Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Sonderbits von T&R-Geber über IM174 einlesen

  1. #1
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    18
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    hab wieder mal ne Frage an euch!
    Ich habe eine 315T-2DP, eine IM174 an der ein T&R-Multiturngeber (SSI) angeschlossen ist. Der Geber ist der CEV58M-SSI!
    Nun können bei dem Geber bis zu 8 Parallele-Sonderbits und SSI-Sonderbits eingestellt werden!

    Wie kann ich auf diese Sonderbits zugreifen? Ist das überhaupt mit der IM174 und den Standardtelegramm 3 möglich?
    Im Handbuch der IM oder bei T&R steht leider nichts dazu drin, in der Hilfe hab ich auch nichts gefunden!


    MFG Hard
    Zitieren Zitieren Sonderbits von T&R-Geber über IM174 einlesen  

  2. #2
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    690
    Danke
    36
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich habe bereits mehrfach mit T&R zu tun gehabt.
    Leider immer nur in Verbindung mit einer IP246 bzw. Direkt am Umrichter. Bei der Parametrierung des T&R Geber habe ich die Bits immer auf 0V gesetzt. Was möchtest du denn z.B. mit diesen Bits steuern???
    Zitieren Zitieren Sonderbits wofür??  

  3. #3
    Hard ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    18
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo mitchih,

    ich wollte mit den Endschalter zwei Bereich aufspannen in dem meine Achse nur mit eine bestimmte Geschwindigkeit (z.B.70% von Vmax) fahren darf.
    Wird nun diese Geschwindigkeit überschritten, so soll mir der Geber das mit einem Bit (Sonderbit: Überdrehzahl) signalisieren

    Oder gibt es dafür eine andere Lösung?

    Softwaremäßig überwache ich den Bereich schon, dieses Bit soll nur noch zur Sicherheit dienen!

    Weißt ja:" Doppelt hält besser"


    Gruß Hard

  4. #4
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    690
    Danke
    36
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    jetzt fällt es mir ein.Liegen diese Sonderbits nicht als Signal auf einem Pin im Stecker??

    Siehe Dazu Steckerbelegung:

    Dann könntest du ja zusätzlich diese Bits auf einen Eingang legen.

    Du hast doch normal ein Datenblatt zu deinem Geber bekommen.

    Da müsste die Steckerbelegung hinterlegt sein.
    Zitieren Zitieren Sonderbist auf Steckerq  

  5. #5
    Hard ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    18
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ich hab die Pinbelegung des Steckers bekommen. Kann aber kein Signal sehen, dass für Sonderbits wäre!

    Ich war der Meinung, dass die Bits direkt nach den Daten auf dem Bus übertragen werden?
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. #6
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    690
    Danke
    36
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Dann lies dir mal dieses Dokument durch, da solltest du fündig werden.

    Dort ist der Aufbau des SSI Signals beschrieben. Kenne deine IM nicht und die 315t ist mir so jetzt auch nicht geläufig. Wir machen soetwas immer direkt am FU (SEW), aber einen solchen Anwendungsfall haben wir noch nie gehabt. Vielleicht postest du mal deine Lösung vielleicht kan n man das nochmal gebrauchen.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. #7
    Hard ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    18
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    In dem Handbuch steht leider nur die Beschreibung der Bits aber nicht wie darauf zugegriffen werden kann! Ich werde mir das Standardtelegramm 3 nochmal genauer ansehen, vielleicht hab ich da einfach was übersehen!

    Wenn ich eine Lösung habe, kann ich sie posten!

    Auf jeden fall mal Danke für deine Bemühungen!

  8. #8
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    351
    Danke
    0
    Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

    Standard

    Du kannst die Bits nicht nutzen. Mehr gibt´s dazu eigentlich nicht zu sagen. Du musst die Funktionen anders lösen.

  9. #9
    Hard ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    18
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo offliner,

    hast recht.

    Die bei Siemens haben gemeint, dass die Sonderbits von der IM als Istwert erkannt werden würde und zusammen mit dem realen Istwert der T-CPU zur Auswertung gestellt wird.

Ähnliche Themen

  1. Sinamics über Kurve an externen Geber koppeln
    Von relhok im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 13:06
  2. Daten über XML oder csv einlesen?
    Von Bensen83 im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 09:53
  3. S0-Impulsausgang über SPS einlesen
    Von spstiger im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:15
  4. Istwert in T_CPU über IM174 einlesen
    Von Hard im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 16:35
  5. 315T mit IM174 und externem Geber
    Von jabba im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.08.2007, 11:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •