Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Sfc 107

  1. #1
    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Ich habe ein Problem mit der SFC 107. Ich möchte sie benutzen um einen Zeitstempel an eine Meldung zu hängen.
    Bei der Auswertung des Returnvalues erhalte ich immer folgenden Fehler:

    8084 Beim aktuellen und beim vorangegangenen SFC 107-/SFC-108- Aufruf hat das meldungsauslösende Signal SIG denselben Wert.

    Wäre echt super wenn mir jemand erklären könnte wie ich den Fehler umgehe (oder Grundlagen, wie man mit diesem Baustein umgeht).

    MfG

    Maddin
    Zitieren Zitieren Sfc 107  

  2. #2
    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    140
    Danke
    5
    Erhielt 24 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    tya, dann würde ich einfach mal ohne den baustein zu kennen behaupten das dein trigger ein statisches signal ist, bzw länger als einen zyklus ansteht.
    versuch doch mal nach dem aufruf des bausteines deinen trigger zurückzusetzen.

  3. #3
    Maddin_86 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Beitrag

    Das habe Ich auch schon probiert.

    Code:
     CALL  "ALARM_DQ"
           SIG    :=M10.0
           ID     :=W#16#EEEE
           EV_ID  :=#EV_ID1
           CMP_ID :=DW#16#1
           SD     :="Meldungen".count
           RET_VAL:="Meldungen".Fehler_1
    
          R     M     10.0
    Außerdem macht es für mich weniger Sinn ein Signal, das aufgrund eines Fehlers möglicherweise länger ansteht direkt zurück zu setzen.

  4. #4
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    manchmal hilft es, sich ein beispiel anzugucken ...

    Wie können auf einem WinCC flexible Bediengerät ALARM_S oder ALARM_D-Meldungen mit Prozesswerten (sog. Begleitwerten) angezeigt werden?

    das beispiel ALARM_D sollte weiterhelfen können
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Ganz (28.06.2008)

  6. #5
    Maddin_86 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke...aber genau nach dieser Anleitung bin ich vorgegangen.
    Trotzdem habe ich den Fehler bekommen.

    Aber an der CPU (CPU 315-2DP) kann es ja eigentlich nicht liegen, oder?

  7. #6
    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    140
    Danke
    5
    Erhielt 24 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    o.k. das mit dem rücksetzen des meldesignals ist vielleicht wirklich nicht optimal.
    villeicht bringt es etwas wenn du nach dem aufruf des sfc 107 so lange bis das triggersignal ansteht den aufruf überspringst.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu misconduct für den nützlichen Beitrag:

    Maddin_86 (27.06.2008)

  9. #7
    Maddin_86 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Super Idee...es hat funktioniert

  10. #8
    Maddin_86 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich muss mich leider korrigieren...es hat doch nicht funktioniert.

    ich hab jetzt mal eine mail an die step7 hotline geschireben.vielleicht können die mir weiterhelfen.

  11. #9
    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    140
    Danke
    5
    Erhielt 24 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    wenn du weist wie es geht kannst es ja mal hier posten, würd mich auch interessieren.

    mfg

  12. #10
    Maddin_86 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich hab bei der beschreibung eines anderen alarm-bausteins einen guten hinweis gefunden

    Hinweis:
    Sie müssen darauf achten, dass Sie die Systemfunktionen SFC 17/SFC 18 nur dann aufrufen, wenn der Wert des meldungsauslösenden Signals "SIG" gegenüber dem letzten Aufruf invertiert ist. Ist dies nicht der Fall, so wird Ihnen dies über "RET_VAL" mitgeteilt, und es wird keine Meldung gesendet. Beim aller ersten Aufruf der Systemfunktionen SFC 17/SFC 18 müssen Sie dafür sorgen, dass am Eingang SIG eine "1" anliegt. Ansonsten bekommen Sie über "RET_VAL" eine Fehlerinformation und es wird keine Meldung gesendet.

    Meine Lösung(vielleicht ein bißchen umständlich )
    Code:
     O(    
          U     M     10.0
          UN    #M1_alt
          )     
          O(    
          UN    M     10.0
          U     #M1_alt
          )     
          SPB   call
          BEA   
    call: NOP   0
          CALL  "ALARM_DQ"
           SIG    :=M10.0
           ID     :=W#16#EEEE
           EV_ID  :=#EV_ID1
           CMP_ID :=DW#16#1
           SD     :="Meldungen".count
           RET_VAL:="Meldungen".Fehler_1
          U     M     10.0
          S     #M1_alt
          UN    M     10.0
          R     #M1_alt

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •