Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Datensicherung S7- 3XX+ TP/ MP 270

  1. #1
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Daumen runter


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi an Alle,
    ist lange her, dass ich das letzte Mal hier war, aber ich hab`nunmehr wieder ein kleines Problem bzw. eine Frage.
    Erst mal zur Vorgeschichte:
    Wir sind ein kleines mittelständisches Unternehmen und bauen Anlagen, in welchen in der Regel Simatic S7- 300 Steuerungen in Kopplung mit TP/ MP 270 und seit Neuestem auch WinCC- Touch- Panels verbaut werden. Bisher übernahm die Programmierung dieser Anlagen ein freischaffender Programmierer für uns. Da sich dieser jedoch nun aus dem aktiven Geschäftsleben zurückziehen möchte, ist bei meinem Chef eine gewisse Angst aufgetreten, was denn wäre, wenn ein der bestehenden Anlagen mal ausfällt. Nun hat er mich beauftragt, zu erkunden, wie man an den bestehenden Anlagen eine Sicherung der Projekte vornehmen kann, welche dann bei uns archiviert wird, um ggf. die Daten in eine neue CPU zu übertragen. Ich habe mir vor Jahren ein PG 740 günstig zugelegt, OS ist Win 2000, Step 7 auch dabei, sicher nicht die neueste Version, aber die Software würde meine Firma auch kaufen. Was ist nun notwendig, um Projekte aus laufenden Anlagen zu sichern, können die Parameter, welche über das Touch- Panel eingegeben werden auch irgendwie gesichert werden, wie kann man eine Sicherung der Visualisierung auf dem TP anstellen, sollte das vorhandene PG nicht ausreichen, was braucht man, um einen aktuellen Laptop (nur USB) zur Kommunikation zu überreden??
    Ich weiß, es sind sehr viele Fragen, aber vielleicht könnt Ihr mir ja zu der Einen oder Anderen helfen ??
    Es liegt auch kein Grund zur Verunsicherung vor, alles geschieht legal, auf Anfrage gebe ich auch gern meine Identität, sowie die meiner Firma Preis.

    Vielen Dank für Eure schnelle Hilfe,

    Grüße Stefan
    Zitieren Zitieren Datensicherung S7- 3XX+ TP/ MP 270  

  2. #2
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Hallo Stefan,

    das sind wirklich viele Fragen auf einmal. 99% davon sind auch in diesem Forum bereits gestellt und beantwortet worden.

    Meine allererste Anregung wäre: setzt Euch doch mal mit dem scheidenden, freischaffenden Künstler zusammen und besprecht mit ihm das Problem.

    Zum 740 habe ich folgende Nachricht: mein Gerät, das bei mir in der Ecke steht, ist für eine aktuelle Ausgabe von S7 nicht mehr tauglich. Da haperts an Rechenkraft, und auch die eingebaute MPI-Schnittstelle wird meines Wissens nach von späteren Betriebssystemausgaben als Win98 nicht mehr unterstützt. Will sagen: beim meinem 740er ist bei Win98 die Zeit stehen geblieben. Aber möglicher Weise hast Du ein moderneres Gerät, da ja bei Dir 2000 läuft?

  3. #3
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    also ich würde das so machen:

    auf http://support.automation.siemens.com die entsprechenden handbücher zusammen suchen
    anhand der handbücher feststellen, welche kabel und protokolle benötigt werden
    dann weiterlesen, wie das speichern möglich ist, bei MP/TP stichwort rücktransfer, bei STEP7 laden in PG
    und dann pö a pö auf datensammlung gehen

    BEDENKE
    ein AG abzug ist ohne kommentare und symbolik, es kann tage, wochen, manchmal monate dauern, bis man das alles wieder verstanden hat ... es soll programmierer geben die eine projektkopie auf die speicherkarte schubsen, aber die sind selten ... vielleicht solltet ihr vom scheidenden programmierer die quellen kaufen, das wäre sinnvoller
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  4. #4
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Zum 740 habe ich folgende Nachricht: [...] Aber möglicher Weise hast Du ein moderneres Gerät, da ja bei Dir 2000 läuft?
    740er ist hier wohl als oberbegriff zu verstehen, habe selber noch ein PG740PIII, auf diesem läuft win2k und step7 5.3 problemlos inkl. MPI schnittstelle...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. #5
    SMarkus71 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für die schnellen Antworten,
    Ihr seid wirklich spitze, nun auf dem PG läuft Win 2k und Step 7 5. ??? ohne Probleme, ich habe damit mit einer C7- 626 experimentiert und dabei eigentlich keine Probleme gehabt. Ich kenne mich ein bisserl mit der S7- 200 aus. Die Sache ist die, nochmals, es ist nichts illegales, nur unser derzeitiger Programmierer will uns nicht mehr so recht unterstützen. Das die Projekte undokumentiert sind, interessiert auch niemanden. Es geht nur darum,eine Datensicherung der bestehenden Anlagen zu erstellen, für den Fall, daß mal ne CPU den Geist aufgibt, oder auch ein TP, wie in der Vergangenheit mehrfach geschehen. Wie gesagt, mein Chef hat mich nunmehr mit dem Problem beauftragt, meinte wenn Soft- und oder Hardware benötigt wird, so wird diese angeschafft, nur möchte er eine Datensicherung aller Anlagen möglichst auf CD im Tresor haben falls mal was passiert und wir uns somit selbst helfen können.

  6. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SMarkus71 Beitrag anzeigen
    [...] Wie gesagt, mein Chef hat mich nunmehr mit dem Problem beauftragt, meinte wenn Soft- und oder Hardware benötigt wird, so wird diese angeschafft, nur möchte er eine Datensicherung aller Anlagen möglichst auf CD im Tresor haben falls mal was passiert und wir uns somit selbst helfen können.
    dann geh die tipps durch, erstell eine liste von den geräten ... gerade bei TP/MP ist es wichtig zu wissen was du dafür brauchst, das erfährst du alles aus den handbüchern. die dinge dann zu archivieren ist nur noch ein zwei mausklicks entfernt
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #7
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    ´s Stauferstädtle
    Beiträge
    314
    Danke
    54
    Erhielt 53 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SMarkus71 Beitrag anzeigen
    ... nochmals, es ist nichts illegales, nur unser derzeitiger Programmierer will uns nicht mehr so recht unterstützen. ...
    das heisst für mich schlicht: Ihr habt seine letzte Rechnung nicht bezahlt (Entschuldigung bitte)

    Zitat Zitat von SMarkus71 Beitrag anzeigen
    ...Das die Projekte undokumentiert sind, interessiert auch niemanden. Es geht nur darum,eine Datensicherung der bestehenden Anlagen zu erstellen, für den Fall, daß mal ne CPU den Geist aufgibt, oder auch ein TP, wie in der Vergangenheit mehrfach geschehen....
    Also, dann schau mal, wie das geht in S7 mit "Station laden in PG". Und arbeite dich in Prosave ein.

    Habt Ihr seither immer diesen Typ zum wiederhochziehen der Anlage(n) nach einem crash benötigt?

    Wie geht es weiter, friert die Firma in dem Zustand ein, oder kommt ein anderer SPS-Programmierer nach?
    Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen!

  8. #8
    SMarkus71 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kermit Beitrag anzeigen
    das heisst für mich schlicht: Ihr habt seine letzte Rechnung nicht bezahlt (Entschuldigung bitte)
    Kann ich so leider nichtt sagen, im Gegenteil!!!

    Und ja, wir haben ihn immer gebraucht nach einem Tausch der CPU/ TP/ MP. Bei uns kennt sich leider keiner aus, was die Programmierung angeht. In Zukunft wollen wir einen Programmierer fest einstellen, aber das dauert wohl noch ein wenig.

  9. #9
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    ´s Stauferstädtle
    Beiträge
    314
    Danke
    54
    Erhielt 53 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    war nicht böse gemeint, hab es mal spitz formuliert (weil Du halt so betont hast: "nichts illegales!"). Ich wünsche Euch viel Glück UND Erfolg bei der Einstellung Eures Programmierers ...
    Das die Projekte undokumentiert sind, interessiert auch niemanden.
    ausser diesen Menschen, den Ihr da einstellen wollt
    Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen!

  10. #10
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    40
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also gerabei den TP/MP270 würd ich schauen das ich die die Projekte
    vom Programmier bekomme .
    Es kann sein das ein Transfer TP/MP270 -> PG gar nicht geht .

    Grüßle Peter

Ähnliche Themen

  1. Datensicherung der CPU S7 314 ??????
    Von wlli99 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 16:14
  2. op5 Datensicherung
    Von raggasoulman im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 14:36
  3. Datensicherung S7- 300/ MP 270
    Von SMarkus71 im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 21:40
  4. OP3 Datensicherung
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 10:19
  5. Datensicherung
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2003, 08:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •