Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bereichsgrenzenprüfung....

  1. #1
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Kann Ich fogendes Machen um zu prüfen ob ein wert in einem bereich liegt: (also hier z.b. zw 1 und 999)

    L 999
    L #TEMPERATUREN.RAUM
    >I
    O(
    L 1
    >I
    )
    = #STOERUNGEN.BEREICH_RAUMTEMPERATUR
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren Bereichsgrenzenprüfung....  

  2. #2
    Registriert seit
    08.05.2004
    Beiträge
    121
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo Jochen,

    geht so, nur ist das Bit hier HIGH wenn die Temperatur im Bereich ist. Also heist das Bit dann KeineStoerung.TemperaturImBereich

  3. #3
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    wieso???

    ich lade doch zuerst 999 dann die temp in akku 2 und prüfe
    ob akku 2 größer akku 1
    und dann dale ich 1 und prüfe ob die 1 die nun in akku2 größer als akku 1 (nun temperatur) ist??

    oder nich???

    brauche ich das oder mit klammer oder geht es auch nur mit einem o irgendwie??
    mfg.
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren neee, oder???  

  4. #4
    Registriert seit
    08.05.2004
    Beiträge
    121
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard



    ich lade doch zuerst 999 dann die temp in akku 2 und prüfe
    ob akku 2 größer akku 1
    L 999 -> 999 laden in Akku 1
    L #TEMPERATUREN.RAUM -> Raumtemperatur laden ( Akku 1 wird nach Akku 2 verschoben / Temperatur in Akku 1 )

    daraus folgt :

    999 > #TEMPERATUREN.RAUM oder #TEMPERATUREN.RAUM > 1 = Bit


    so funktionierts :

    Code:
    L 999
    L #TEMPERATUREN.RAUM
    <I    // Raumtemperatur grösser 999
    O&#40;
    L 1
    <I    // Raumtemperatur kleiner 1
    &#41;
    = #STOERUNGEN.BEREICH_RAUMTEMPERATUR // Temperatur ausser Bereich

  5. #5
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    war die letzten 2 tage ned ganz bei de sache... abe du hast ja recht

    thanks...
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren wuhaaaaaa...  

  6. #6
    Registriert seit
    08.05.2004
    Beiträge
    121
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    J E D E R steht mal aufm Schlauch

    Aber dafür gibts ja dieses Forum

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •