Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Welche Software ist sinnvoll ?

  1. #1
    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich komme aus dem Bereich Intralogistik und bin gerade dabei, für unser Logistik-Zentrum eine Technik-Abteilung aufzubauen.

    Wir verwenden Behälterfördertechnik von TGW zum Tranport von Behältern und verpackter Ware im Umkarton. Ein Automatik-Lager ist in Planung.

    Folgende Eckdaten:

    zwei Gruppensteuerungen (S7-400, S7-300 mit 317-2DP), Profibus-DP, ASI

    Wir sind momentan nicht in der Lage die Steuerung zu warten und sind in allen Fällen (Anpassungen, Umbauten, Störungsbehebung, Fehleranalyse etc.) immer auf den Inbetriebnehmer angewiesen.

    Welche SIMATIC-Produkte sind für Wartung, Störungssuche, Störungsbehebung, Projektierung, HMI für Wartungs- und Service-Personal
    sinnvoll bzw. notwendig?

    Ziel soll sein, in 1-2 Jahren autark vom Lieferanten und Inbetriebnehmer zu sein.

    Bitte kurzes Feedback mit ev. Preisangaben bevor ich einen Außendienstler von Siemens bemühe.

    Folgende Tools habe ich groß recherchiert, jedoch sind mir Einsatzzweck, Umfang, ... nicht ganz klar.

    STEP7 Prof.
    WinCC flex.
    SIMATIC MANAGER

    Danke und viele Grüße

    M.P. Schneider
    Zitieren Zitieren Welche Software ist sinnvoll ?  

  2. #2
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MPSchneider Beitrag anzeigen
    Welche SIMATIC-Produkte sind für Wartung, Störungssuche, Störungsbehebung, Projektierung, HMI für Wartungs- und Service-Personal
    sinnvoll bzw. notwendig?

    STEP7 Prof.
    WinCC flex.
    SIMATIC MANAGER
    Also Step7 Prof ist denk ich mal eine gute Grundlage, der Simatic Manager gehört da dazu (ist ein Teil davon)

    Welche Visualisierungsgeräte habt ihr mit WinCC flex drauf, man benötigt da nicht immer die teuere Advanced-Version, die Advanced benötigt man meist erst bei einer PC basierenden Visu

    Wenn euere Anlagen kein Ethernet haben benötigt ihr auch noch einen PC-Adapter

  3. #3
    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    115
    Danke
    5
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Oder einfach ein Field PG kaufen.
    Die M2 Generation find ich gar nicht so schlecht, ist auch Standartmäßig die wichtigste Software dabei.
    Wenn ihr dann von eurem Liefernaten die Programme öffnet, sagt euch der Simatic Manager ja schon, was für Softwarepakete fehlen. Die könnt ihr dann nachträglich erwerben. Wobei ich aber die Variante mit SXGA Display nehmen würde, wenn ihr mit WinnCC flex. arbeiten wollt.

    https://mall.automation.siemens.com/...3-&jumpto=2053

    MfG
    Borsti
    Geändert von Borsti (27.05.2008 um 12:00 Uhr)
    „Der Hauptunterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, daß sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, daß es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann.“
    Douglas Adams

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Also an Step7 Prof führt im Prinzip kein Weg dran vorbei,
    sonstige Software würde ich mal sagen hängt von den eingesetzten HMI-Lösungen ab.

    Das könnte WinCC Flex sein, aber genau so gut WinCC sowie tausende andere Visualisierungslösungen.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Als standart würde ich zu:

    Step 7 5.4
    SCL
    PLC SIM
    Graph
    WinCC Flexible 2005 oder 2007 Advanced
    Simatic PDM
    Teleservice 6.0
    Bei Neuanlagen evtl. Simatic DocPro
    Für Wartungen evtl ADDM
    für Notfälle sollte man noch immer MS MySQL im Petto bei haben.

    Mit denen Progrmmen bist du für 98% aller normalen Einsätze in der Automatisierungstechnik schon mal gerüstet.
    Für Regelungstechnik wird dann noch PCS7, Batch, WinCC usw. benötigt.


    Frage:
    Du schriebst ihr möchtet innerhalb 2 Jahren unabhängig werden.
    Warum stellt ihr nicht erst einmal einen Steuerungs- udn Automatisierungstechniker als Ingenieur oder Meister ein und der kümmert sich dann auch um die Standarts?
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  6. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von maxi Beitrag anzeigen
    SCL
    PLC SIM
    Graph
    Simatic PDM
    Teleservice 6.0
    MS MySQL

    Für Regelungstechnik wird dann noch PCS7, Batch, WinCC usw. benötigt.
    gefährliches halbwissen maxi...

    SCL und Graph braucht er nur, wenn es auch eingesetzt ist
    PLCSIM braucht man nicht zur Wartung und Instandhaltung, ist aber praktisch für Bausteintests
    PDM brauchste nur wenn entsprechende Geräte verbaut sind
    MS SQL und MySQL sind zwei paar schuhe, ich würde zu MS SQL Express greifen, wenn ich es wirklich brauchen würde
    Regelungstechnik läuft auch ohne PCS7, Batch und WinCC
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #7
    MPSchneider ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die ersten hilfreichen Infos.

    Zu den gestelten Fragen:

    - Personal wird momentan erst rekrutiert
    Würde mich aber gerne im Vorfeld informieren, damit ich anfallende
    Kosten abschätzen kann

    - statt Field PGs werden wir so eine Art Stapler-PC einsetzten, auf denen
    die Visualisierung und das MFR-Tool als Web-Frontend über den IExplorer
    laufen werden (für IT / Logistik - Leitstand). Für die künftigen Anlagen-
    Techniker die die
    beschriebenen Aufgaben durchführen sollen (mit STEP7) hätte ich
    normale Laptops genommen.

    - die Anlagen haben Ethernet

    Was kostet eigentlich die aktuelle Version von STEP7 Prof. ???

    Danke und Gruß,

    Markus

  8. #8
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Also benötigst du soweit man aus deinen spärrlichen Infos ablesen kann,
    nur Step7 Prof.
    Was das mit deinem Logistig Leitstand aufsich hat

    Step7 Prof = 2500€ abzüglich deiner Konditionen/Verhandlungsgeschick.
    + Programmieradapter ~ 400 - 500€

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  9. #9
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    148
    Danke
    21
    Erhielt 38 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von maxi Beitrag anzeigen
    Hallo

    Als standart würde ich zu:

    Step 7 5.4
    SCL
    PLC SIM
    Graph
    WinCC Flexible 2005 oder 2007 Advanced
    Simatic PDM
    Teleservice 6.0
    Bei Neuanlagen evtl. Simatic DocPro
    Für Wartungen evtl ADDM
    für Notfälle sollte man noch immer MS MySQL im Petto bei haben.

    Mit denen Progrmmen bist du für 98% aller normalen Einsätze in der Automatisierungstechnik schon mal gerüstet.
    Für Regelungstechnik wird dann noch PCS7, Batch, WinCC usw. benötigt.


    Frage:
    Du schriebst ihr möchtet innerhalb 2 Jahren unabhängig werden.
    Warum stellt ihr nicht erst einmal einen Steuerungs- udn Automatisierungstechniker als Ingenieur oder Meister ein und der kümmert sich dann auch um die Standarts?



    Zu welchem Zweck Teleservice ???
    SCL , PLCSIM , STEP 7 ist doch alles bei der Professionalversion dabei , warum also alles einzeln kaufen !

  10. #10
    Registriert seit
    25.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    278
    Danke
    11
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von maxi Beitrag anzeigen
    Hallo

    ....
    für Notfälle sollte man noch immer MS MySQL im Petto bei haben.
    ...
    MySQL jetzt auch schon von Microsoft ???

Ähnliche Themen

  1. Welche VISU Software ?
    Von staske24 im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 10:22
  2. Welche SPS und welche Software
    Von allroundpeter im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 10:30
  3. Welche Software??
    Von Nelius im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2006, 19:18
  4. Welche Software für S7 300/400
    Von S7-Fighter im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2005, 11:55
  5. S% für Windows, welche Software???
    Von Jochen Kühner im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.11.2004, 10:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •