Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Probleme mit Restart=TRUE bei der T-CPU

  1. #1
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    18
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    brauch mal wieder eure Hilfe!

    Ich habe eine 315T-2dp die über eine IM174 einen S120 mit einem Analogwert versorgt (soll so sein)! Der Absolut-Multiturn-Geber ist an die IM angeschlossen. Die Achse im Automatik und Tip-Betrieb zu verfahren ist kein Problem.

    Nun hab ich noch eine Betriebsart, bei der die Software- und Hardwareendschalter deaktiviert sein sollen! Um die HWE abzuschalten muss mit dem MC_Reset eine Neuinitialisierung durchgeführt werden!

    Nun zu meinem Problem! Wenn ich die SWE und HWE aktiviere und deaktiviere setzt mir die Cpu meine aktuelle Position im TO-DB der Achse wieder auf ca. meinen Referenzwert zurück, obwohl ich den MC_home nicht ausführe!
    Während des umschaltens geht der S120 in Störung (Einspeisung abgeschaltet) da die IM ihm AUS1 wegnimmt! In einer Systemvariablen meiner Achse steht auch für einem Moment "wait for valid"!

    Kann mir einer bei der Behebung behilflich sein!

    Ich hoffe, ich konnte mein Problem einigermaßen plausibel darstellen!

    Gruß Hard
    Zitieren Zitieren Probleme mit Restart=TRUE bei der T-CPU  

  2. #2
    Registriert seit
    21.12.2006
    Beiträge
    61
    Danke
    2
    Erhielt 18 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Hallo Hard,

    mal abgesehen von der ungewöhnlichen Anbindung (S120 über Analog), sollte sich bei Restart auf eine Achse diese eigentlich wie ein Netz Aus/Ein verhalten (das ist ja auch ein Restart). Hast du mal geprüft ob nicht an ca. der selben Position bei Netz Aus/Ein der gleiche Positionssprung auftritt?
    Bei einem Inkr-Geber hättest du danach Position 0mm, da du aber SSI Geber hast sollte die Position erhalten bleiben.
    Hast die Position auch wirklich mit Home=Mode5 gesetzt? Der Home=Mode3 geht nach Restart nämlich verloren!

    Tor, Tor, Tor...!!!! Sorry, es läuft gerade GER:POR

    Ansonsten solltes du mal die Geberkonfigurati

    Ich glaubs nicht Tor,Tor, Tor ...schon wieder!!!! 2:0 Deutschland!!!

    Ansonsten solltes du mal die Geberkonfiguration überprüfen, schau mal in der TConfig Hilfe "Liste einsetzbare Geber" da steht die genaue Parametrierung drin. Wenn die nicht stimmt können beim Restart änliche Effekte auftreten. Hatte ich auch schon mal!

    Gruß
    Watchdog

  3. #3
    Hard ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    18
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Morgen,

    hab das Spiel auch gesehen, war net schlecht was die Jungs da geboten haben!

    Hab nun meine Einstellungen überprüft. die müssten in Ordung sein!

    Nun hab ich eine Frage zu den Gebern! Kann es sein, dass man an die IM174 NUR Siemens-Geber anschließen kann, oder versteh ich die Hilfe falsch (siehe Anhang)! Das wäre ja eine fr....!!!

    Übrigens bei Netz ein/aus wird mir der Wert ebenfalls "zurückgesetzt" gesetzt! Bei MC_Home habe ich Mode=5 eingestellt!

    Ich versteh es nicht wirklich, was die cpu da macht!

    Gruß hard
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Hard (20.06.2008 um 08:39 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    21.12.2006
    Beiträge
    61
    Danke
    2
    Erhielt 18 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wir hatten da auch schon nicht SIEMENS-Geber dran. Das muß gehen, siehe auch mal hier:

    Gruß
    Watchdog
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. #5
    Hard ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    18
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Erst mal Danke für deine Bemühungen!!!!!

    Die Seiten hab ich mir auch schon durchgelesen, und den Geber nach dem ersten Beispiel mit 25 Datenbits (13 singleturn, 12 Multiturn) eingestellt!

    In S7T-config habe ich für die Feinauflösungen jeweils 2048 eingestellt! Das Dateiformat ist bei mir Gray-Code! Unter der Expertenliste ist auch das Tannenbaumformat parametriert!

    Den Geber von T&R hab ich entsprechend meiner Einstellungen in HW-Config und S7T-Config programmiert! Das der Wert passt wird mir auch im TO-DB der Achse angezeigt!

    Ich überprüf nochmals meine Einstellungen, wird bestimmt irgenwo ein kleiner Hacken oder eine Variable falsch gesetzt sein!

    Gruß hard

  6. #6
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    351
    Danke
    0
    Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

    Standard

    Der S120 sollte eigentlich nicht in Störung gehen, wenn Du AUS1 wegnimmst. Es sei denn, Du schaltest die Einspeisung ebenfalls zeitgleich weg, was nicht notwendig ist.
    Die Position der Achse wird nach Restart nat. wieder auf den Wert gesetzt, den der Absolutwertgeber liefert ! Ist das eine andere Position als vorher, dann stimmen die Einstellungen für den Geber nicht, oder es wurde vorher schon mit MC_Home Mode = 3 oder 4 die Position korrigiert.
    Beim Absolutwertgeber immer nen Aus- Einschalttest machen. Hinterher muss er dieselbe Position liefern !

  7. #7
    Hard ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    18
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ich schalte die Einspeisung zeitgleich mit ab! Werde es aber am Montag mal testen, wie sich mein Aufbau verhält, wenn ich das nicht mache!

    Bei meiner Parametrierung kann ich keinen Fehler finden, ist allerdings mein erster Geber den ich überhaupt in meinem Leben parametriert habe!

    Im Anhang hab ich mal ein PDF zusammengestellt wie ich den Geber (CEV58M SSI von T&R) programmiert, in HW-Config eingefügt und S7T-Config parametriert habe! Kann da für mich keine Unterschiede feststellen, hab wahrscheinlich schon zu oft die Parameter miteinander verglichen!

    Kann sich die mal jemand von euch anschauen, vielleicht entdeckt einer Unstimmigkeiten!

    Was meinst du eigentlich mit einem Aus-/Eintest beim Geber?

    Im voraus schon mal danke!

    Gruß hard
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren Geberparametrierung  

  8. #8
    Registriert seit
    21.12.2006
    Beiträge
    61
    Danke
    2
    Erhielt 18 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Also was mir aufällt, dass du gegenüber der Beschreibung Unterschiede bei folgenden Parametern hast:
    1. Gebertype: Absolutwertgeber sollte aber sein Absolutwertgeber_cyclic(klick mal auf das Auswahlfeld)
    2. Feinauflösung Absolutwert in Gn_XIST2: 2048 sollte aber sein 1

    Stell die Parameter doch mal um und mach wie auch Offliner schreibt einen Aus/Ein Test, nach dem Einschalten muß der selbe Positinonswert wie vorher da stehen!

  9. #9
    Hard ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    18
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Watchdog,

    danke für die Antwort!

    Es war tatsächlich die Einstellung des Gebertyps falsch. Hab sie nun auf Absolutwertgeber_zyklisch eingestellt und alles funktioniert einwandfrei!

    Danke für die Hilfe!


    Gruß hard

  10. #10
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    351
    Danke
    0
    Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Auch hier zur Erklärung:
    Wenn Du den Geber von Absolut auf zyklisch_Absolut umschaltest, werden die Überläufe des Gebers gezählt und remanent im Controller gespeichert. Ist grundsätzlich eigentlich nur dann notwendig, wenn der Verfahrbereich der Achse grösser ist als die Geberumdrehungen. Ist aber eigentlich immer zu empfehlen, tut vor allem nicht weh.

Ähnliche Themen

  1. FM357-2 Mehrachsbaugruppe - Restart
    Von heri1980 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 07:53
  2. True -False
    Von S7 Frischling im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 18:12
  3. Festes VKE True oder False ?!
    Von erzteufele im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 00:32
  4. True-RMS
    Von Friedrich-Alexander im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 18:38
  5. Flankenmerker in FB immer TRUE
    Von Reto im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.10.2006, 02:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •