Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Byte-, & Bit-Adresse aus einer Ganzzahl errechnen

  1. #1
    Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    42
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja Hallo erstmal!

    Wie die meisten hier brauche auch ich etwas Hilfe.
    Ich habe einen Adressbereich von 0.0 bis 12.3, dieser Bereich ist von 0-99 durchnummeriert.

    Zahl - Adresse
    0 - 0.0
    1 - 0.1
    2 - 0.2
    ...
    7 - 0.7
    8 - 1.0
    usw.

    Ich muss nun zu einer bestimmten Zahl die zugehörige Adresse ermitteln.
    Z.B. bekomme ich die Zahl 52, und muss daraus Berechnen das die zugehörige Adresse 6.4 ist.
    Allerdings muss ich die Byte und die Bit Adresse getrennt von einander errechnen können um damit einen Pointer zu adressieren.

    Ich hoffe ich habe mein Problem so einigermaßen verständlich beschrieben (Beschreibungen sind nicht so mein ding)!

    Schon ein mal vielen Dank für eure Hilfe!
    Zitieren Zitieren Byte-, & Bit-Adresse aus einer Ganzzahl errechnen  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.402 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Wenn du das in Bit und Byte zerlegen möchtest, dann ist dafür der Befehl MOD zuständig.

    Wenn du mit deiner Zahl ein bestimmtes Bit adressieren möchtest, dann lade sie einfach als Pointer.
    Code:
    L 52
    ITD
    LAR1
     
    U M [AR1,p#0.0]
    Nu hast du den M6.4 adressiert und geladen ...

    Gruß
    LL

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    LittleJack86 (21.04.2008)

  4. #3
    Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    186
    Danke
    2
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    eigentlich geht das sogar ganz genau....

    l #zahl
    l 7
    uw
    t #bitadresse

    l #zahl
    srw 3
    t #Byteadresse
    Ciao

    Antonio
    ________________________________
    nicht in Problemen, sondern in Lösungen denken

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Antonio für den nützlichen Beitrag:

    LittleJack86 (21.04.2008)

  6. #4
    Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    42
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank!

    Da war ich wohl zu sehr darauf fixiert das mit einer Mathematischen Formel zu berechnen.
    Ich war mir gar nicht bewusst dass die Zahl binär-betrachtet die Bitadresse ja schon in den ersten drei Bits enthält, und die Byteadresse die restlichen Bits sind. (Parktisch die beiden nur voneinander zu trennen sind)

    Nochmals vielen Dank für die Antworten!
    LiJ

  7. #5
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    673
    Danke
    22
    Erhielt 143 Danke für 135 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn Sie Ihre Zahl in ein Dword transferiert (ZB temp DWord Adresse)
    hiermeit kunte Sie Ihre adres geleich ansreche z.b.
    U M[Adresse]
    = M100.0

    oder

    AUF DB25
    U DBX[Adresse]
    = DB20.DBX12.2

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 10:56
  2. Elektrische Arbeit einer PV errechnen
    Von Robofreak im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 10:01
  3. Wie finde ich die IP Adresse einer Möller XC Cpu 201 heraus
    Von berti74 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.2010, 22:16
  4. Wert einer errechneten Adresse laden
    Von matziane im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 08:33
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 20:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •