Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Welche CPU?

  1. #1
    Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Im Sinne eines Projektes Plane ich eine Anlage mit 2 Servoreglern (Danaher Motion Servostar 600). Diese sollen über Siemens Profibus mit der CPU kommunizieren. Zusätzlich soll noch über den MPI ein OP77A angeschlossen werden.
    Nun zu meiner Frage: Welche S7-300 CPU eignet sich dafür am besten?
    315-2 DP? oder 315-2 PN/DP? oder doch besser eine andere?

    Über einen Tip wäre ich Dankbar.
    Zitieren Zitieren Welche CPU?  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Vince667 Beitrag anzeigen
    315-2 PN/DP?
    fällt aus wegen is nich ... da kannst du nur Profibus ODER MPI mit betreiben ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Falkenhagen
    Beiträge
    150
    Danke
    28
    Erhielt 26 Danke für 24 Beiträge

    Standard

    kann das OP77A kein Profibus? dann wärs egal...

  4. #4
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Frank Beitrag anzeigen
    kann das OP77A kein Profibus? dann wärs egal...
    kann es, bis 1,5 Mbaud
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. #5
    Vince667 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort.
    Also wenn ich das OP77A an den Profibus anschliesse würde es mit der 315 -2 DP funktionieren?!

  6. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Vince667 Beitrag anzeigen
    Danke für die schnelle Antwort.
    Also wenn ich das OP77A an den Profibus anschliesse würde es mit der 315 -2 DP funktionieren?!
    dann würde es auch mit der 315-2 PN/DP funktionieren, mit OP und Reglern am selben Strang.

    mit der 315-2 DP könntest du einen Strang für die Regler und einen DP-Strang fürs OP aufbauen oder beides an einen Strang oder einen Profibus-Strang und das OP wie geplant über MPI
    Geändert von vierlagig (21.04.2008 um 18:51 Uhr)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #7
    Vince667 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ah ok, Danke. Ich würde mich aber dann doch eher für die 315-2 DP entscheiden da diese doch um einiges billiger ist.
    Kann ich das OP77A mit WinCC flexible am Profibus genau so programmieren wie am MPI? Oder muss man da was anders machen?
    Weiter habe ich gehört das der Profibus manchmal aussteigt wenn im Strang noch ein OP77A am schluss hängt?! Aber das ist ja dann eh egal wenn ich das OP nach wie vor an den MPI hängen kann.

  8. #8
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Was kommt denn sonst noch an die CPU,

    ich würde so etwas noch mit einer 313C-2DP (64kb) o der 314C-2DP (96kb) lösen, da hat man noch E/A's dabei.

    Nur um Servos vernünftig zu bedienen ist mir ein OP77 immer zu klein.

    Am DP-Bus hatte ich mit den OP's keine besonderen Probleme, jedoch bevorzuge ich das OP am MPI, und den Rest auf dem DP. Nur dann kann man bei einer Störung(Ausfall) am DP diese auch anzeigen.

  9. #9
    Vince667 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Es sind eigentlich nur die 2 Servoregler, das OP, ca. 10 Digitale ein etwa 15 digitale Eingänge an der CPU.
    Irgendwie war ich immer in dem Glauben das erst die 315er CPU ein Betrieb von Servoreglern unterstützt..
    Welches OP würdest du bevorzugen statt des OP77A?

  10. #10
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also prinzipiell HASSE ich OP77 egal in welcher Form.

    Wenn aber der Kunde darauf besteht nehme ich immer das OP77B

    Das hat mehr Speicher, Speicherkarte, kaann drucken, und hat einen Meldepuffer.

Ähnliche Themen

  1. OPC welche Lib
    Von citybreaker im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 09:08
  2. Welche SPS?
    Von maximb im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 12:11
  3. Welche SPS?
    Von ElekTric im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 12:46
  4. Welche SPS und welche Software
    Von allroundpeter im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 10:30
  5. Welche OB's?
    Von PeterPan im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 09:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •