Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: via CP5611 DP selbst lesen/schreiben

  1. #1
    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    ich habe in meinem Haus eine WinCC mit CP5611 laufen, die über den Bus DP anspricht (160xI/128xO). Ich würde gern die kpl. Siemens-Software eliminieren und in einem selbst entwickeltem Programm, welches vorzugsweise in C++ geschrieben ist, die Peripherie lesen und schreiben. Gibt es irgendeine Spur im WEB die mich da auf die richtige Fährte bringt? Ich konnte bis jetzt noch nichts finden.
    Zitieren Zitieren via CP5611 DP selbst lesen/schreiben  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Es gibt, soweit ich weiß, keine Dokumentation über die Hardware und/oder Programmierung der CP5y1x. Da ich selbst daran interessiert wäre, so ein Ding mit eigener Software unter LINUX anzusprechen, habe ich auch schon gesucht.
    Ein Weg wäre, alle Zugriffe der Siemens Software auf bestimmte E/A-Adressen mitzuprotokollieren. Kennt jemand eine Software, die das kann?

  3. #3
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Frag mal Zottel der hat Ahnung davon
    http://visual.sourceforge.net/new/index.php
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  4. #4
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Huch der ist schnell. Ich war noch am Tippen.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  5. #5
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    @efi
    hast du keine sps mehr an dem bus??
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren infos...  

  6. #6
    Anonymous Gast

    Standard

    @Jochen
    jain, es ist eine Soft-SPS (WinAC). Genau die möchte ich eliminieren.

  7. #7
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Es gibt ein Projekt namens matPLC, die eine Soft-SPS unter LINUX entwickeln. Die können auf Profibus mittels einer Karte der Firma Hilscher zugreifen. Zu dieser gibt es einen Linux-Treiber, der meines Wissens im Quelltext vorliegt. So kannst du auch eigene Software für diese Karte schreiben.
    http://<br /> <a href="http://sourc.../mat</a><br />

  8. #8
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    418
    Danke
    31
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    >EFI
    Schau dir mal auf der Simatic net, die Doku zum SAPI an.
    Möglicherweise gefällt dir das.

    >All:
    Setzt Jemand mit seinem Eigenprogramm auf SAPI auf?
    Ist das 'Molto Komplizikativ' oder beherrschbar?
    Benötigt man da eine Auto.ekb, oder ist das lizenzfrei?

    kurt

  9. #9
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo Kurt,
    wir beide sind doch Delphi-Maniacs
    Setzt Jemand mit seinem Eigenprogramm auf SAPI auf?
    Ja, ich habe SAPI-S7, SAPI-FMS und SAPI-FDL als Delphi-Komponenten umgesetzt, um Zugriff auf die entsprechenden SIMATIC-DLL's zu haben.
    Funzt ganz gut, auch im industriellen Einsatz.
    Ist das 'Molto Komplizikativ' oder beherrschbar?
    Es ist 'Molto Komplizikativ', aber beherrschbar, wenn man C++ nach Delphi umsetzen kann.
    Gruss
    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren via CP5611 DP selbst lesen/schreiben  

  10. #10
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Kurt,
    Zitat Zitat von Question_mark
    wenn man C++ nach Delphi umsetzen kann.
    Wenn man die Komponenten benutzt, wird die ganze C++-Sch... natürlich versteckt. Das war eigentlich auch meine Motivation bei der Umsetzung nach Delphi. Alles wird über über die Komponente gemäss Delphi-Konvention abgewickelt, also Einstellen der Properties über Objectinspector und Konfiguration über Editoren, Events bei Statusänderungen etc. Ausserdem ist dies die einzige Möglichkeit, den Status der CPU (Run, Stop etc.) real auszulesen. Der SFC 51 (Read SZL)kann ja nur im Run-Modus der CPU korrekte Ergebnisse liefern.
    Gruss
    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren via CP5611 DP selbst lesen/schreiben  

Ähnliche Themen

  1. Sinumerik 840C- Zyklus selbst schreiben
    Von reddibauer im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 00:20
  2. In DB schreiben / lesen
    Von mariob im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.12.2008, 16:54
  3. OPC in Excel Lesen/schreiben
    Von Ale200sx im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 09:22
  4. Profibus via CP5611 selbst steuern
    Von EFI im Forum Feldbusse
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.12.2004, 00:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •