Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Programmierung einer Abgasfilteranlage

  1. #1
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    3
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an alle ,
    eventuell kann mir ja jemand helfen. Ich bin Mechatroniker und habe jetzt einen Auftrag erhalten, wo ich eine SCR-Abgasfilteranlage mit einer SPS 315-2DP ansteuern soll. Ich habe auch schon einzelne Maschinen via SPS angesteuert und auch im FUP und KOP programmiert, aber hier müssen jetzt auch Temperaturwerte gemessen und gespeichert werden, so das dann die richtige NOX-Einspritzung erfolgen kann, die manuell korrigiert werden muß. Leider hatte ich bis dato nur mit einzelnen Maschinen zu tun, die über Sensoren und der SPS im Autobetrieb laufen sollten. Habe mich jetzt zwar auch zu einem SPS-und WIN CC-Lehrgang angemeldet,habe aber nicht mehr die Zeit, da die Abgasfilteranlage bereits Mitte Juli in Betrieb gehen soll.
    Wie kann ich das mit S7 Step 5.4 realisieren. Kann mir jemand einige Tipps oder Links geben?
    Danke im voraus!
    Zitieren Zitieren Programmierung einer Abgasfilteranlage  

  2. #2
    Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    119
    Danke
    19
    Erhielt 24 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    brauchst du ein fertiges programm? hab da noch was zu liegen

  3. #3
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Na da wären wohl ein paar Details hilfreich!
    Wo liegen denn deine Probleme? Ich denke die generelle Steuerung (der Prozess) sollte dir klar sein .

    Liegen jetzt deine Probleme darin wie Messungen durchgeführt werden (Analogwerte) oder hast du prinzipielle Fragen ??

    Gruss
    MAD
    Zitieren Zitieren Details ?  

  4. #4
    Darkjimi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    3
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Temperaturwerte müssen doch irgendwie im Programm untergebracht werden. Ich habe z.B. einen Bereich von ca. 220 °C bis 400 °C. Nur in diesem Bereich darf das Zusatzmittel eingespritzt werden. Jetzt müssen die Werte in der SPS ja irgendwie ausgewertet werden.
    Danke aber trotzdem das Du mal nachfragst.Benötige da wirklich Hilfe, weil ich mich da halt erst noch schulen muss.

  5. #5
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    thermoelemente kannst du mit fc105 (ti-s7 convertingblocks) einlesen.
    pt100 liegt direkt in 1/10 grad vor. also einfach das pew laden und in z.b. ein mw transen
    zur auswertung schau dir die vergleicher an
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu volker für den nützlichen Beitrag:

    Darkjimi (18.06.2008)

  7. #6
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    OK, also mal ganz langsam....

    Du hast also:
    - einen Temperaturfühler
    - der ist an eine Analogkarte angeschlossen
    - der arbeitet wahrscheinlich mit einem Einheitssignal (0/4..20mA oder 0..10V) oder ist an eine Analogkarte zur Widerstandsmessung angeschlossen
    - je nach Karte leifert der Sensor einen numerischen Wert (PEW xy) von 0 bis 27648 (glaub ich)

    Also entspricht dein Messwert einem numerischen Wert den du auswerten kannst.
    Bsp.: deim Tempfühler liefert bei 400°C 20mA, demnach enstspricht zB. eine Temp von 200°C dem halben max Messwert also 13824 (max Wert / Messbreich x aktuellem Wert)

    Den Wert kannst du jetzt zB. einem Vergleicher übergeben, der dann beim Überschreiten des festgelegten Messwertes eine Reaktion auslöst.

    Gruss
    MAD
    Zitieren Zitieren Messwerte  

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu MAD für den nützlichen Beitrag:

    Darkjimi (18.06.2008)

  9. #7
    Darkjimi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    3
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das hilft mir schon weiter. Danke nochmals.
    Ansonsten melde ich mich nochmal.
    Geändert von Darkjimi (18.06.2008 um 09:33 Uhr)

  10. #8
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von volker Beitrag anzeigen
    pt100 liegt direkt in 1/10 grad vor.
    oder 1/100 bei Klima-Spezifikation

    ansonsten einfach mal hier gucken
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Darkjimi (18.06.2008)

Ähnliche Themen

  1. Programmierung von einer Steuerung
    Von Cosmoffm im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 07:32
  2. Programmierung einer S7-200 CPU 214 in FUP?
    Von Eggerd im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 12:08
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2006, 17:42
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.11.2005, 14:17
  5. Suche Hilfe für die programmierung einer FM 357-2
    Von sps-martin im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 08:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •