Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 72

Thema: Hilfe, einen Taster programmieren, mit einem Merker oder sonst was

  1. #1
    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    33
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Problemm:
    ich versuche einen windows taschenrechner mit AWL nachzuprogrammieren.
    SImuliere alles mit PLCSIM

    jetzt zum Thema:

    ich will das so machen, dass die bit häckchen bei PLCSIM wie ein taster funktionieren, also wie buttons, dass zum beispiel nur ein signal plus gesendet wird und sofort zurückgenommen wird, also soll das häckchen von zum beispiel M 0.0 direkt nach der Eingabe verschwinden , also ein taster halt.

    hab schon alles mögliche versucht, mit sprüngen usw. aber es klappt einfach nicht. ich weiss dass es irgendwie geht aber ich komme nicht drauf. vielleicht hat jemand eine idee. meine letzte idee war:


    U M 0.0
    FP M 0.1

    SPB lade
    spa end


    lade: l #EA
    T #zw1
    end: set
    R M 0.0
    Zitieren Zitieren Hilfe, einen Taster programmieren, mit einem Merker oder sonst was  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    versuchs mal mit nem exklusiv oder ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.708
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    ... wenn du den Merker einfach wieder löschen willst, dann :
    Code:
    U M 0.0
    SPBN nAct
     
    hier das Programmieren, was passieren soll
     
    U M 0.0
    R M 0.0
     
    nAct: NOP 0
    Damit deckst du aber nicht ein ggf. vorhandenes "Prellen" des Kontaktes ab. Wenn du das willst, dann müßtest du das Ganze zusätzlich noch mit einer Zeit-Verzögerung verschalten, also :
    Code:
    U M 0.0
    L S5T#100ms
    SE T100
     
    UN M 0.0
    ON T 100
    SPB nAct
     
    und dann wie gehabt ...

  4. #4
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.849
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    seit wann liefert ein taster einen impuls?
    es sei denn du bist so schnell wie die zykluszeit
    U E 1.0
    FP M 100.0
    = M 0.0

    ein trick:
    machs mit nem eingang nicht mit einem merker. der eingang wird nämlich am zyklusanfang eingelesen.

    am ende vom ob1 setzt du die eingänge wieder zurück.

    damit ist dein eingang nur 1 zyklus high
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  5. #5
    Jo ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    115
    Danke
    10
    Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    also, wenn ich hier die Vorschläge der "FORUMS-Experten" lese, habe ich das Gefühl hier soll jemand vera... werden. Es fehlt nur noch der entsprechende SCL-Code.
    Einfach am Zyklus-Ende rücksetzen, fertisch.
    Wird aber bei akueller PLCSim-Version V5.4+SP1) nicht immer korrekt akuallisiert (PLC-SIM-Bug)
    mfG. Jo

  6. #6
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.849
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jo Beitrag anzeigen
    Wird aber bei akueller PLCSim-Version V5.4+SP1) nicht immer korrekt akuallisiert (PLC-SIM-Bug)
    das wusste ich nicht. das was ich geschrieben habe funktioniert grundsätzlich aber.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  7. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.708
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jo Beitrag anzeigen
    also, wenn ich hier die Vorschläge der "FORUMS-Experten" lese, habe ich das Gefühl hier soll jemand vera... werden. Es fehlt nur noch der entsprechende SCL-Code.
    Einfach am Zyklus-Ende rücksetzen, fertisch.
    Wird aber bei akueller PLCSim-Version V5.4+SP1) nicht immer korrekt akuallisiert (PLC-SIM-Bug)
    mfG. Jo
    War das dein Beitrag zu dem Thema ...?
    Sieht mir doch ein wenig nach heisser Luft aus ...
    Aber ist schon OK ... jeder darf hier seine Meinung haben ...

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    vierlagig (06.04.2008)

  9. #8
    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    33
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok danke schon mal für die Antworte

    aber richtig einleuchtend war bis jetzt keine Antwort....






    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    ... wenn du den Merker einfach wieder löschen willst, dann :
    Code:
    U M 0.0
    SPBN nAct
     
    hier das Programmieren, was passieren soll
     
    U M 0.0
    R M 0.0
     
    nAct: NOP 0
    Damit deckst du aber nicht ein ggf. vorhandenes "Prellen" des Kontaktes ab. Wenn du das willst, dann müßtest du das Ganze zusätzlich noch mit einer Zeit-Verzögerung verschalten, also :
    Code:
    U M 0.0
    L S5T#100ms
    SE T100
     
    UN M 0.0
    ON T 100
    SPB nAct
     
    und dann wie gehabt ...

  10. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.708
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    ... mehr fällt mir da leider nicht zu ein ...
    Hast du meinen Vorschlag mal getestet ?

  11. #10
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.235
    Danke
    91
    Erhielt 406 Danke für 367 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo kaschey007,

    es ist vielleicht an der Zeit, mal deinen aktuellen Stand hier reinzustellen und zu beschreiben, was jetzt noch nicht geht. So wie ich dein Problem verstanden habe, hätten die bisher gelieferten Hilfen eigentlich zur Lösung führen müssen.

    Grüße von HaDi

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 12:18
  2. Devicenet Guard oder sonst irgendwas?
    Von HSThomas im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 22:22
  3. Elegant mit einem Taster einen Antrieb ein & ausschalten
    Von KingShango im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 15:12
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.07.2006, 09:09
  5. Sprungverteiler? oder wie sonst?
    Von Willibald im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.2004, 18:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •