Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Rollosteuerung

  1. #1
    Registriert seit
    22.05.2008
    Ort
    97857 Urspringen
    Beiträge
    17
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi leute,
    spiel im moment mit meiner SPS ein wenig rum.
    Ich möchte sie gerne als Rollosteuerung verwenden.
    Allerdings hab ich ein Problem, die Endschalter sind nicht zum Rack geführt!
    Sie funktionieren zwar aber ich kann den Status nicht abfragen.
    Deshalb hatte ich die Idee es über ein Zeitglied zu Programmieren.

    Funktioniert auch! Doch wenn der Rollo halb hinunder gefahren wurde und ich dann später nochmal auf "Runter" drück, will er wider ganz runter fahren.

    Ich hab die Schaltung mal hinzugefügt!

    Kann mir jemand helfen? Oder hat jemand eine ganz andere Idee?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg sps.JPG (35,7 KB, 143x aufgerufen)
    Zitieren Zitieren Rollosteuerung  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.793
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    leider steige ich durch deinen FUP nicht so ganz durch ... ist aber auch nicht so entscheidend.
    Ich würde mir den Zustand "auf halb gefahren" in einem Merker speichern und dann entsprechend mit einer anderen Zeit arbeiten, wenn dieser Merker da ist ...

    Gruß
    LL

  3. #3
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    du must dir was basteln das die timer dann stehen bleiben, wenn hoch oder runter gestoppt wird. der timerwert muss gespeichert werden.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  4. #4
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Prinzipiell glaube ich mal, wenn Du nur über ein Zeitglied die Endlagen erfassen willst, dann klappt das auf Dauer nicht.
    Die zeit wirst Du nie so genau eingestellt kriegen, daß das Ding auch nach dem 100. auf/ab noch genau auf Position stehen bleibt.
    Der Abschaltpunkt wird immer - und sei es nur ganz wenig - "wandern".

    Ist das alles aber nur zum üben mag es ein weilchen gehen.


    peter(R)

  5. #5
    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    331
    Danke
    4
    Erhielt 75 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen,

    ich würde auf alle Fälle eine art Reset Routine implementieren, daß man ab und an wenn der Rollanden ganz oben oder ganz unten ist den Timer und den tatsächlichen Rolladenstand synchronisieren kann ohne ein PG anwerfen zu müssen.

    Bernhard Götz
    Support Team
    DELTALOGIC Automatisierungstechnik GmbH
    http://www.deltalogic.de

  6. #6
    Avatar von Ewald
    Ewald ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.05.2008
    Ort
    97857 Urspringen
    Beiträge
    17
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lorenz2512 Beitrag anzeigen
    hallo,
    du must dir was basteln das die timer dann stehen bleiben, wenn hoch oder runter gestoppt wird. der timerwert muss gespeichert werden.
    Ja die Idee hatte ich, nur wie speicher in den wert des timers und lad in wider wenn ich weiter fahr! am liebsten wär mir ein beispiel.

    Aber danke schon mal.

  7. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    so in etwa ... wobei mir eine cpu-takt-inkrementier-lösung besser gefallen würde, aber manche scheinen ja die s5/s7-timer zu mögen

    [edit] der vergleich muß CMP <>I, auf 4097 und UN verknüpft sein ... beim ersten start könnte es probleme geben, da dann das MW14 noch mit 0 geladen ist, evtl. initialisieren... [/edit]
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von vierlagig (23.05.2008 um 11:55 Uhr)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Ewald (26.05.2008)

  9. #8
    Avatar von Ewald
    Ewald ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.05.2008
    Ort
    97857 Urspringen
    Beiträge
    17
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    so in etwa ... wobei mir eine cpu-takt-inkrementier-lösung besser gefallen würde, aber manche scheinen ja die s5/s7-timer zu mögen

    [edit] der vergleich muß CMP <>I, auf 4097 und UN verknüpft sein ... beim ersten start könnte es probleme geben, da dann das MW14 noch mit 0 geladen ist, evtl. initialisieren... [/edit]

    ja dan danke schon mal für das Beispiel!
    könntest ja auch mal eine Lösung für das cpu-takt-inkrementieren posten, wenn du magst.

    DANKE

  10. #9
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    find ich wesentlich übersichtlicher

    [edit] E 0.5 muß natürlich M x.5 (x=taktmerkerbyte) heißen [/edit]
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von vierlagig (23.05.2008 um 13:18 Uhr)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Ewald (26.05.2008)

  12. #10
    Avatar von Ewald
    Ewald ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.05.2008
    Ort
    97857 Urspringen
    Beiträge
    17
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    so in etwa ... wobei mir eine cpu-takt-inkrementier-lösung besser gefallen würde, aber manche scheinen ja die s5/s7-timer zu mögen

    [edit] der vergleich muß CMP <>I, auf 4097 und UN verknüpft sein ... beim ersten start könnte es probleme geben, da dann das MW14 noch mit 0 geladen ist, evtl. initialisieren... [/edit]
    So danke! Funktioniert.
    Nur Wie mach ich, dass der rollo dann wider entsprechen hochfährt?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Ähnliche Themen

  1. Rollosteuerung realisieren-nur wie!?
    Von DIR0201 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 22:33
  2. Rollosteuerung mit Teachfunktion
    Von settelma im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 22:30
  3. Rollosteuerung
    Von settelma im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 16:10
  4. Rollosteuerung mit LOGO
    Von DiGer im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.05.2008, 19:50
  5. Problem Rollosteuerung
    Von JimmyDieTulpe im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.01.2007, 17:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •