Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Istwert in T_CPU über IM174 einlesen

  1. #1
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    18
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich arbeite zur Zeit an einem Testaufbau mit einer T-CPU 315T-2DP und einer IM174 an der ein SSI-Absolutwertgeber angeschlossen ist.

    Was mich bei dieser Konstellation intressiert ist, wie die Bausteine im Anwenderprogramm (z.B. MC_MoveAbsolut) den Lageistwert vom Geber bekommen und den Sollwert zurück an die IM schreiben?

    Muss ich mich um das Einlesen bzw. Schreiben mit den SFC14/15 selber kümmern, oder wurde dass intern in den FBs bzw. mit den Technologie-DBs schon realisiert?


    Gruß Hard
    Zitieren Zitieren Istwert in T_CPU über IM174 einlesen  

  2. #2
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    351
    Danke
    0
    Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

    Standard

    Der Istwert wird von der IM174 an die T-CPU übertragen und dann wird in der T-CPU der Lagerregler gerechnet. Die Sollwerte werden dann ebenfalls von der T-CPU an die IM174 geschrieben. Der Aufruf der Bausteine sorgt nur dafür, dass im Interpolator die entsprechenden Sollwerte generiert werden. Du musst Dich also bis auf den Aufruf der Bausteine um nichts kümmern. Das soweit mal als grobe Erklärung, ich hoffe es hat geholfen.

  3. #3
    Hard ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    18
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Die grobe Erklärung ist für mich im Moment ausreichend! Danke!

    Für eine Visualisierung oder Auswertung der Istwerte, Sollwerte und E/A, z.B. an einem Touchpanel, muss ich aber die Bausteine wegen der Konsistenz verwenden oder kann ich direkt auf diese Werte in der IM über die Adresse zugreifen?

  4. #4
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    351
    Danke
    0
    Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Du musst die Technologie-DBs der Achsen verwenden, da Du überhaupt nicht auf die Daten auf dem Antriebs-Profibus seitens der S7 zugreifen kannst. Da Du aber in den TO-DBs alle notwendigen Daten findest, ist das kein Problem.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu offliner für den nützlichen Beitrag:

    Hard (08.05.2008)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 07:30
  2. Daten über XML oder csv einlesen?
    Von Bensen83 im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 09:53
  3. S0-Impulsausgang über SPS einlesen
    Von spstiger im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:15
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 14:05
  5. Hartvariablen einlesen über Remote-I/O
    Von delacasa im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 17:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •