Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Probleme mit einer 128er Speicherkarte

  1. #1
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    Landesbergen, Niedersachsen
    Beiträge
    19
    Danke
    19
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    Ich habe folgendes Problem. In einer nagelneuen CPU 315 2DP habe ich eine gebrauchte Speicherkarte gesteckt Gr. 128 kByte. Dann wollte ich das Programm auf die CPU spielen, bekamm aber die Meldung das kein Gerät erreicht werden könnte. Dachte erst liegt am MPI Adapter, aber es funktionierte auch mit einem anderen nicht. Habe die STeuerung auch Urglöscht. Brachte alles kein Erfolg. Als ich die Karte dann herausgenommen habe konnte ich wieder auf die Steuerung zugreifen .

    Kann mann die Karte irgentwie ohne Steuerung bearbeiten

    Dank für die Antworten schon mal im Vorraus
    Zitieren Zitieren Probleme mit einer 128er Speicherkarte  

  2. #2
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Ich gehe davon aus, dass die Karte die Konfiguration einer anderen Steuerung enthält.

    Entweder in die erste Steuerung stecken, und darin über die MRES Stellung formatieren
    oder
    Im Field PG oder extenem Bromer löschen.
    oder
    neue MMC kaufen. Ist bei 128k nicht so teuer

    Gruss
    Audsuperuser
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu AUDSUPERUSER für den nützlichen Beitrag:

    Gerki (13.05.2008)

  4. #3
    Gerki ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    Landesbergen, Niedersachsen
    Beiträge
    19
    Danke
    19
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja sie hat in einer anderen Steuerung gesteckt. Mann kann sie also nur dort löschen wo sie drin gesteckt hat. Gut zu wissen habe jetzt auch eine neue bestellt aber ich wollte wissen warum.

  5. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Also wenn die Karte nicht total im Arsch ist,
    kann diese in jeder Steuerung gelöscht werden.

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/21830698

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Gerki (13.05.2008),lorenz2512 (13.05.2008)

  7. #5
    Gerki ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    Landesbergen, Niedersachsen
    Beiträge
    19
    Danke
    19
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Pfeil

    OK werde noch mal probieren die karte zu löschen so das sie in der Steuerung funktionieren müsste. Ich habe zwar den mreset gehalten bis die lampe angeht aber nicht noch gedrückt
    Aber nun bin ich schlauer

    mfg gerki

  8. #6
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Also wenn die Karte nicht total im Arsch ist,
    kann diese in jeder Steuerung gelöscht werden.

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/21830698

    Mfg
    Manuel
    Hallo Manuel

    Danke für den Hinweis. Ich habe da zwei Sachen durcheinander gebracht und wieder vermischt.

    In der Orginalsteuerung oder einer Baugleichen ist es möglich über Erreichbare Teilnehmer On-Line zu gehen und alle Bausteine und Systemdaten zu löschen. Danach konnte ich sie bisher immer in einer anderen Steuerung verwenden.
    Das Formatieren über den MRES Schalter funktioniert wie du geschrieben hast natürlich auch mit anderen 300 CPUs. Aber natürlich nur, wenn man auch Geduld hat

    Gruss
    Audsuperuser
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 14:06
  2. Probleme mit einer Bandwaage
    Von Eagel1 im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.09.2007, 19:55
  3. Probleme beim Laden einer CPU 318
    Von Jacko im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 15:26
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 11:38
  5. Probleme mit einer Mitsubishi A2N CPU!
    Von Techniker im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.2005, 12:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •