Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: IFM_Controller für ASI einbinden

  1. #1
    Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    81
    Danke
    63
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Ihr Lieben,

    habe derzeit ein Problem mit einem ASI_Controller von IFM (AC1305). Selbst die IFM Spezis (ASI-Hotline) sind nicht in der Lage meine Frage zu beantworten, da sie hauptsächlich mit ihrer eigenen Software arbeiten und nicht mit Step 7.

    So jetzt zu den Details:

    Hardwarekonfiguration ist fertig--> GSD-Datei runtergeladen --> Profibus Mastersystem aufgebaut mit CPU 313C-2DP (Profibusadr. 2) und IFM-Controller AC1305 (Profibusadr. 3) --> HW übertragen.

    Am IFM-Controller hängen drei Siemens-Slaves, die nicht in der HW projektiert werden müssen (laut IFM).



    Slave 1 (Siemens 3RK1400-1DQ00-0AA3)

    Slave 2 (Siemens 3RK1400-1DQ00-0AA3)

    Slave 3 (Siemens 3RK1400-1DQ00-0AA3)

    (Diese Slaves haben hardwaremäßig jeweils vier Eingänge und vier Ausgänge)

    In der Step 7 HW ist für den Controller auf dem Steckplatz 1 folgendes projektiert:

    Steckplatz 1 : "all (A)Slaves ASI Master 1.

    -------------------------------------------------


    Frage: Wo kann ich nun die I/O Konfiguration für den jeweiligen Slave ausführen? Ich möchte das Slave 1 mit dem Eingang E8.0 bis E8.3 arbeitet?
    Wo stelle ich dies ein?

    Auf dem Steckplatz 1 für den Controller (unter Objekteigenschaften) kann eine Adressvergabe gemacht werden. Das habe ich schon mit diversen Adressen ausprobiert. Ich kann die Slaves (zum Verrecken) nicht ansprechen.

    Wäre euch dankbar für Eure Hilfe.

    Andy Latte
    Zitieren Zitieren IFM_Controller für ASI einbinden  

  2. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    hatte nur mal mit ac 12xx zu tun, das war auch ein kontroller der programmiert werden konnte, entweder konnte man das ding als reinen profibus-asi gateway betreiben oder aus dem codesys programm heraus mw freigeben zur kommunikation, ich muss mal schauen ob ich das noch zusammen bekomm.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu lorenz2512 für den nützlichen Beitrag:

    Andy Latte (06.05.2008)

  4. #3
    Registriert seit
    08.09.2007
    Beiträge
    43
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo

    bei dem ASI-MAster wird die Start E/A-Adresse eingegeben. Durch die AS-I Slave Adresse ist dann auch die Zugehörigkeit zu den Ein und Ausgängen festgelegt.
    z.B. Startadr. 100 ( In der Hardwarekonfig. einstellbar )

    Slave 1 ==> E 100.0 - E 100.3 und A 100.0 - A100.3
    Slave 2 ==> E 101.4 - E 101.7 und A 101.4 - A 101.7
    Slave 3 ==> E 101.0 - E 101.3 und A 101.0 - A 101.3
    Slave 4 ==> E 102.4 - E 102.7 und A 102.4 - A 102.7
    Slave 5 ==> E 102.0 - E 102.3 und A 102.0 - A 102.3
    Slave 6 ==> E 103.4 - E 103.7 und A 103.4 - A 103.7
    Slave 7 ==> E 103.0 - E 103.3 und A 103.0 - A 103.3
    usw.

    Die Zuordnung der Slavenummern und E/A's ist fest und kann nicht geändert werden. In Der Hardwarekonfig. sollte man für Ein und Ausgänge immer die selben Startadr. vergeben.

    Hoffe ich konnte Dir damit weiter helfen. Sonst noch mal melden.
    Gruß

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu F_Ap für den nützlichen Beitrag:

    Andy Latte (06.05.2008)

  6. #4
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,
    also hab den ac 1005 nochmal rausgekramt, du musst dich in der config vom ifm asi master entscheiden, ob du das ding nur als gateway benutzen willst oder die interne sps mit nutzen willst. willst du auf die interne sps zugreifen geht ein direkter zugriff auf die eas nicht.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu lorenz2512 für den nützlichen Beitrag:

    Andy Latte (06.05.2008)

Ähnliche Themen

  1. Script einbinden
    Von RaffniX im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 11:38
  2. C-Obj in ST einbinden?
    Von MarkusB im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 23:05
  3. FB einbinden
    Von SPS_NEU im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 12:54
  4. Einbinden von Bibliotheksfunktionen / SCL
    Von kiestumpe im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2007, 17:16
  5. SSI Sensor in S7 einbinden
    Von Serviceman im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.12.2006, 09:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •