Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Bauteile-Stückliste für "PS 307 5A"

  1. #1
    Registriert seit
    31.05.2008
    Ort
    near Hamburg
    Beiträge
    30
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich habe eine def. PS 307 5A geschenkt bekommen.
    Einziges Problem was ich habe, auf der Platine sind 3-4 Bauteile abgeraucht.
    Ich hab den entsprechenden Bereich bereits gereinigt, kann aber die Bauteilkennzeichnungen nicht mehr erkennen.

    Vielleicht hat von Euch jemand das gleiche Netzteil und kann mir helfen.
    Derjenige bräuchte lediglich die Platine aus dem Gehäuse nehme und mir die farbkodierungen aufschreiben.
    Das hört sich jetzt vielleicht furchbar kompliziert an, ist es aber nicht.

    Das Netzteil hat oben und unten an den Stirnseiten jeweils 2 Klammern, hebt man diese leicht an mit einem kleinen Schlitzschraubendreher, kann man das Gehäuse leicht auseinander ziehen, jetzt nur noch auf der anderen Seite und man kann das Rückteil vom Vorderteil des Gehäuses abziehen. Jetzt sieht man die Platiene.
    Um an die betroffenen Bauteile zu kommen ist jetzt nichts weiter nötig, sie liegen jetzt frei.

    Die beiden Fotos die ich gemacht habe, zeigen den betroffenen Bereich, der für mich wichtig ist.






    Beim zusammenstecken muss man lediglich darauf achten, dass die Platiene in der Führung steckt und unten an der Rückseite ebenfalls in die Führung läuft, dann schnappt es wieder mit beiden Gehäuseteilen zusammen.


    Vielleicht findet sich ja jemand, der mir die nötigen Infos zukommen lässt, wäre super und ich sage jetzt schon einmal danke!
    Zitieren Zitieren Bauteile-Stückliste für "PS 307 5A"  

  2. #2
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Andere Bestückung, Bauteile sind bedruckt.
    Vom Kondensator links ab, Innerhalb des Rahmens:
    R680
    R680
    R680
    220
    103
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu edison für den nützlichen Beitrag:

    Hawk (03.07.2008)

  4. #3
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    532
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Wenn Widerstände abgeraucht haben, werden mit 98%er Wahrscheinlichkeit auch ein oder mehrere Halbleiter mit dran geglaubt haben. Also nicht einfach tauschen, sondern schauen, welcher Transistor, o.ä. hinüber ist. Ohne Schaltplan ist so was schwierig, die Holzhammermethode ist, die verbratenen Widerstände temporär gegen nicht-SMD-Widerstände mit höherer Leistungsaufnahme zu tauschen, einschalten und schauen, welcher Halbleiter leuchtet, oder streng riecht und diese dann ebenfalls tauschen.
    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

  5. #4
    Hawk ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.05.2008
    Ort
    near Hamburg
    Beiträge
    30
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von edison Beitrag anzeigen
    Andere Bestückung, Bauteile sind bedruckt.
    Vom Kondensator links ab, Innerhalb des Rahmens:
    R680
    R680
    R680
    220
    103

    danke für die info...
    was heißt andere bestückung? normale widerstände? oder die flachen, schwarzen SMD-Widerstände?
    hast du eventuell ein foto??

    ich hab bei mir mit einer guten lupe folgendes rausbekommen von links nach rechts:
    blau, grau, silber, gold (0,68 Ohm)
    blau, grau, silber, gold (0,68 Ohm)
    blau, grau, silber, gold (0,68 Ohm)
    rot, rot, schwarz, silber braun (2,2 Ohm)
    1002 (10 kOhm)

    das deckt sich auch mit deinen angaben, bis auf den 22 Ohm und meinem 2,2 Ohm Widerstand.

    Das größte Problem ist die Bauteilbeschaffung selbst.
    Die Bauform ist ein Mini-MELF MMA0204
    Da es aber so kleine Widerstandswerte sind, werden sie nicht vertrieben, zumindest ist kein Absatzmarkt da... hab inzwischen mit div. Elektrohändlern gesprochen... Conrad, Bürklin, ...

    Naja, hab noch div alte Platinen rumliegen, werd mich mal auf die Suche machen, muss sich doch irgendwo was zu finden sein. Hab früher schon Handybeleuchtung umgebaut, da sind die SMD-Widerstände nen klax...

    @ derwestermann:

    danke für den tip, scheint hier aber kein problem von überspannungen und zu großen strömen gewesen zu sein. vielmehr ein thermisches was die bauteile abrauchen lassen hat.
    Siemens scheint irgendwie ein problem mit der thermik zu haben oder gewisse bauteile...
    hab hier ein LogoPower Netzteil liegen was ich wieder gerichtet habe. hier waren die lotkontakte vom 400V-Elko abgeraucht bwz. kompett weggebrannt...
    Geändert von Hawk (02.07.2008 um 00:02 Uhr)

  6. #5
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hawk
    oder die flachen, schwarzen SMD-Widerstände?
    genau die sind verbaut.

    was mich gewundert hat:
    Das Netzteil bei mir im Schrank ist von Vipa, hat aber anscheinend das gleiche Layout/Bestückung
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  7. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von edison Beitrag anzeigen
    was mich gewundert hat:
    Das Netzteil bei mir im Schrank ist von Vipa, hat aber anscheinend das gleiche Layout/Bestückung
    was mich verwundert:
    dass du dich gewundert hast ... oder hast du erwartet, dass vipa ein komplett neues layout macht, wenn dass doch schon mal einer gemacht hat?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #7
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    oder hast du erwartet, dass vipa ein komplett neues layout macht
    wenn ich ehrlich bin schon
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  9. #8
    Hawk ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.05.2008
    Ort
    near Hamburg
    Beiträge
    30
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    naja, siemens wird das rad sicher nicht immer neu erfinden, ein anderes layout hätte ich allerdings auch erwartet, die funktion dürfte jedoch wohl die gleiche sein.

    ich kenne die viper aber auch nicht von daher kann ich auch nix über die bauform sagen und die dürfte das layout zu großen teilen wohl mitbestimmen.

  10. #9
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hawk Beitrag anzeigen
    naja, siemens wird das rad sicher nicht immer neu erfinden


    ... ich behaupte mal, dass S das layout mindestens bezahlt, wenn nicht sogar entwickelt hat
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  11. #10
    Hawk ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.05.2008
    Ort
    near Hamburg
    Beiträge
    30
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen


    ... ich behaupte mal, dass S das layout mindestens bezahlt, wenn nicht sogar entwickelt hat
    naja, so meinte ich das auch gar nicht. denke nicht, dass die 0815 verbauen und dafür zur kasse bitten...

    denke auch, das siemens die kompletten rechte an dem teil selbst hat, ohne mitwirkung externer firmen/partner... warum auch? siemens ist auf vielen bereichen weltmarktführer, das wäre so sicher nicht möglich, wäre man auf externes knowhow angewiesen...

    ich wollte damit nur sagen, dass die wohl nicht jedes netzteil neu entwickeln, vielmehr einige standarts haben die immer wieder neu verbaut werden.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 11:26
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:09
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 08:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •