Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: bei 20 mA überlauf ??

  1. #1
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    149
    Danke
    102
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,

    wir haben bei uns in der firma ein problem der frequenzumrichter liefert bei null umdrehungen 4 mA und bei erreichen des maximalumdrehung 20 mA laut messung ,so weit so gut aber warum ist bei 20 mA der wert 27775 der sollte + - 27648 sein oder ??? natürlich meldet der fc 105 scale bautein ein fehler,was mir noch aufgefallen ist das sich der wert mit der scalierung nicht stimmt am motor 800 umdrehungen anzeige am fc ca 1500 umdr. hat einer einen vorschlag was da sein kann ??

    mfg
    Zitieren Zitieren bei 20 mA überlauf ??  

  2. #2
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    669
    Danke
    113
    Erhielt 153 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    hi,

    was für nen FU benutzt du?

    was sagt dein Analogeingang zu 20mA aus nem Geber?

    Wie ist der Drehzahlbereich am FU eingestellt? Mindestdrehzahl?

    Gruß Micha

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    ... ausgehend davon, dass der Strom-Eingang deiner SPS ziemlich genau wandelt hättest du also an Stelle von 20 mA einen Strom von 20,09 mA (also eine Abweichung von 0,45 %).

    Was für einen Fehler macht der Baustein ?

    Gruß
    LL

  4. #4
    prinz1978 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    149
    Danke
    102
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    hi,

    er scaliert nicht mehr und schreibt eine 8 in ret_val out .

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    ersetz den FC105 durch eine eigene skalierung ohne grenzwertüberwachung ... dann bekommst du auch einen wert ...

    die abweichung scheint allerdings nicht zu groß zu sein ... evtl. am umrichter mal die bezugsdrehzahl vergrößern, dann wird der wert auch kleiner
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Larry Laffer (07.08.2008)

  7. #6
    prinz1978 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    149
    Danke
    102
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    L "motorspeed"
    ITD
    DTR
    T #in_real
    L 2.000000e+003
    L -2.000000e+003
    -R
    L #in_real
    *R
    L 2.764800e+004 //Skalierungsfaktor
    /R
    L -2.000000e+003
    +R
    T "DB motor speed".act_value

    so in etwa ?? aber was mache ich dann bei drahtbruch ?? ohne fehlerauswertung mit ret_val out und eno ausgang ??

  8. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Bei Drahtbruch bekommst du den 4mA-Strom-Eingangswert nicht mehr ...
    Du hast ja anscheinend deine Karte auf 0..20mA stehen.

    Gruß
    LL

  9. #8
    prinz1978 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    149
    Danke
    102
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    nein auf 4..20 mA ganz sicher

  10. #9
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von prinz1978 Beitrag anzeigen
    so in etwa ?? aber was mache ich dann bei drahtbruch ?? ohne fehlerauswertung mit ret_val out und eno ausgang ??
    so in etwa, vielleicht in codetags und keine vermischung von globalen und lokalen variablen, aber das muß jeder für sich wissen ... du kannst für drahtbruch ja den unterlauf überwachen, für überlauf auch die grenze einfach erhöhen ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  11. #10
    prinz1978 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    149
    Danke
    102
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    so gerade von der anlage ins büro was mir noch aufgefallen ist das der wert einfriert also der umrichter bei max ca 20 mA in der Steuerung 27778 dann die drehzahl am umrichter manuell auf 1000 messung ca 16,33 mA in der steuerung noch immer die 27778 aber warum ??

Ähnliche Themen

  1. DINT überlauf
    Von Bensen83 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 20:07
  2. Zähler mit Überlauf
    Von MSB im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 16:45
  3. Überlauf PT100 an Analogeingabe
    Von Bernie im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.01.2007, 14:33
  4. Überlauf Diagnosedaten in der CPU???
    Von maninthedark im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2006, 05:05
  5. Überlauf Diagnostik
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 15:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •