Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Analogverarbeitung S7-300

  1. #1
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hab da ein Problem mit dem ich mich schon den ganzen Tag beschäftige und das ich einfach nicht hinkriege.
    Hab ein Projekt bei dem ein Wasserbehälter befüllt wird. In diesem Behälter hab ich 2 Elektroden auf Kupfer eingelassen. An den Elektroden hab ich 12V/DC. Mit einem Widerstand von 22k ohm bin ich auf einen Spannungsanalogeingang gegengen. Meine Spannung am Analogeingang ist dabei zwischen 9,43V und 9,81V.
    Diesen Analogwert muss ich verarbeiten und auf ein Messgerät von 0 bis 10 V geben. Ich krieg das Program nicht hin.

    DAnke im Vorraus
    Zitieren Zitieren Analogverarbeitung S7-300  

  2. #2
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard

    bin zwar kein Profi bei analog, aber ich denke das es die Auflösung von 12bit oder so ähnlich nicht schaffen wird das da hinten was vernünftiges rauskommt. kannst mal rechnen was rauskommt, wenn du 380mV auflöst. (ich mach feierabend)
    das werden grosse Sprünge.

    Viel Glück,
    m
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort

  3. #3
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    bei 8bit kommst du auf 0,039 V/Bit ... also es sollte schon was zu sehen sein ... und ungeachtet dessen, was du da mit deinen elektroden messen willst:

    Code:
    *
          L     EW     0                    //0..10V eingang
          T     AW     0                    //0..10V ausgang
    ...solange du im prozessabbild liegst, ansonsten nimmste PEW und PAW
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  4. #4
    Darigoibo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja das hab ich auch raus.
    9,43V=241Bits=Behälter leer
    9,81V=251Bits=Behälter voll

    Für das Messgerät brauche ich aber 0...10V also 0....256 Bits

  5. #5
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    232
    Danke
    64
    Erhielt 25 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    da musst du doch das ganze von Eingang auf Ausgang skalieren.
    Eingang 9,43V = Ausgang 0V
    Eingang 9,81V = Ausgang 10V

  6. #6
    Darigoibo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habs schon folgendermaßen Versucht:

    [PHP] L 251
    L PEW 288
    -I
    T MW 42
    L MW 42
    L 25
    *I
    T PAW 288
    [/PHP]

    Nur so gibt er mir die Werte (Sprünge) genau umgekehrt heraus.

  7. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    in der annahme, deine spannung verhält sich linear zum füllstand, alle anderen szenarien kannst du auf ähnlichem weg ermitteln

    dann solltest du deinen wert mit dem FC105 einlesend skalieren
    min 0, max 10 ...also als spannung eingelesen
    dann eine lineare funktion dem ganzen zu grunde legen, die dir das ganze auf 0..100% umrechnet

    x0 = 9,43V -> 0%
    x1 = 9,81V -> 100%

    also ist y = 263,158 * x - 2481,579

    und den wert y dann skaliert auf 0...100% mit dem FC106 auf deinen ausgang schreiben...
    Geändert von vierlagig (04.08.2008 um 14:34 Uhr)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #8
    Darigoibo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Günni1977 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    da musst du doch das ganze von Eingang auf Ausgang skalieren.
    Eingang 9,43V = Ausgang 0V
    Eingang 9,81V = Ausgang 10V
    Wie genau mache ich das???
    Hab ein 334-0CE01-0AA0 Analogbaustein.

  9. #9
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Darigoibo Beitrag anzeigen
    Wie genau mache ich das???
    Hab ein 334-0CE01-0AA0 Analogbaustein.
    so wie der 4L dir das aufgeschrieben hat und wenn du fragen zum FC105/106 hast, hilft dir in erster instanz die step7-hilfe weiter oder diese FAQ: S7 Analogwerte - Ich hab da mal ne Frage
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  10. #10
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Fast an der Schweiz
    Beiträge
    856
    Danke
    208
    Erhielt 108 Danke für 76 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Offtopic
    sprichst Du neuerdings in 3ter Person lustig

    Bitte mich nicht killen
    Code:
     RTFM ! Read The F..ing Manual
    Arbeitet mit : Step7 V5.5 SPx / WinCC Flex 2008 SPx / Intouch / Winmod /TIA V14 (abgestürzt...Zitat der Hotline : "Sie dürfen nicht so viel rumdrücken....." TIA, so isses halt)

    ║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
    1334566890111

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Waelder für den nützlichen Beitrag:

    vierlagig (04.08.2008)

Ähnliche Themen

  1. Analogverarbeitung
    Von Anfänger88 im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 14:29
  2. Analogverarbeitung
    Von Ritter im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 09:16
  3. Analogverarbeitung über MPI
    Von Manfred Stangl im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 10:00
  4. analogverarbeitung
    Von mzva im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 08:32
  5. Analogverarbeitung??
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.2003, 14:43

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •