Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Thema: Automatiksequenzen richtig programmieren

  1. #31
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Beren Beitrag anzeigen
    Mütze, das gefällt mir sehr gut. Schrittkette über Auto/Manuell Bit still legen aber Schrittmerker aktiv lassen.
    Werd mir das mal genauer ansehen...
    Weil: Was passiert, wenn durch Handbedienung 2 Schritte übersprungen wurden? Aber auch dafür gibt es sicherlich einen Workaround... Man könnte die Kette bei Handbedienung jeweils die Schritte mitlaufen lassen, aber die Ausführung mit dem Auto/Man Bit verunden. Mal sehn.

    Gruß
    Beren
    Hallo Beren,

    meinst du hier den sog. Tippbetrieb? Weil das widerspricht sich gerade mit dem was du oben als Philisophie beschreiben hattest:

    [HTML] Deine Idee ist für unsere Anforderungen nicht praktikabel. In unserer Bedienphilosophie unterscheiden wir zwischen

    - Automatikbetrieb
    - Handbetrieb (Bedienungen aller einzelnen Aggregate mit Endlagenüberwachungen, Verriegelungen)
    - Wartungsbetrieb (Bedienung aller Aggregate ohne Verriegelungen

    [/HTML]


    Dann kannst du es mit schrittspezifischen Hand/Auto Bit's machen. Die Lösung mit einem "TippMerker" für die gesamte Schrittkette wäre halt immer nur von Schritt zu Schritt, du kannst nicht einstellen, wie weit die Kette Automatisch und ab wo sie im Tippbetrieb läuft.
    Die Schrittmerker können ja stehen bleiben, bzw. würde ich sie erst durch die Grundstellungsfahrt (eigene kleine Schrittkette) wieder auf den Initialschritt zurücksetzen.
    Ob durch die Eingänge ein eindeutiger Zustand (Schrittmerker) angefahren werden kann, können wir von hieraus nicht sagen, aber du kannst es auch mal prüfen.

    Wie werden die Aktoren bei euch angesteuert, habt ihr Standardbausteine oder wird das auch alles in FUP/KOP-Netzwerken ausprogrammiert?

    FUP/KOP ist imho gar nicht so schlecht, wenn ein gute Schrittkettenstruktur da ist. Wenn du aus deiner Schrittketten mehrfach-aufrufbare FB's machen willst, weil vielleicht das gleiche Maschinenmodule 5-mal vorkommt, ist eher einfacher als in GRAPH-7, das hat da nämlich sein Tücken.


    hoffe geholfen zu haben
    "Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu essen !"
    (Johann Lafer zur SWR3 Grillparty)

  2. #32
    Avatar von Beren
    Beren ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    316
    Danke
    43
    Erhielt 23 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    *gelöscht*
    Geändert von Beren (04.07.2011 um 18:11 Uhr)

  3. #33
    Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Beren Beitrag anzeigen
    @Mütze: Nicht unbedingt. Durch Handbedienung kann z.B. der Bundwagen schon weider aus dem Bereich sein oder ähnliches, da mehrere Schritte durch Handbedienung übersprungen wurden...
    Die Bedienungen sind ja sowieso immer ähnlich. Die Schrittkette lasse ich einfach im Hintergrund ohne Ausführung einer Aktion mitlaufen.
    Meiner Meinung nach ist es aussichtslos immer den richtigen Schritt zu erraten, denn mehr als raten ist es nicht. Wenn der Bediener Bewegungen aus dem vor- vor letzten Schritt ausführt, Teile mit Kran auflegt oder abnimmt, kann der Versuch nur scheitern. Nebenbei bläht es den instastandhalterfreundlichen FUP so auf, daß die Übersicht schnell verlohren geht.
    Eine andere Möglichkeit ist es den Bediener beim Umschalten in Automatik den seiner Meinung nach passenden Schritt auszuwählen zu lassen. Das geht mit Schrittnummern zwar auch einfacher, als den richtigen Merker zu setzen, unlösbar ist es aber nicht.

    Bis dann

  4. #34
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    628
    Danke
    109
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard



    'ist es aussichtslos immer den richtigen Schritt zu erraten, denn mehr als raten ist es nicht'

    Dafür hatten wir die ABER und NABER Bausteine oder den 2- Bit auf 6- Signale Komplikator...

    BTT:
    Das Du immer das Wohl des Menschen bedenken solltest, also IMMER sicher programmieren solltes ist, imho, überflüssig zu sagen, hoffe ich...

    Greetz, Tom

  5. #35
    Avatar von Beren
    Beren ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    316
    Danke
    43
    Erhielt 23 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    *gelöscht*
    Geändert von Beren (04.07.2011 um 18:11 Uhr)

  6. #36
    Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    128
    Danke
    20
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Dann will ich auch mal meinen Senf dazu geben.

    Ich habe mir einen Schrittkettenbaustein (FC) mit 20 Schritten (kaskadierbar) geschrieben , der komplett in AWL mit SPL funktioniert. Man hat die Möglichkeit jederzeit zu stoppen, oder auch nur Einzelschritte (Step-Betrieb) durchzuführen. Dieser wird dann einfach geschützt, damit niemand darin herumfummeln kann und keine dummen Fragen kommen warum er nicht in FUP geschrieben wurde. An den Baustein kommen dann die Weiterschaltbedingungen der einzelnen Schritte, die in FUP daran geschrieben werden.

  7. #37
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Beren Beitrag anzeigen
    ... Die Schrittkette springt nur im Hintergrund weiter, wenn bestimmte Bedingungen durch Handbedienung erfüllt worden sind. So lässt sie sich im richtigen Schritt nachstarten.
    Ich gebe mal zwischendurch folgendes zu bedenken: ist es nicht häufig so, dass der Bediener einen Automatikschritt rückgängig machen möchte, weil er fehlschlug? Und dann aus dieser "Schritt zurück"-Situation heraus "nachstarten" möchte?

  8. #38
    Avatar von Beren
    Beren ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    316
    Danke
    43
    Erhielt 23 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    *gelöscht*
    Geändert von Beren (04.07.2011 um 18:11 Uhr)

  9. #39
    Avatar von Beren
    Beren ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    316
    Danke
    43
    Erhielt 23 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    *gelöscht*
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Beren (04.07.2011 um 18:11 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. SM 334 4AI/2AO 8 Bit Beschaltung richtig??
    Von Benno97 im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 22:09
  2. Lib richtig erstellen
    Von Vogei im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 16:56
  3. FB richtig erstellen?
    Von Poldi007 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 10:23
  4. SFB41 richtig programmieren
    Von sony86 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 13:06
  5. richtig viel zu tun...
    Von Markus im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2006, 12:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •