Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: EIN und Ausschalten einer gesamtanlage

  1. #1
    Registriert seit
    05.05.2008
    Beiträge
    132
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin moin die herren,

    Aktuelles Projekt:
    S7 die eine Menge von Ventilen und Lüfter steuert
    über Profibus hängen an der CPU ein OP7 und ein Rechner mit einem Protool/RT Projekt zur Visualisierung dran, ebenfalls hängen an dem Profibus Netz noch 2 FU's.

    Eine Frage in die Inbetriebnehmer Runde:
    Ich möchte einen Knopf in der RT haben der die Gesamtanlge Ein und Ausschaltet! Allerdings ist das ja ein sehr weiter begriff... .

    Meine Frage geht dahingehend was man bei einer solchen "Grossanlage" mit einer solchen Anforderung macht (eins ist nur sicher.. es geht nicht darum die Gesamtanlage vom Stromnetz zu kappen, sondern alle Visulasierungen sollen noch die aktuellen werte geben. es soll nur die einzelnen Funktion nicht "freigegeben werden"). Es soll nur im S7-Projekt eine Art Zentralfreigabe programmiert werden.

    Hat hier jemand sowas schon einmal gemacht? Wie macht man das bei einer Anlage die aus sehr vielen Freigaben/Automatismen etc. besteht? Eine Idee oder eine Erfahrung?



    -
    Zitieren Zitieren EIN und Ausschalten einer gesamtanlage  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Natürlich kannst du über die Visu so etwas machen. Am Einfachsten und Elegantesten wäre es, wenn du die Befehle wie Drucktasten, die an "normalen" Eingänge hängen, ausführst.

    Das was du in deinem Beitrag ausführst heißt in meinen Programmen "Ablauf-Freigabe". Ist diese vorhanden, dann läuft das bereits vorher angewählte Automatik-Programm. Nehme ich die weg, dann macht das Automatik-Prg. seinen angefangenen Zyklus zu Ende und bleibt dann stehen.
    Ist ein Zyklus nicht innerhalb einer Zeit x nach Wegfnahme der "Ablauf-Freigabe" beendet, dann erfolgt eine Löschung der Schrittketten über TimeOut.

    Vielleicht bringt dich das schon etwas weiter ...

    Gruß
    LL

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    hank12 (20.07.2008)

  4. #3
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    Was verstehst du darunter die Visualisierung soll noch die aktuellen Werte wiedergeben? Temperatur usw?

    Hat die Anlage keine Stop Taste?
    Oder wie willst du die Anlage genau Stoppen?

    godi

  5. #4
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    628
    Danke
    109
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Irgendwie

    erinnert mich das an 'den Eingag, der die Versorgungsspannung der SPS überwacht'

    Greetz, Tom

Ähnliche Themen

  1. PC Runtime - Bildschirm ausschalten
    Von IPC Bernhard im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 17:54
  2. UV-Lampen Ein/Ausschalten
    Von kiestumpe im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 09:20
  3. mit einem DE ein- und ausschalten
    Von caro_wuerselen im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 18:44
  4. S7-Zeit zum Ausschalten
    Von Krumnix im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.2005, 10:08
  5. Hintergrundbeleuchtung OP 17 ausschalten
    Von Jens Pipka im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.08.2004, 14:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •