Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Merker löschen und im gleichen netzwerk auswerten?

  1. #1
    Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nun mal wieder ne Anfängerfrage.
    Wie Funktioniert es (mit MicroWin), wenn ich in einem Netzwerk ein Merker/Varianble setze/lösche und aber auch gleichzeitig auslese? Wird beim Auslesen der vorherige Zustand genommen, oder der im selbigen Netz geänderte? Hierbei geht es um soll_L1:V5000.1, siehe Anhang.


    Danke
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg bsp.JPG (29,3 KB, 30x aufgerufen)
    Zitieren Zitieren Merker löschen und im gleichen netzwerk auswerten?  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    die leserichtung ist von oben nach unten und von links nach rechts, wenn du es dir STL anguckst dann wird dir das auffallen

    Merker gleichzeitig 1 und 0
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    52
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Die Frage ist nur was das für einen Sinn machen soll!

  4. #4
    SiO2 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hmm, Danke.
    Da muss halt ne andre Lösung her, ich habs geahnt.
    Sinn: Naja, eigentlich möchte ich nen Ausgang toggeln, dazu hab ich diese "Soll"variable genutzt, welche den Sollzustand des Ausgangs anzeigt. Aber in einem Fehlerfall, darf der Ausgang nicht geschalten werden, somit wird zwar die Variable auf 1 gesetzt, aber der Ausgang bleibt immer 0 in einem Fehlerfall. Da ich die Variable (Flanke davon) nutze um eine Statusmeldung abzugeben klappt das nun nicht mehr, da die Sollvariable nie wieder 0 wird (wird sie ja erst, wenn Ausgang 1 ist und der Taster gedrückt wird).

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    denkanstoß: XOR

    Code:
    *
    Netzwerk 1
    
    |   E 0.0      M 0.0       M 0.1
    +---|   |------( P )-------(   )---|
    |
    
    Netzwerk 2
    
    |   M 0.1      A 0.0       A 0.0
    +---|   |------| / |---+---(   )---|
    |                      |
    |   M 0.1      A 0.0   |
    +---| / |------|   |---+
    |
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #6
    Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    52
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Probiere es doch mal mit SR Gliedern. Da kannste den Ausganng toggeln, und machst danach ne UND-Verknüpfung mit deinem Toggelbit und dem Fehler-Bit.

    Anbei mal ein FC der einen Toggel-Ausgang hat.

    Nun einfach noch dein Fehlerbit mit einbauen und fertig.

    Gruß Mütze
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Ähnliche Themen

  1. 2 Panels mit gleichen Funktionen
    Von Weschi im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 10:09
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 07:49
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 07:52
  4. Problem mit 2 gleichen FC´s
    Von smartie im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 22:34
  5. libnodave im gleichen Verzeichnis
    Von moeller im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 09:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •