Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: S7 300/400 MPI <==> COM-Port PC

  1. #1
    Registriert seit
    31.05.2008
    Ort
    near Hamburg
    Beiträge
    30
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich hab hier einige def. S7 liegen die teilweise auf verdacht aus irgendwelchen anlagen bei mir in der firma entfernt werden.
    ich möchte mich jetzt mit diesen S7 privat etwas beschäftigen und brauche hierfür ein MPI-Kabel.
    ich hab schon jede menge gegoogelt, wirklich schlauer bin ich aber nicht.

    ist für den rechner eine spezielle schnittstelle nötig? oder geht das mit dem normalen seriellen com-port?
    weiter hab ich oft fertige MPI-Kabel im web gefunden die eine LCD-Anzeige haben und irgendwelche BUS-Informationen anzeigen. da ich aber nur eine möglichkeit der kommunikation benötige und keinen MPI-Bus aufbauen möchte, denke ich mir doch mal, dass es sowas doch auch ohne viel schnick und schnack geben muss.

    die belegung der MPI-Schnittstelle ist mir inzwischen auch durch lesen bekannt, ich weiß auch, dass einige passive geräte von der CPU eine 24V DC spannung über das MPI-Kabel bekommen und genau das ist meine sorge, dass ich mir damit mein Notebook bzw. meinen PC verschieße.

    meine frage die ich habe ist: kann man die MPI-Schnittstelle mit dem normalen COM-Port am PC verbinden und darüber eine Verbindung aufbauen?

    gibt es irgendwo eine genaue belegung alle benötigten und optionalen pins im stecker auf der MPI und auf der COM seite?
    ich hab zum beispiel diese seite hier gefunden, wunder mich aber, dass hier keine kreuzung im kabel für senden und empfangen ist... ich denke mal hier geht man von einer speziellen MPI-Schnittstelle in einem PG aus.

    auch das hier bringt mich nicht weiter weil es wohl unterschiede zwischen einer RS232 und RS485 Schnittstelle gibt. ist das das gleiche wie ein COM-Port?!
    Zitieren Zitieren S7 300/400 MPI <==> COM-Port PC  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    an deinem PC (oder Notebook) hast du eine RS232-Schnittstelle. MPI arbeitet auf Basis der RS485-Schnittstelle (also ganz andere Physik). Hierfür benötigst du entweder einen passenden Wandler (gibt es z.B. auch von Siemens) oder du erwirbst eine entsprechende Schnittstellenkarte (für PC z.B. CP5611). Ganz nett sind auch die Lösungen von Deltalogic (s.o.).

    Gruß
    LL

  3. #3
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Hallo Hawk,

    die MPI-Schnittstelle der S7 und der normale COM-Port (RS232) des PC´s darf auf keinen Fall direkt miteinander verbunden werden (egal welches Kabel), da sonst die Gefahr besteht, dass die Schnittstelle des PC´s bzw. der S7 beschädigt wird.

    Für eine funktionelle MPI-Verbindung PC <--> S7 gibt es mehrere Möglichkeiten:

    a) PC-Adapter RS232 <-->MPI - gibt´s sowohl von Siemens als auch von weiteren Herstellern.

    b) PC-Adapter USB <--> MPI - Siemens oder Sonstige

    c) Net-Link Ethernet <--> MPI - gibt´s von div. Herstellern

    d) MPI/Profibus CP (PCI, PCMCIA) von Siemens (fürs Laptop z.B. CP5612).

    Von eigenen Bastellösungen halte ich nicht viel, zudem es hier kaum Schaltpläne gibt (im Gegensatz zur alten S5).

    Hier noch ein paar Links:

    Siemens CP 5512: Link
    Siemens PC-Adapter USB: Link
    Deltalogic: Link
    Helmholz:Link
    IBH: Link

    USB PC Adapter bei Ebay: Link

    Bei den seriellen Adaptern bei Ebay handelt es sich oft um TS (Teleservice) Adapter und nicht um PC-Adapter. Diese kann man zwar auch im Direktanschluss verwenden allerdings nur mit der Teleservicesoftware !

    Hoffe dir etwas geholfen zu haben.

    Mfg
    uncle_tom

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu uncle_tom für den nützlichen Beitrag:

    Hawk (03.07.2008)

  5. #4
    Hawk ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.05.2008
    Ort
    near Hamburg
    Beiträge
    30
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    danke für eure antworten, das ar doch mal auf den punkt gebracht, damit kann ich wirklich was anfangen...

    mal sehen wie ich mein problem dann löse. bin ehr der basteltyp statt mir irgendwas zu kaufen. aber hier werde ich wohl nicht drum herum kommen.

  6. #5
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    MPI ist im Prinzip eine Profibus-Schnittstelle. Da kann man nicht einfach einen Pegelwandler Rs232 auf RS485 nehmen, weil:
    - Profibus ein genaues Timing erfordert.
    - Die Baudraten von PC-Hardware größtenteils nicht unterstützt werden.
    Im MPI-Adapter sitzt daher ein eigener Mikrocotroller und ein Profibus-ASIC. Daher die Preise.

Ähnliche Themen

  1. Mit SPS ein COM-Port vom PC ansteuern
    Von Outrider im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 23:09
  2. USB Port abschalten
    Von demmy86 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 22:17
  3. 14 - 16 Port Switch
    Von mst im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 16:49
  4. COM port on fieldPG
    Von Anonymous im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2005, 21:52
  5. S5 an usb 2.0 Port mit USB zu RS 232 ?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.11.2003, 19:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •