 0.2 // Minus
    U M 1.1
    SPB min1
    SPA end2
    min1: L #zw1
    L #EA
    -R
    T #EA
    SET
    R M 1.1 //ende Minuns
    end2: NOP 0
    U M 0.2 //geteilt
    U M 1.2
    SPB div1
    SPA end3
    div1: L #zw1
    L #EA
    /R
    T #EA
    SET
    R M 1.2 //ende geteilt
    end3: NOP 0
    U M 0.2 //Mult
    U M 1.3
    SPB mul1
    SPA end4
    mul1: L #zw1
    L #EA
    *R
    T #EA
    SET
    R M 1.3 //end Mult


    end4:nop 0
    U #Clear // Clear funktion. EA Feld zurücksetzen
    L 0.000000e+000
    T #EA

  10. #20
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    OT: nutze doch [code ] und [/code ] (jeweils ohne space) ...sieht besser aus und ist wesentlich leichter zu lesen...
    .................
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 12:18
  2. Devicenet Guard oder sonst irgendwas?
    Von HSThomas im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 22:22
  3. Elegant mit einem Taster einen Antrieb ein & ausschalten
    Von KingShango im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 15:12
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.07.2006, 09:09
  5. Sprungverteiler? oder wie sonst?
    Von Willibald im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.2004, 18:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •