Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Neu und viele Fragen zur Haussteuerung

  1. #1
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    41
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Servus Leute,
    also ich bin recht neu im thema SPS, ich hatte einen Lehrgang über 3 Wochen, wo ich die Grundlagen lernte von S7, nicht gerade viel aber bin sehr neugierig und will unbedingt mehr wissen darüber. Leider konnte ich in der Firma noch nicht so viel mit anfangen,bin übrigens Industriemechaniker.

    So, da bald mein Hausumbau ansteht, möchte ich mich im Vorfeld schonmal ein wenig schlau machen. Es sollen Rolladen, Licht, und was mir noch später einfällt drüber gesteuert werden. Über Vorschläge würde ich mich sicher freuen.

    Ich habe einen HTPC zur verfügung und bin am überlegen ob ich das über winlc rtx, also einer softsps, steuern soll. Ich möchte gerne auch ein paar Touchscreens im Haus verbauen, wo ich halt bestimmte sachen steuern, ablesen kann. nur welche soll ich nehmen oder wie kann ich sie überhaupt verbinden mit den Pc? Profibus, Ethernet, oder USB oder gibs andere günstigere Varianten? oder doch mit laptop per vnc auf den Softsps rechner zugreifen und von da die Visualisierung betrachten und sachen regeln? Ein paar DI und DA Module hab ich schon.

    Könnte auch eine 312 CPU bekommen, aber wie sieht das mit der Visualisierung aus? da kostet so ne Panel bestimmt ne paar euros. Mit der softsps könnte ich wenigstens mehrere Monitore benutzen.

    Nun zur Elektrik vom Haus, wieviel kabel müsste ich da legen, erstmal die Rolladen, 7 Adern?, 2* Steuerkabel für manuell schalten, 2* Endlagen, 3* Stromversorung, oder doch 2 für Gleichstrom?. Sorry bin kein Elektriker, hoffe ihr schlagt mich nicht gleich.

    Aber schonmal besten Dank für eure Antworten.

    Gruß Plenti
    Zitieren Zitieren Neu und viele Fragen zur Haussteuerung  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Lies dir doch mal den Beitrag durch. Das beantwortet sicher schon einige deiner Fragen ...

    Gruß
    LL

  3. #3
    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    247
    Danke
    36
    Erhielt 64 Danke für 58 Beiträge

    Standard

    Moin und Herzlichen Willkommen

    Dieses Forum hat eine Suchfunktion: http://www.sps-forum.de/search.php

    Bei der Suche nach Haussteuerung hättest Du u.a. diesen Fred gefunden:
    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=13211

    Viel Spaß beim lesen

    Pylades

  4. #4
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    41
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    DankeLeute
    So, hab nun wieder gelesen, den letzen thread hatte ich schonmal gelesen, aber so wirklich schlau bin ich nicht raus geworden. Werde mich da doch mal mit einen Elektriker unterhalten müssen. Ich weiß leider immer noch nicht wie das alles verkabeln soll, geschweige den vernetzen. Am liebsten würde ich ja mit berührungstastern arbeiten wo ich dann mti bestimmten kombis die rolladen steuer, so wie es in den einen fb programmiert wurde.
    also müsste ich dann mit mindestens ein Steuerkabel nach unten und das noch mit 24 v, dann wird im keller für die lastschaltung der relais geschaltet und wieder nach oben. ich glaube so ist es richtig.

    Für Licht müsste ich ja für jeden taster ein steuerkabel 24 volt haben, dass im Keller zur Verteilung geht, also im ganzen haus ne 24 volt vernetzung. oder nicht?

    so zur visualisierung: also mit ner soft sps ala winlc rtx könnte ich ja über wincc eine bedieung bauen. nun könnte ich ja jeweils dvi und usb kabel zu den monitoren legen und dort hätte ich ja die oberfläche von wincc und könnte so buttons drücken oder werte ablesen.

    wie könnte man das mit einer stationären 312 cpu lösen? oder hat es irgendwelche vorteile?

    Wiedermal danke

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    manchmal ist die beschäftigung mit einem bussystem gar nicht so verkehrt ...

    als beispiele würde ich hier LCN, ASi und Profibus ins gespräch bringen ... die sparen alle samt jede menge kupfer
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #6
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    41
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja wie gesagt, habe schon ein paar de da Module von siemens, nur werde ich doch nicht jeweils ein de Modul in jeden raum legen und dann mit profibus im keller und dann auf die soft sps und dann die ausgänge schalten/Relais und dann wider nach oben einzeln,also pro rollade oder Licht? die Taster müssen ja auch durchgehend mit 24 v beanschlagt werden oder? reicht da nicht ein Steuerkabel für einen raum bei 3 tastern? also nur 1 eingang pro raum für das licht?

    Visualisierung? hat da noch einer ne idee?

    Danke Plenti

  7. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    also: ich hab da ja auch noch son projekt vor mir - bisher konnt ich mich ja mit arbeit noch davor drücken - und ich habe geplant:

    für ein bis zwei, max drei zimmer (je nach dem, wie sie zusammen liegen) eine ET-station einzusetzen ... für diese brauch ich 24V als steuerspannung ... und dann für diesen standort der station eine 230V versorgung, die von da aus dann verteilt wird ... halbleiterrelais sind verdammt leise ... macht insgesamt wesentlich weniger kabel in der wand als alles in den keller zu ziehen, zu schalten und wieder hoch zu ziehen ...

    von einem einzelnen taster rate ich ab, wenn du schon eine hausautomation planst solltest du das wichtigste, also das "warum mach ich das eigentlich?" nicht vergessen

    KOMFORT!

    zum thema visu:
    wenn du versiert im umgang mit programmiersprachen bist: schau dir libnodave an oder pvbrowser
    wenn du schön malen kannst aber vom dahinter wenig wissen willst: iFIX, RSView ... da sollten ein paar günstige lizenzen bei der ebucht abzugrasen sein
    wenn du nichts von beidem kannst, aber schön löten: bohr die ne aluplatte zurecht und setze LEDs und kleine taster ein
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #8
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    41
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    tja pro raum ne ET-Station+railais, dass wäre auch ne möglichkeit und via profibus im keller auf cpu, so spart man schonmal kabel.
    Mit der Visualisierung ist nun die Frage, wie machen? mit einen Siemens Panel und via wincc oder doch mit einen touchpanel der wahl mit usb im keller auf den rechner mit der soft sps, und darüber werte ablesen oder ganze funktionen ausführen. man könnte ja statt wincc auch sütron nehmen oder halt das was du vorgeschlagen hast.

    hat den schon einer sowas gemacht in seinen haus? würde mich gerne interessieren wie es andere gemacht haben.

  9. #9
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    kurze anmerkung zum bussystem
    profibus:
    alle stationen sind in reihe geschaltet. stichleitungen sind nicht möglich. willst du hier also einen abzweig machen benötigst du einen repeater. d.h. viel kabel schlecht erweiterbar

    asi:
    hier ist es völlig egal wie du dein bussystem aufbaust stern/baum/reihe, alles ist möglich. daraus ergibt sich eine recht einfache verdrahtung.
    soweit ich im mom weiss, kann ein asi-busmaster 62 stationen verwalten.
    es können mehrere eingesetzt werden.


    schau mal hier. http://www.ifm-electronic.com/ifmde/..._10_10_20.html
    die meisten asi-busmaster von denen sind programmierbar und die haben recht viel speicher (glaube 256kb)
    du könntest dir also eine s7 schenken. wie das hier mit visu aussieht weiss ich nicht.
    du kannst natürlich auch die s7 mit dem asimaster über profibus verbinden, die s7 steuern lassen und den asimaster das ganze verteilen.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  10. #10
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    41
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    mh asi wäre auch ne möglichkeit, ich glaub da liegt noch was rum bei uns. sonst das Kabel wäre halb so wild, kost ja nicht die Welt und das Kabel jeweils zu einen Raum sollte acuh nicht das Problem sein. ich wollte schon gerne mit den sachen arbeiten die ich schon habe, damit ich das geld in andere sachen stecken kann. Mach ja auch sinn.

    Mh wie mach ich das den, dass ich es manuell auch noch schalten kann, während ich an der steuerung rumpfummel, will ja nicht gleich alles lahmlegen, nur weil ich dran rumspiele. es sollte halt nun acuh manuell steuern können.

    Also müsste ich ja auch mit den Schaltern aufs Relais gehen, nur wie ist das wenn die Steuerung gerade schaltet und ich acuh am schalter?

Ähnliche Themen

  1. Haussteuerung mit S7 Konzept
    Von Bastelfrosch im Forum Gebäudeautomatisierung
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 04.04.2015, 02:02
  2. CP341 Modbusmaster viele Fragen
    Von Gustel im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 16:46
  3. Problem mit der Haussteuerung
    Von Hempels im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 08:30
  4. Wago 750-841 als Haussteuerung
    Von bikeoholiker im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 00:23
  5. Viele Fragen zu S7 (Anfänger)
    Von draXo im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.05.2004, 12:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •