Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Projektierung, Profibusnachrüstung...

  1. #1
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bevor ich mich jetzt zu weit rauslehne frage ich doch mal lieber nach... habe zwar schon eine S5 115U+IM308B+ET200U durch eine 315DP als neuern Master ersetzt... aber das ist lange her... und wenn man das nicht regemäßig macht... Ihr wisst schon.

    Also, ich habe in einer portablen Probeanlage eine 313C + OP77, jetzt brauchen wir eine zweite Probeanlage und die beiden müssen koppelbar sein. Es geht um flexibilität, Probeanlagen halt... (kleine BigBag Dosieranlagen für die Rauchgasreinigung)

    Jetzt denke ich mir:
    Altanlage einen 342-5 nachrüsten, als Slave prarametrieren und die neue Anlage eine 315DP(+OP177) als Master... der Datenaustausch wird sich auf ca. 8 Wörter lesend/schreibend beschränken. Latenzzeit irrelevant...

    Die Frage an die Praktiker:
    - Ok so, oder besseren Vorschlag?
    - Gibt es bei dem CP342-5 was zu beachten?

    Ich danke schon mal vorab
    Zitieren Zitieren Projektierung, Profibusnachrüstung...  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Bei 8 Wörtern könnte man auch einen DP/DP-Koppler nehmen. Eine CP als Slave am Master funzt aber auch problemlos.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Aber die 313 hat ja noch gar keinen CP , da kann ich dann auch direkt koppeln...
    Zitieren Zitieren Ja, geht auch...  

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.403
    Danke
    447
    Erhielt 502 Danke für 406 Beiträge

    Standard

    Eventuell tut's auch eine Globaldatenkommunikation über MPI (zum Nulltarif ).


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  5. #5
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    ...wie man das anstellt? Ich denke man benutzt Send/Recieve Bausteine... und gibt dort die Adressen der CPU`s mit ein...
    Ein Link zu einer KnowledgeBase würde mir auch schon reichen...
    Zitieren Zitieren Hast du da eine Kurzzusammenfassung...  

  6. #6
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    530
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von AndreK Beitrag anzeigen
    - Gibt es bei dem CP342-5 was zu beachten?
    Jepp, für die Kommunikation braucht man die FB12/13, BSEND/BRECV; oder sind's die FC8/9, USEND/URCV? Müßte ich nachschauen.

    Ich würde auch die Globaldatenkommunikation vorziehen, wie Onkel Dagobert mit seinem Gespür für's sparen anmerkte, das kostet bloß zwei Stecker und ein Stück Profibusleitung, was an dem CP 345 ja auch fällig wäre.
    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

  7. #7
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    530
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Hier ist was:

    20982954_SIMATIC_Comm_DOKU_v10_d.pdf

    Die Nummer 20982954 müßte für den Artikel beim Siemens-Support stehen. Ich tät's Dir ja schicken, aber die Firewall hier läßt mich nicht *grummel*
    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

  8. #8
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.403
    Danke
    447
    Erhielt 502 Danke für 406 Beiträge

    Standard

    Hallo AndreK,

    Hilfe zur Globaldatenkommunikation findest du auch in der Onlinehilfe von Step7. Einfach mal nach GD-Kommunikation suchen. In Net-Pro muss man unter "Extras" die Verbindungen definieren. Programmiert werden muss dann normalerweise garnichts! Einen Lebensmerker würde ich jedoch mitschicken und auswerten.


    Gruß, Onkel
    Geändert von Onkel Dagobert (09.06.2008 um 19:59 Uhr)
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  9. #9
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... ich werde mir mal die Klamotten bestellen... habe noch das letzte Projekt da liegen...

    Dann kann ich das ganze ja mal testen... danke an alle
    Zitieren Zitieren Das hört sich doch ganz gut an...  

Ähnliche Themen

  1. OP7 Projektierung
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.08.2012, 16:42
  2. Projektierung Prüfstation
    Von Chris190280 im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 08:35
  3. Richtlinie für Projektierung?
    Von t3kaese im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.08.2007, 06:14
  4. Projektierung OP 17
    Von hmi-neuling im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 14:40
  5. Projektierung S5 CP 526 / CP 527
    Von Wasserkraft im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.10.2006, 12:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •