Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Phoenix vs. Simatic

  1. #11
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von thomass5 Beitrag anzeigen
    Wie soll denn der Umstieg aussehen? Wieviele Anlagen? Siemens raus und Phöenix rein? Was kostet die Minute Ausfall bei euch, die ihr länger steht weil die Instandhalter erst mit dem neuen klarkommen müssen?

    Wir haben 1 Phoenixsteuerung und sonst nur Siemens. Es ist schon ein Umdenken nötig.Persönlich hab ich nichts gegen Phoenix, aber eine durchgehende Linie bevorzuge ich gegenüber einer Vielfalt von Steuerungen.

    Thomas
    ???

    Hast Du mal die Möglichkeit in betracht gezogen das es sich nicht um eine Instandhaltung dreht?

    Ich kenne einige Maschinenbauer die von den altbewehrten" Simatic Steuerungen Abstand nehmen und nur noch auf Kundenwunsch, gegen erhebliche Mehrkosten, auf diese zurückgreifen.
    _____

    Zum Thema. Ist Dein Chef technisch in der Materie drin oder nur kaufmännisch? Ich denke ein möglicher Herstellerwechsel sollte gut überlegt sein. Es gibt ja viele SPS Hersteller und auch einige mit einem wirklich breiten Angebot. Anstatt den Chef nur blocken zu wollen könnte man ja auch mal hingehen und schauen was es auf dem markt gibt und wie da so die Erfahrungen sind. Wo sieht den Dein Chef den Unterschied zwischen den bisher eingesetzten Steuerungen und der Phoenix? Welche Hersteller stand noch zur Debatte?

    Um was für Maschinen / Anlagen handelt es sich denn?
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  2. #12
    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    48
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    mich als nicht Profi hat die Phönix Steuerung begeistert.
    Manches geht sehr gut wie z.B. Strukturierter Text, OPC, usw
    die kleinen Steuerung ILC 150 ILc 155 sind wirklich toll.
    ISA Net gleich an Board und läuft echt toll.
    Nicht so toll ist das für die kleinen Steuerung so etwas wie PLC SIM fehlt.
    Fazit sehr tolle Steuerung Preis super, hat aber kleine Fehler.

    Super ist Irre schnell Isa Net OPC und Module gleich wie bei Interbus
    Zitieren Zitieren PC Works  

  3. #13
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.387
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    irgendwo und irgendwann hat sicher einmal ein Instandhalter damit zu tun.
    Als Maschinenbauer sollte man genauso die Umstiegskosten, die die Einarbeitung in die neue Hardware/Software kostet, mitberücksichtigen.
    Und genau deswegen stellte ich auch am Anfang die Fragen, was er vorhat zu tun! (Umrüsten/Neu/...).
    Neues kann auch gut sein, das möchte ich nicht anzweifeln, aber eine stabil laufende und zügig zu instandsetzende Anlage ist auch viel wert.

  4. #14
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von thomass5 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    irgendwo und irgendwann hat sicher einmal ein Instandhalter damit zu tun.
    Als Maschinenbauer sollte man genauso die Umstiegskosten, die die Einarbeitung in die neue Hardware/Software kostet, mitberücksichtigen.
    Und genau deswegen stellte ich auch am Anfang die Fragen, was er vorhat zu tun! (Umrüsten/Neu/...).
    Neues kann auch gut sein, das möchte ich nicht anzweifeln, aber eine stabil laufende und zügig zu instandsetzende Anlage ist auch viel wert.
    Es wundert mich immer wieder wie die ganzen SPS-Hersteller ihr Geld verdienen. Da es doch nur einen geben darf ;o)

    Diese Diskussion in der Richtung weiter zuführen ist sinnfrei. Kundenwunsch ist Kundenwunsch und der, der bezahlt bestimmt. Wobei man einen Kunden auch vom besseren System überzeugen kann.

    Ich denke das ist auch der Grund warum es so viele erfolgreiche Hersteller im Automatisierungsbereich gibt. Jeder hat Stärken und Schwächen und irgendwer muss da eine Entscheidung treffen. Zum Glück hat man da irgendwer noch die Wahl.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  5. #15
    DarkTom ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo zusammen,

    erst einmal danke für die ersten Informationen.

    Wir sind ein kleines Unternehmen und produzieren für unsere eigenen Bedarf Sondermaschinen. Wie gesagt bis jetzt haben wir nur Siemens eingesetzt und hatten damit auch gute Erfahrung gemacht.
    Die Instandhalter wussten auch in der Regel ganz gut damit umzugehen. Mein Chef sieht hier erst einmal den Preis und weniger die Technik.
    Vor allem bin ich der Meinung das es mehr Simaticerfahrene als Phoenixerfahrene gibt aber das ist nur ein Punkt.
    Das Gesamtpaket sollte stimmen und nicht nur einzelne Punkte.

    Gruß
    Thomas

  6. #16
    DarkTom ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo zusammen,

    erst einmal danke für die ersten Informationen.

    Wir sind ein kleines Unternehmen und produzieren für unsere eigenen Bedarf Sondermaschinen. Wie gesagt bis jetzt haben wir nur Siemens eingesetzt und hatten damit auch gute Erfahrung gemacht.
    Die Instandhalter wussten auch in der Regel ganz gut damit umzugehen. Mein Chef sieht hier erst einmal den Preis und weniger die Technik.
    Vor allem bin ich der Meinung das es mehr Simaticerfahrene als Phoenixerfahrene gibt aber das ist nur ein Punkt.
    Das Gesamtpaket sollte stimmen und nicht nur einzelne Punkte.

    Gruß
    Thomas

  7. #17
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 178 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von DarkTom Beitrag anzeigen
    Wir sind ein kleines Unternehmen und produzieren für unsere eigenen Bedarf Sondermaschinen. Wie gesagt bis jetzt haben wir nur Siemens eingesetzt und hatten damit auch gute Erfahrung gemacht.
    Die Instandhalter wussten auch in der Regel ganz gut damit umzugehen. Mein Chef sieht hier erst einmal den Preis und weniger die Technik.
    Vor allem bin ich der Meinung das es mehr Simaticerfahrene als Phoenixerfahrene gibt aber das ist nur ein Punkt.
    Das Gesamtpaket sollte stimmen und nicht nur einzelne Punkte.
    Also wenns nur um den Preis der Steuerung geht, da gibts dann neben Phönix noch viele Alternativen zu Siemens (Beckhoff, B&R, Schleicher, Möller um nur einige zu nennen).

    Aus den von Dir geschilderten Aspekten würde ich Dir folgende Lösung empfehlen:
    - belasse es beim "S7"-Grundprinzip - damit sind Du und Deine Leute bestens vertraut
    - sieh Dir die S7-kompatiblen Steuerungen der Alternativanbieter an (Vipa, IBH) - hier kannst Du Dir sicherlich einige 100er pro CPU sparen. Die Programmierbarkeit mit S7 bleibt dabei bestehen.
    - sieh Dich nach alternativen Konzepten für IOs und dezentrale Peripherie um - hier hat zwar Siemens viel zu bieten, die Konzepte von anderen Anbietern sind aber zum Teil innovativer und günstiger und lassen sich in der Regel per Profibus an eine S7 (oder kompatible) anbinden. Als Anbieter kommen hier beispielsweise Beckhoff, Wago, Phönix oder B&R in Frage.

    Mach auch Deinen Chef darauf aufmerksam, dass es in aller Regel nicht nur um die Kosten für SPS-Baugruppen geht - auch der Arbeitsaufwand für Implementierung und Pflege muss schließlich berücksichtigt werden.

    mfg Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

Ähnliche Themen

  1. Phoenix ILC 170 ETH + IL ETH BK + IB IL AI 4/U
    Von valik.vak im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 11:22
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 21:59
  3. Phoenix ILC 150 ETH + Stromüberwachung
    Von underxpressure im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.12.2010, 13:48
  4. Problem mit Phoenix-Contact Klemmen an Simatic Baugruppe
    Von marlob im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.09.2007, 11:25
  5. Phoenix IBS RT 24 DI 32-T
    Von ralfm im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2005, 11:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •