Tach zusamm' !

Ich habe ein kleines Programm für eine S7-222 geschrieben, bei dem ich einen Programmbaustein einmal geschrieben habe und ihn danach 7 x kopiert habe und jeweils mit verschiedenen Eingängen, Merkern usw. versehen habe. Das Programm funktioniert auch soweit, nur würde ich meine insgesamt 8 PBs, die ja bis auf die Adressierung identisch sind, durch einen einzigen parametrierbaren Baustein versehen, den ich dann 8 x aufrufe. An einigen Stellen bräuchte ich jetzt etwas Hilfe:

1) Ich verwende ein BLKMOV, da müsste ich wissen, wie ich den OUT-Parameter adressieren kann. Am liebsten wäre mir wenn ich beim Bausteinaufruf, nur die Byte-Adresse für das OUT als Zahl angeben müsste.
2) Ich verwende ein MOV_DW, da bräuchte ich das gleiche für den OUT-Parameter.
3) Und dann verwende ich in dem Baustein noch einen TON-Timer, da würde ich auch gerne wissen, wie man diesen indirekt bzw. über die Baustein-Übergabeparameter parametriert.

Vielen Dank vorab !