Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Stop bei Zykluszeitüberschreitung

  1. #11
    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich denke halt oft in CFC

    also wenn es eine schleife ist, müsste man überlegen, welche schleife den als bedingung irgendetwas hat, was mit dem an/aus zu tün hat (wenn der wächter das durchführt)?

    persönlich glaube ich nicht, dass es mit höherprioren OB's hier zu tun hat, nachdem ich mir sein problem nochmal genauer angeschaut habe, weil.. also ich glaub "not"-dinge finden hier wohl nicht statt.

    du kannst ja mit TIME_BEGIN und TIME_END bei jedem OB messen wie lang der läuft und das abspeichern.

    PS: das mit der zykluszeitüberschreitung neu anlaufen lassen sehe ich persönlich nicht so gerne, weil man im normalfall die anlage so planen sollte, dass alles eben richtig läuft - also nicht langsame prozesse in extrem schnellen OB's laufen lassen etc. ... sondern alles eben so oft/schnell wie der prozess es benötigt... ist für mich ein bisschen wie sprünge in höheren sprachen, man kanns machen aber das kann auch gut in die hose gehen.

  2. #12
    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    115
    Danke
    5
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Wie groß ist den überhaupt die normale Zykluszeit?
    Ich mein, wenn die normale Zykluszeit schon in der nähe der 350ms rum eiert, muß dieser Türkontakt ja nur eine popelige Routine aufrufen und schon bist du über die 350ms hinaus...
    Kannst ja mal beim Baugruppenzustand (ich mein da stände das), die kürzeste, aktuelle und längste Zykluszeit posten. Kann ja auch sein, daß dein Programm generell stark schwankt, was die Zykluszeiten angeht...
    „Der Hauptunterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, daß sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, daß es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann.“
    Douglas Adams

  3. #13
    Registriert seit
    25.08.2003
    Beiträge
    332
    Danke
    46
    Erhielt 54 Danke für 46 Beiträge

    Lächeln

    Nabend,
    was steht denn im Diagnosepuffer der CPU nach so einem Stop?

    Da mal nachgucken ist eigentlich das erste, was man nach einem CPU-Stop - wodurch auch immer ausgelöst - macht.

    Gruß
    Flinn

  4. #14
    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    115
    Danke
    5
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    siehe #7 in diesem Thread...
    „Der Hauptunterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, daß sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, daß es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann.“
    Douglas Adams

  5. #15
    Registriert seit
    25.08.2003
    Beiträge
    332
    Danke
    46
    Erhielt 54 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Borsti Beitrag anzeigen
    siehe #7 in diesem Thread...
    Beitrag #7:

    Zitat Zitat von Deep Blue Beitrag anzeigen
    Nachdem ich nun etwas nachgeforscht habe ist mir aufgefallen, das immer eine Fehlermeldung die letzte vor dem CPU-Stop ist. Das konnte ich aus dem LogFile der Visu auslesen. Es ist immer ein und der selbe Türkontakt. Warum der nun meine CPU killt ist mir aber noch ein Rätsel. Der jetzige max. Wert liegt bei 350 ms.

    Ich wollte damit nur veranschaulichen, wie ich mir die Auswertung vorstelle.

    @ vierlagig

    Der OB 80 ist zwar leer, aber Online vorhanden. Dann sollte die CPU doch eigentlich weiter laufen,oder?
    Wo steht denn im Beitrag #7 etwas vom Diagnosepuffer der CPU?

    Gruß
    Flinn

  6. #16
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Flinn Beitrag anzeigen
    Wo steht denn im Beitrag #7 etwas vom Diagnosepuffer der CPU?
    Augen auf !!!

    IM ANHANG ist ein Screenshot

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu MW für den nützlichen Beitrag:

    Flinn (17.05.2008)

  8. #17
    Registriert seit
    28.02.2008
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    wenn die Zykluszeit so hoch ist würde ich mal Kompremieren vielleicht sind da noch Leichen in der CPU.

Ähnliche Themen

  1. VM Ware Zykluszeitüberschreitung bei F-CPU
    Von Poldi007 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 13:13
  2. CPU im RUN/Stop
    Von Steve38 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 18:31
  3. Stop bei 315-2dp
    Von Wilhelm im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 11:59
  4. CPU-Stop bei Zykluszeitüberschreitung
    Von PeterK im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 11:53
  5. SPS stop und PAW
    Von beurnie im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 17:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •