Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Programme übertragen

  1. #1
    Registriert seit
    30.06.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Aus einem anderen Bereich der Elektronik kommend, möchte ich mich selbst in das Thema SPS einarbeiten. In einem dafür gedachten Buch werden anhand einer Hardwarekonfiguration mit einer CPU 314 Grundlagen vermittelt. Eine CPU und die Ein- Ausgabebaugruppen bekommt man zu moderaten Preisen gebraucht zu kaufen, bei den Preisen für eine MPI-Schnittstelle reißt es jedoch auf den ersten Blick ein Loch in die Kasse. Darum meine Frage: brauche ich wirklich ein USB-MPI Interface für um die 400,- Euro, oder kann ich auch preiswerter einfache kleine Programme auf die CPU 314 übertragen? Es geht mir dabei wirklich nur um private Lernzwecke mit vorerst nur dieser einen CPU.

    Gruß,
    Stefan
    Zitieren Zitieren Programme übertragen  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    diese adapter gibt es billiger ... z.b. bei mhj oder deltalogic

    eine andere möglichkeit der übertragung stellt die ethernetschnittstelle dar, dafür braucht man allerdings einen cp ... aber der kommt z.zt. unter 400 euro in der bucht...

    eine dritte möglichkeit sind ts-adapter, aber lass dich damit nicht vom admin erwischen, denn wer mit ts-adaptern programmiert hat diese zu 90% aus irgendeiner anlage geklaut, meint er

    lochkarte funktioniert leider nicht
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Markus (30.06.2008)

  4. #3
    Registriert seit
    31.05.2008
    Ort
    near Hamburg
    Beiträge
    30
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    ohne dieses kabel hast du keine chance irgend etwas auf dem gerät zu tun!

    ich habe mir ein USB-MPI kabel bei ebay für knapp 240,-€ besorgt.

    leider hast du hier auch keine alternative, da im kabel eine spezielle elektronik verbaut ist.

    ansonsten fängst zu auch mit der hardware-konfiguration an und überträgst die zuerst bevor überhaupt an ein programm zu denken ist...

    wenn du weitere fragen hast, einfach in die tasten hauen

  5. #4
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    Westfalen (Dort wo's Schwarzbrot gibt)
    Beiträge
    417
    Danke
    8
    Erhielt 87 Danke für 72 Beiträge

    Standard

    Es gibt da noch einen Umsetzer von seriell auf MPI (6ES7 972-0CA23-0XA0 )

    Den gibts z.B. bei
    http://www.sps-markt.de/
    für 177€.

    Serielle Schnittstelle ist heute zwar selten, aber vielleicht wär das ja noch was.




  6. #5
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    eine dritte möglichkeit sind ts-adapter
    Dazu benötigt man (zumindest bei der Siemens-Software) die
    TeleService-Erweiterung.

    Die günstigste Alternative ist der PC-MPI-Adapter von PI.

    Oder ein Gebrauchter aus der eBucht.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  7. #6
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    532
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Ich hätte da einen CP5511 günstig abzugeben. Das Teil will aber einen 16Bit-fähigen PCMCIA-Port. Mein neuerer Samsung P55 kann damit zum Bleistift nicht mehr um, der Vorgänger, ein Fujitsu-Siemens V2020 konnte das noch problemlos.
    Eine S7 Version 5.1 habe ich auch noch rumliegen, mit Lizenz versteht sich. Für privat loslegen sicherlich schon gut.
    Geändert von derwestermann (30.06.2008 um 12:11 Uhr) Grund: Tippfehler korrigiert
    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

  8. #7
    Steff ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.06.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die schnellen Antworten! Dann werde ich also für einen PC-MPI-Adapter einzahlen müssen.

    @derwestermann: Danke für dein Angebot, ich habe jedoch leider nur einen normalen PC zur Verfügung und kein Laptop mit PCMCIA-Port.

  9. #8
    Registriert seit
    05.06.2006
    Ort
    PLZ 97xxx
    Beiträge
    274
    Danke
    31
    Erhielt 44 Danke für 36 Beiträge

    Standard

    Schau mal in der E-Bucht nach ner VIPA 100V.
    Die kannst Du mit einem "Green Cable" an der seriellen
    Schnittstelle des PC programmieren.
    Das Green Cable kann man sich auch selbst zusammenlöten,
    irgendwo hier im Forum hab ich schon mal ein Schaltbild gesehen.

    Ausserdem gibts von MHJ WINSPS7 eine kostenlose Version für die 100V.

    Fürn Anfang das günstigste was Du kriegen kannst.

  10. #9
    Registriert seit
    05.06.2006
    Ort
    PLZ 97xxx
    Beiträge
    274
    Danke
    31
    Erhielt 44 Danke für 36 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren

Ähnliche Themen

  1. Codesys- FUP-Programme
    Von Tiger30 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 10:25
  2. E-CAD Programme
    Von Andy_Scheck im Forum E-CAD
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 20:29
  3. Programme z.B. Spiele auf OP177B übertragen
    Von Astralavista im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 11:32
  4. Programme aufteilen?
    Von Stromer im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 17:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •