Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: Probleme mit Taktgenerator [STEP7]

  1. #11
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.404 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... genau so ...
    Wenn du den OB35 verwendest, dann wird dieser (unabhängig von deinen ggf. vorhandenen restlichen Programm) im eingestellten Zeitraster aufgerufen. Timer einzubauen verbietet sich hier schon von selbst. Da du ja schnell sein möchtest, solltest du das Aufruf-Intervall deiner max. Wunsch-Geschwindigkeit anpassen. Falls su langsamer werden möchtest, so kannst du ja z.B. nur jeden 2. oder 3. OB35-Aufruf verwenden.

    Gruß
    LL

  2. #12
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.404 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Nachsatz:
    ich habe mir mal das PDF-File angesehen.
    Ich finde dort nur einen Takt-Generator - nichts anderes. Den benötigst du beim OB35 gar nicht mehr.
    Mich hätte es interessiert, wie du den Schrittmotor betreibst, um ggf. etwas zu der Geschichte mit den Perepherieworten sagen zu können ...

  3. #13
    Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    49
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Nachsatz:
    ich habe mir mal das PDF-File angesehen.
    Ich finde dort nur einen Takt-Generator - nichts anderes. Den benötigst du beim OB35 gar nicht mehr.
    Mich hätte es interessiert, wie du den Schrittmotor betreibst, um ggf. etwas zu der Geschichte mit den Perepherieworten sagen zu können ...

    Ich benutze eine externe Schrittmotorsteuerung, die über 3 Steuereingänge funktioniert:

    1. ENA (Enable - Eingang)
    2. DIR (Direction - Eingang)
    3. PUL (Takteingang)

    Wenn ich nun per Software einen Takt auf den PUL-Eingang lege, so verfährt der Schrittmotor. Daher benötige ich ja auch lediglich den Taktgenerator, um die Geschwindigkeit des Motors zu erhöhen.

    Ich denke nicht, dass dir das eigentliche Programm zur Steuerung des Schrittmotors weiterhilft, da ich den Takt ja von Extern an die Funktion anlege, und somit der Takt auch extern erzeugt werden soll, sozusagen mit einer anderen Funktion, damit ich den Takt evtl. noch einmal für eine andere Funktion verwenden kann.
    -------------------------------------------------------------------------
    Wer Fehler findet, darf sie behalten!

  4. #14
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    532
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Wenn die SPS bloß einen Takt bringen soll, ist das doch Käse.

    Da würde ich doch einen Taktgeber, vielleicht mit Quarz aus der Ecke TTL-Bausteine 74YYxxx oder der 4000er-Reihe der CMOS-Digitalbausteine nehmen.
    Hm.... sicher, daß auf der Schrittmotorsteuerplatine nicht irgendwo ein Taktgeber schlummert?

    Bei MAXIM, einem Halbleiterhersteller, gibt es ganz grandiose Taktgeber und die bekommt man als Muster für lau.
    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

  5. #15
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    532
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

  6. #16
    Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    49
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von derwestermann Beitrag anzeigen
    Wenn die SPS bloß einen Takt bringen soll, ist das doch Käse.

    Da würde ich doch einen Taktgeber, vielleicht mit Quarz aus der Ecke TTL-Bausteine 74YYxxx oder der 4000er-Reihe der CMOS-Digitalbausteine nehmen.
    Hm.... sicher, daß auf der Schrittmotorsteuerplatine nicht irgendwo ein Taktgeber schlummert?

    Bei MAXIM, einem Halbleiterhersteller, gibt es ganz grandiose Taktgeber und die bekommt man als Muster für lau.

    Die SPS "soll" ja nicht nur den Takt liefern - sondern den Takt dann bereitstellen, wenn er auch wirklich benötigt wird, zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort.

    Außerdem ist das ganze Programm und die Verdrahtung dann einfacher und einheitlicher. Hat schon alles seinen Sinn .
    -------------------------------------------------------------------------
    Wer Fehler findet, darf sie behalten!

  7. #17
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    aber die 313C ist eben keine eierlegende wollmilchsau ... also entweder takte von da aber dann nicht so schnell oder eben einen externen taktgenerator dem die anzahl der zu erzeugenden takte vorgegeben wird
    Geändert von vierlagig (22.05.2008 um 13:35 Uhr)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #18
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.404 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von openminded23 Beitrag anzeigen
    Die SPS "soll" ja nicht nur den Takt liefern - sondern den Takt dann bereitstellen, wenn er auch wirklich benötigt wird, zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort.

    Außerdem ist das ganze Programm und die Verdrahtung dann einfacher und einheitlicher. Hat schon alles seinen Sinn .
    Dann mach das doch auch genau so ...
    Du erzeugst den Takt im OB35 und die Freigabe dafür kommt aus deinem restlichen Programm. So in etwa hast du es doch sicherlich über den FC1-Taktgeber auch schon gemacht. Nun nimmst du halt den OB35. Z.B. so :
    Code:
    UN M10.0  // Taktgeber
    = M10.0
     
    U M10.0
    U M10.1  // Freigabe Takt
    = A0.0
     
    L AB 0
    T PAB 0
    Gruß
    LL

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    openminded23 (22.05.2008)

  10. #19
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Code:
    UN M 10.0  // Taktgeber       1,9
    =  M 10.0                     2,2
     
    U  M 10.0                     1,5
    U  M 10.1  // Freigabe Takt   1,5
    =  A 0.0                      0,7
     
    L  AB  0                      1,7
    T  PAB 0                 +  <30,0
                             ----------
                                <37,8µs
                                =======
    Gruß
    LL
    jopp, passt
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  11. #20
    Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    49
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten. Ich habe mir jede durchgelesen und versucht, die Anregungen umzusetzen. Dabei bin ich auf meine eigene kleine Lösung gefunden, die von der Taktzeit her schon annähernd an die geführt wird, die ich benötige.

    Die Lösung findet ihr als PDF-Datei im Anhang dieser E-Mail.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    -------------------------------------------------------------------------
    Wer Fehler findet, darf sie behalten!
    Zitieren Zitieren Eigene Lösung zur Problemstellung  

Ähnliche Themen

  1. VBox-Step7-Probleme
    Von Matze83 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 17:12
  2. Probleme bei der Installation von Step7 V5.4
    Von Trabbi im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 16:15
  3. Probleme mit Step7 und Hardware
    Von RoteGruetze im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 12:34
  4. Taktgenerator
    Von Unregistriert1 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.2006, 19:23
  5. Probleme mit Upgrade Step7 V5.3
    Von Anonymous im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2004, 09:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •