Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Vipa 315SN ist im STOP

  1. #1
    Registriert seit
    19.01.2007
    Beiträge
    69
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wir haben ein Problem, eine VIPA 315 SN ist auf STOP. Das Programm haben wir von der Fa leider noch nicht! Ich habe einen seriellen MPI Adapter. Ist es möglich mit dem und der Simatic Software auf die Steuerung online zu gehen und wenigstens den Baugruppenzustand auszulesen! Konnte gestern die Verbindung nicht aufbauen (irgendwas mit falsche Version kam als Fehlermeldung) Kann ich auch mit einem Ethernetkabel od. USB auf die CPU. Glaube aber, wir haben aber kein Siemens NET.

    Vielen Dank für Antworten
    Zitieren Zitieren Vipa 315SN ist im STOP  

  2. #2
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Fast an der Schweiz
    Beiträge
    856
    Danke
    208
    Erhielt 108 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Hast du einfach mal versucht "erreichbare teilnehmer" zu scannen ?
    Die 315 hat doch sicher ´n MPI oder ? zumindest hast du dann die möglichkeit die SW downzuloaden.
    Hast Du dich mal bei VIPA auf der HP schlau gemacht ? Da kannst Du für jede CPU ein HB bekommen. Du mussst halt deine HW konfig so aufbauen dass sie der orginalen entspricht. Aber trotz allem beim verbindungsaufbau müsste in der HW konfig der Manager meckern dir aber trotzdem den zustand zeigen .. soll ...ist abweichung mit bestellnummer usw. Hast du kontrolliert ob dein MPI zufällig die selbe adresse hat wie die CPU ? Wenn ja ändern.
    Busadresse , MPI Adresse kontrollieren

    Gruss Wälder
    Code:
     RTFM ! Read The F..ing Manual
    Arbeitet mit : Step7 V5.5 SPx / WinCC Flex 2008 SPx / Intouch / Winmod /TIA V14 (abgestürzt...Zitat der Hotline : "Sie dürfen nicht so viel rumdrücken....." TIA, so isses halt)

    ║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
    1334566890111

  3. #3
    sr-83 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.01.2007
    Beiträge
    69
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hast du einfach mal versucht "erreichbare teilnehmer" zu scannen ?
    Hier kommt ja irgendwie ein Versions Fehler, aber nicht, kann Verbindung nicht aufbauen.

    Was ist HB?

    Ich habe noch eine Version Simatic 5.1, aber das ist doch in erster Linie egal oder?

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von sr-83 Beitrag anzeigen
    Hier kommt ja irgendwie ein Versions Fehler, aber nicht, kann Verbindung nicht aufbauen.

    Was ist HB?

    Ich habe noch eine Version Simatic 5.1, aber das ist doch in erster Linie egal oder?
    HB = Handbuch
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #5
    Registriert seit
    25.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    278
    Danke
    11
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Es gibt eine Möglichkeit, die CPU in den Lieferzustand zu bringen (dabei wird alles an Programm / Daten gelöscht - es ist aber mehr als ein Standard-Urlöschen). Ist eine Weile her, wenn ich mich recht erinnere hatten wir mal das gleiche Problem, dass keine Kommunikation mehr mit der CPU möglich war - danach war alles wieder ok (Programm muss neu übertragen werden). Wenn ich mich recht erinnere musste man den Betriebsartenschalter eine halbe Ewigkeit (genau Zeit weiß ich nicht) auf MRES halten - zur Not würd' ich mal beim Vipa-Support mal nachfragen.

  6. #6
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Fast an der Schweiz
    Beiträge
    856
    Danke
    208
    Erhielt 108 Danke für 76 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @HeizDuese
    Zitat SR
    Das Programm haben wir von der Fa leider noch nicht!
    da wäre ich vorsichtig mit löschen.
    Also wenn Du Dir die HB von Vipa organisierst, dann kannst Du darin nachlesen welche orginal siemens cpu du einsetzen sollst. Meines wissens ist die 315er mit einer 318er von siemens kompatibel

    So kleiner auszug aus deren HB :

    Die Projektierung eines SPEED7-Systems sollte nach folgender
    Vorgehensweise erfolgen:
    • Projektierung der SPEED7-CPU und des internen DP-Master (falls
    vorhanden) als CPU 318-2DP (318-2AJ00-0AB00)
    • Projektierung der reell gesteckten Module am Standard-Bus
    • Projektierung des internen Ethernet-PG/OP-Kanals nach den reell
    gesteckten Modulen als virtueller CP 343-1 (Angabe von IP-Adresse,
    Subnetz-Maske und Gateway für Online-Projektierung)
    • Projektierung eines internen CP 343 (falls vorhanden) als 2. CP 343-1
    • Projektierung und Vernetzung aller SPEED-Bus-CPs bzw. -DP-Master
    als CP 343-1 (343-1EX11) bzw. CP 342-5 (342-5DA02 V5.0)
    • Projektierung aller SPEED-Bus-Module als einzelne DP-Slaves in einem
    virtuellen DP-Master-Modul (speedbus.gsd erforderlich)

    Hinweis!
    Bitte verwenden Sie zur Projektierung einer CPU 31xS von VIPA immer die
    CPU 318-2DP (6ES7 318-2AJ00-0AB0/V3.0) von Siemens aus dem
    Hardware-Katalog.
    Zur Projektierung werden fundierte Kenntnisse im Umgang mit dem
    Siemens SIMATIC Manager und dem Hardware-Konfigurator von Siemens
    vorausgesetzt!

    Die Projektierung einer SPEED7-CPU besteht aus folgenden
    Komponenten:
    Um kompatibel mit dem Siemens SIMATIC Manager zu sein, sind folgende
    Schritte durchzuführen:
    • Vorbereitung
    Starten Sie den Hardware-Konfigurator von Siemens und
    binden Sie die speedbus.gsd für den SPEED-Bus von VIPA
    ein.
    • Projektierung der CPU
    Projektieren Sie eine CPU 318-2DP (318-2AJ00-0AB00 V3.0).
    Sofern Ihre SPEED7-CPU einen DP-Master besitzt, können
    Sie diesen jetzt mit Profibus vernetzen und Ihre DP-Slaves
    anbinden.
    • Projektierung der reell gesteckten Module am Standard-Bus
    Platzieren Sie ab Steckplatz 4 die Module, die sich auf dem
    Standard-Bus rechts der CPU befinden.
    • Projektierung der integrierten CPs
    Für den internen Ethernet-PG/OP-Kanal ist immer als 1.
    Modul unter den reell gesteckten Modulen ein CP 343-1 (343-
    1EX11) zu platzieren. Hat Ihre SPEED7-CPU zusätzlich einen
    CP 343 integriert, so ist dieser ebenfalls als CP 343-1 aber
    immer unterhalb des zuvor platzierten CP 343-1 zu
    projektieren.
    • Projektierung aller SPEED-Bus-CPs und -DP-Master
    Platzieren und vernetzen Sie unter den zuvor projektieren
    internen CPU-Komponenten alle CPs als 343-1EX11 und DPMaster
    als 342-5DA02 V5.0, die sich am SPEED-Bus befinden.
    Bitte beachten Sie, dass die Reihenfolge innerhalb einer
    Funktionsgruppe (CP bzw. DP-Master) der Reihenfolge am
    SPEED-Bus von rechts nach links entspricht.
    • Projektierung der CPU und aller SPEED-Bus-Module in einem
    virtuellen Master-System
    Die Steckplatzzuordnung der SPEED-Bus-Module und die
    Parametrierung der Ein-/Ausgabe-Peripherie hat über ein
    virtuelles Profibus DP-Master-System zu erfolgen. Platzieren
    Sie hierzu als letztes Modul einen DP-Master (342-5DA02
    V5.0) mit Mastersystem. Die Profibusadresse muss hierbei
    <100 sein!
    Binden Sie nun für die CPU und jedes Modul am SPEED-Bus
    den Slave "vipa_speedbus" an. Nach der Installation der
    speedbus.gsd finden Sie diesen unter Profibus-DP / Weitere
    Feldgeräte / I/O / VIPA_SPEEDbus. Stellen Sie als Profibus-
    Adresse die Steckplatz-Nr. (100...116) des Moduls ein und
    platzieren Sie auf dem einzigen Steckplatz 0 des Slave-
    Systems das entsprechende Modul.
    Ansonsten HB hb140d_cpu_07-43_01.pdf von Vipa downloaden.

    Gruss Wälder
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Code:
     RTFM ! Read The F..ing Manual
    Arbeitet mit : Step7 V5.5 SPx / WinCC Flex 2008 SPx / Intouch / Winmod /TIA V14 (abgestürzt...Zitat der Hotline : "Sie dürfen nicht so viel rumdrücken....." TIA, so isses halt)

    ║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
    1334566890111

Ähnliche Themen

  1. VIPA Speed 7 STOP nach Programmaenderung
    Von Ralf_H im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 21:19
  2. Biete VIPA 315SN
    Von RJ-CONSULTING im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 16:33
  3. VIPA CPU 315SN - STOP - kein Neustart möglich
    Von vierlagig im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 15:55
  4. Rote LED BF bei Vipa 315SN in Stop
    Von element. im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 17:11
  5. Vipa Cpu 315sn/net
    Von zachal im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 10:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •