Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: S5-CPU103 läuft nicht mehr...

  1. #1
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    118
    Danke
    14
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    hat jemand einen Tipp für mich? Meine S5-CPU 103 läuft nicht mehr. Hat nach dem Umzug ein/zwei Jahre im Keller gelegen und jetzt läßt sie sich nicht mehr in run schalten, d.h LED bleibt rot, USTACK sagt: Int. Stopp, ext. Stopp, Neustart, Abfrage war 1. Zyklus (o.s.ä.) unter erweitert: PEU (Peripherie unklar).
    Prozessor läuft, Kommunikation mit PG auch i.O...
    Habe sie mal zerlegt aber keine Auffälligkeiten feststellen können. urlöschen funktioniert, copy-Funktion scheinbar auch (LED unten blinkt), AG-Start auch mit PG nicht möglich. Firmware-EPROM hat die Nummer 103 BS1 704, hat vielleicht jemand den EPROM ext. gesichert / einen aktuelleren Stand per EPROM-file für mich? (vielleicht Datums-Problem?)

    Vielleicht ist sie ja auch einfach nur hinüber... -->

    Gruß, Jörg
    Zitieren Zitieren S5-CPU103 läuft nicht mehr...  

  2. #2
    Registriert seit
    20.05.2008
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    40
    Danke
    1
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo Jörg,

    ich gehe mal davon aus, das die CPU und Aus / Eingangsmodule auf eine Hutschiene sind.
    Laut Deinem UNSTACK „PEU (Peripherie unklar)“ vermute ich, das ein Bus-Modul defekt ist.

    Bus-Modul von der CPU Trennen, CPU urlöschen, Schalter von STOP nach RUN und die CPU sollte dann ins RUN gehen.

    Mit freundlichen Gruß
    Thomas

  3. #3
    Jörg_24 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    118
    Danke
    14
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Bit_Schubser,
    ...vergaß ich zu schreiben, Baugruppen sind keine dran...
    Ist aber eine Idee, werde es mal mit einem Busmodul angehängt versuchen.

    ... ja, das wars, mit Busmodul gehts.
    Ich denke aber das die Steuerung schonmal ohne - Busmodul angesteckt - gelaufen ist.
    Hatte ich zeitweise auf dem Schreibtisch zum Testen. Ich kann mich aber nicht mehr erinnern, das ich da ein leeres Modul dran hatte. Ist aber schon ein paar Jahre her... Altzheimer läßt grüßen.

    Danke und Gruß
    Jörg
    Geändert von Jörg_24 (18.07.2008 um 18:16 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    War da nicht ein Abschlußstecker auf dem Erweiterungsport, wenn kein Modul angeschlossen ist?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    908
    Danke
    57
    Erhielt 161 Danke für 147 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jörg_24 Beitrag anzeigen
    Hallo Bit_Schubser,
    ...vergaß ich zu schreiben, Baugruppen sind keine dran...
    Ist aber eine Idee, werde es mal mit einem Busmodul angehängt versuchen.

    ... ja, das wars, mit Busmodul gehts.
    Ich denke aber das die Steuerung schonmal ohne - Busmodul angesteckt - gelaufen ist.
    Hatte ich zeitweise auf dem Schreibtisch zum Testen. Ich kann mich aber nicht mehr erinnern, das ich da ein leeres Modul dran hatte. Ist aber schon ein paar Jahre her... Altzheimer läßt grüßen.

    Danke und Gruß
    Jörg
    Eine 100er läuft definitiv nur mit mind. einem Busmodul.

    Gruß,
    Centi
    Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie beizubringen

  6. #6
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    478
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    War da nicht ein Abschlußstecker auf dem Erweiterungsport, wenn kein Modul angeschlossen ist?

    Gibts so was ??

  7. #7
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rudi Beitrag anzeigen
    Gibts so was ??
    Keine Ahnung, kann mich an die 103 wirklich nur noch ganz entfernt erinnern, aber siehe centipede, das könnte es sicher sein.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  8. #8
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Siehe die folgende Siemens-FAQ:

    FRAGE:
    Ich habe meine neue CPU zur Funktionsüberprüfung angeschlossen und eingeschaltet. Die Steuerung geht nicht in den RUN, sie gibt die Fehlermeldung "PEU" im USTACK aus. Ist die Steuerung defekt?

    ANTWORT:
    Bitte überprüfen Sie, ob an der CPU mindestens ein Busmodul angeschlossen ist. Die CPUs 100, 102 und 103 überprüfen den Peripheriebus und gehen bei einem fehlerhaften oder bei einem nicht vorhandenen Peripheriebus mit der Fehlermeldung ”Peripherie unklar” in den Stopp. Anders ist das beim AG 90 und AG 95. Diese besitzen einen internen Peripheriebus für die Onboard-Peripherie. Zum Betreiben dieser beiden AGs ist kein externer Peripheriebus erforderlich, sie brauchen kein Busmodul anschließen.
    S5-100U ohne Busmodul / Fehlermeldung -PEU- im USTACK

    Gruß Kai

  9. #9
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Und siehe auch das Gerätehandbuch für das Automatisierungsgerät S5-100U (CPU 100/102/103):

    5.2.4 Erläuterungen der Abkürzungen im USTACK

    PEU

    Peripherie unklar:

    - erstes Busmodul nicht angesteckt

    - Erweiterungsbaugruppe ohne Abschluss

    - Peripheriebus gestört

    - Maximallänge des Schieberegisters überschritten

    - unbekanntes Modul

    - falsch platzierte Baugruppe
    Automatisierungsgerät S5-100U Gerätehandbuch (CPU 100/102/103)

    Gruß Kai

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 22:22
  2. Step5 läuft nicht mehr! Warum?
    Von Tobbi18 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.01.2008, 22:46
  3. X2X läuft nicht mit 50 m!?!
    Von da_kine im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 21:18
  4. MM440 läuft nicht mehr an, bitte um Hilfe
    Von TH5 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 20:27
  5. WinnCC Projekt läuft nicht mehr
    Von frenzel im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2006, 14:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •