Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Aus FX mach S7

  1. #1
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Rotes Gesicht


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forum!

    Ich hab eine alte Maschine (Trockenofen, ähnlich einer Lackierbox) mit einer Mitsubishi FX2N -32MR mit 16 DI und 16 DO, weiters 6 AO und 2 AI (PT100) und einem HMI E300

    Die AO bedienen Lüftungsklappensteller, Thyristorsteller und eine ASM.
    AI sind 2 Temperaturfühler
    Aktuell hat die SPS 2000 Anweisungen und eine Zykluszeit (sofern man bei einer Mitsubishi von Zyklus sprechen kann) von rund 20 ms.

    Nun überleg ich mir die SPS gegen eine von der Firma die mit S beginnt und ebenso endet zu wechseln.

    Hat jemand Erfahrung bzgl Umrüstung?

    Ich schätze da brauch ich keine 300, da wird´s doch was auf 200er – Basis geben. Bei den 200ern reicht mein Wissen allerdings über die 222 nicht hinaus.

    Kann mir da jemand von euch einen Tip geben, oder aus eigener Erfahrung sprechen???

    Werde für jeden Hinweis dankbar sein

    Danke
    Manfred
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort
    Zitieren Zitieren Aus FX mach S7  

  2. #2
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Fast an der Schweiz
    Beiträge
    856
    Danke
    208
    Erhielt 108 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Wenn du Step7 hast dann..
    Wie wärd denn mit einer S7-300 mit integrierter Pripherie ?
    DIe hat von haus aus 16DO / 24DI / 4AI wenn deine sigs mit trennverstärker 4-20 kommen langt das)/ 1xPT100 (aber sch.auflösung) 2AO
    Wenn du ne 4er AO karte anklemmst müsste es passen

    ähm vergessen hab ich ein panel z.B das TP177A von siemens das hat glaub schon WCFLEX mit bei

    Gruss Wälder
    Geändert von Waelder (11.07.2008 um 08:13 Uhr) Grund: hab panel vergessen
    Code:
     RTFM ! Read The F..ing Manual
    Arbeitet mit : Step7 V5.5 SPx / WinCC Flex 2008 SPx / Intouch / Winmod /TIA V14 (abgestürzt...Zitat der Hotline : "Sie dürfen nicht so viel rumdrücken....." TIA, so isses halt)

    ║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
    1334566890111
    Zitieren Zitieren Mein HW vorschlag  

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Waelder für den nützlichen Beitrag:

    Manfred Stangl (11.07.2008)

  4. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Ich persönlich überleg eher warum du eine relativ aktuelle Steuerung austauschen willst.
    Die FX2N ist immer noch im ganz normalen Lieferprogramm von Mitsubishi.
    Übrigens hat diese auch einen ganz ordinären Zyklus, wie bei Siemens auch.

    Die 20ms kommen hauptsächlich durch die für die Analogmodule benötigten From/To Anweisungen.

    Zur Umrüstung ansich:
    - Vermutlich wirst du dich mit einer S7-200 leichter tun, da deren Befehlsvorrat näher an der FX ist.
    - Zu deinen Bedenken bez. 222, die großen können auch nur unwesentlich mehr.
    - Das E300 kannst du in jedem Fall behalten, das kann auch mit S7-200/300 und co.

    Allerdings gibt es bei Mitsubishi eine ganz Menge nette "Applikationsanweisungen",
    die es so definitiv in keiner Siemens-Steuerung gibt, die könnten sich natürlich
    bei der Umrüstung als größter Knackpunkt erweisen, sofern diese verwendet sind.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Manfred Stangl (11.07.2008)

  6. #4
    Avatar von Manfred Stangl
    Manfred Stangl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard

    Ja bei uns ist sehr viel Siemens von Logo bis 300 aber keine 400.

    Bei uns kann mittlerweile keiner mehr Mitsu, aber einige S7.
    Das E300 möcht ich behalten, ist neu und kostet 400 €.
    Mit der 300er kenn ich mich doch ziemlich gut aus, da hab ich aber eher ein Platzproblem als bei einer 200er.
    Werd mir in der Siemens Mall mal die Specs der versch. 200er anschauen.

    Noch eine Frage:

    Selbes Thema wie oben, (gleiche Maschine nur modernisiert)
    SPS: FX2N 48MR DS + FX0N 40ER DS.
    Die wird ja wohl gleich sein, nur mehr E/A und Zusatzmodul, oder?

    Danke
    Manfred
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort
    Zitieren Zitieren Fx --> S7  

  7. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    da ich grad selber an einem ähnlichen projekt sitze, nur andersrum, also aus 200er mach FX, kann ich dir sagen:

    den gedanken der direkten umsetzung kann man getrost verwerfen!
    da mitsibushi und siems komplett einen komplett unterschiedlichen programmaufbau haben ist es hier ratsam die funktionalität aus dem programm herauszuarbeiten und dann komplett neu anzusetzen. alles andere wird da nix.

    also: viel spaß!

    btw: die 224 oder 226 wird auch nicht anders programmiert als die 222, die könnens nur besser
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #6
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Selbes Thema wie oben, (gleiche Maschine nur modernisiert)
    SPS: FX2N 48MR DS + FX0N 40ER DS.
    Die wird ja wohl gleich sein, nur mehr E/A und Zusatzmodul, oder?
    Korrekt. Im Unterschied zu Siemens unterscheidet die EA-Anzahl nicht die Leistungsfähigkeit der CPU,
    also kein Programmiertechnischer Unterschied zw. 32MR und 48MR.
    Das 40ER DS ist ein DE/DA Erweiterungsmodul.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  9. #7
    Avatar von Manfred Stangl
    Manfred Stangl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard

    @4l

    Ich ich genau aus diesem Grund auch nicht vorgehabt. Das kann nur über die Fuktionalität gehen.

    zum Spass:
    Danke

    @MSB

    Danke
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort

  10. #8
    Avatar von Manfred Stangl
    Manfred Stangl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen!

    Kann mir bitte jemand erklären wie ich die Leds eines E300 mit einer S7-200 anspreche?
    Hab gesehen bei einer 300er wurde es mit db20.dbx200.1 (zB) gemacht - das ist glaub ich rot.
    Bei der 200 mit db kenn ich mich leider nicht aus, habs mit Merker probiert, aber das frisst Speicher wie Viech!!

    Also mit "VW", aber wie kann ich da ein bit adressieren?

    Bitte um Antwort, bzw ein Link zu einer erklärung

    gruss
    manfred
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort
    Zitieren Zitieren S7-200 & Mac E300  

  11. #9
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von manfred Stangl Beitrag anzeigen
    also Mit "vw", Aber Wie Kann Ich Da Ein Bit Adressieren?
    so:

    Code:
    *
    LD     SM0.0
    =      V200.0
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Manfred Stangl (16.07.2008)

  13. #10
    Avatar von Manfred Stangl
    Manfred Stangl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    so:

    Code:
    *
    LD     SM0.0
    =      V200.0
    Danke, hab zu kompliziert gedacht und mit VW200.0 herumprobiert!
    Typischer Gedankenfehler.

    gruss
    manfred
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort

Ähnliche Themen

  1. Was mach ich falsch ?
    Von paulo78 im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 16:33
  2. Hilfe, was mach ich falsch?
    Von stupiduser im Forum Simatic
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 09:20
  3. Irgendwas mach ich falsch ..
    Von Raydien im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 20:50
  4. aus *.csv mach *.bmp ???
    Von GobotheHero im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.12.2005, 14:19
  5. WinCC 6.0: Aus 4 mach 1
    Von Cosi im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 13:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •