Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Plausi-Prüfung

  1. #1
    Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    31
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Ich habe zwei Eingangssignale und möchte gerne eine Plausibilitätsprüfung realisieren, die anspricht wenn das zweite Signal länger als 10s ausbleibt.

    Leider finde ich keine für mich zufriedenstellede Lösung oder ich denke zu kompliziert.

    Hat jemand einen Tip für mich.

    lg
    Elton
    Geändert von Elton_500 (03.06.2008 um 14:56 Uhr)
    Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen.
    Zitieren Zitieren Plausi-Prüfung  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    meinst du sowas:

    Code:
    *
          U     #sollte_an_sein
          U(    
          ON    #input_1
          ON    #input_2
          )     
          L     S5T#10S
          SE    #timer
          NOP   0
          NOP   0
          NOP   0
          U     #timer
          =     #plausibilität_nicht_gegeben
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Die Frage die sich mir stellt bei der Formulierung "das zweite Signal": Ist das ein bestimmtes oder egal welches kommt muss innerhalb von 10 Sekunden das andere kommen?
    Wenn die Reihenfolge der Signale egal ist, kann auch eine XOR-Verknüpfung gewählt werden. Wenn beide denselben Zustand haben ist das Ergebnis 0 ansonsten 1. Damit kann auch z.B. der Timer von 4L gestartet werden. Kommt der Ausgang, liegt der Fehler vor.
    Die nächste Frage ist, wie sieht es beim Wegfall der Signale aus? Ist dort ebenfalls etwas zu beachten? Soll das Ganze erst wieder bei kommenden (bzw. nicht kommenden) Flanken ansprechen? Oder muss auch wenn das eine Signal abfällt innerhalb einer bestimmten Zeit das andere abfallen? Oder gar das eine wieder kommen?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  4. #4
    Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    31
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    meinst du sowas:

    Code:
    *
          U     #sollte_an_sein
          U(    
          ON    #input_1
          ON    #input_2
          )     
          L     S5T#10S
          SE    #timer
          NOP   0
          NOP   0
          NOP   0
          U     #timer
          =     #plausibilität_nicht_gegeben
    Weiß nicht ganz genau programmiere in CFC? Muss mich erst durschauen
    Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen.

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Elton_500 Beitrag anzeigen
    Weiß nicht ganz genau programmiere in CFC?
    das stand da nicht dabei - ich bin raus, hab kein CFC ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #6
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    das stand da nicht dabei - ich bin raus, hab kein CFC ...
    Unter CFC kann man aber auch viel verstehen: http://de.wikipedia.org/wiki/CFC
    Geändert von Rainer Hönle (03.06.2008 um 15:49 Uhr) Grund: Deutsch
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  7. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Unter CFC kann man viel aber auch verstehen: http://de.wikipedia.org/wiki/CFC
    ich tippe auf: http://de.wikipedia.org/wiki/Continuous_Function_Chart
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #8
    Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    31
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Daumen hoch


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    stimmt das meinte ich, aber die Tips waren trotzdem hilfreich danke! Die Lösung bekommt man halt nicht immer auf einem Tablett serviert. Muss halt noch eine weile nach einer guten Lösung suchen. *grübel*
    Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen.

Ähnliche Themen

  1. VDE 0702 Prüfung MFC
    Von xtc811 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 00:47
  2. BGV A3 Prüfung
    Von mmr im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 10:36
  3. Prüfung Mehrfachsteckdosen
    Von Geminon im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 08:14
  4. Prüfung von Schweißergäten
    Von INST im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 15:47
  5. VDE Prüfung
    Von Unwissender im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 22:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •