Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Berechnung in AWL, bitte um Eure Hilfe

  1. #31
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    174
    Danke
    20
    Erhielt 34 Danke für 26 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Jan,
    getreu dem Motto, alles wahrhaft Große ist einfach, habe ich Dir Deine Wertetabelle durch eine Regressionsformel angepaßt.

    y ist der Durchfluß
    x ist die gemessene Höhe
    x^d bedeutet x hoch d

    MMF Model: y=(a*b+c*x^d)/(b+x^d)
    Coefficient Data:
    a = -14.750322
    b = 1.4544024
    c = 25637.525
    d = 1.4548884


    Wenn Du die Werte einmal einsetzt, wirst Du sehen, daß die Formel genau genug ist und Du mußt Dich nicht um die Manning-Stickler Sache kümmern.

    Gruß Frank

  2. #32
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard

    Hallo Frank,

    danke, ich werde die Werte mal einsetzen (im laufe des Tages), bin gerade mitten in der Inbetriebnahme.
    Die Regressionsformel sollte auch einfacher in S7 zu programmieren sein, denke ich.
    Ich werds ausprobieren.

    Gruß Jan

  3. #33
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard

    Hallo Frank,

    die Genauigkeit ist bei weitem ausreichend.
    Tolle Sache mit dieser Formel.
    Leider kann ich diese Formel nicht nachvollziehen.
    Mich würde trotz dem interessieren, ob ich die Formel die ich bekommen habe (siehe letzte PDF Manning-Strickler)) so verwenden kann.
    Ich bin am überlegen, ob ich einen Standard FB aus der Manning-Strickler-Formel mache, falls man noch einmal eine Reckteckgerinne berechnen muss.
    Dies wäre mit der Regressionsformel nicht möglich, oder?

    Gruß Jan

  4. #34
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    174
    Danke
    20
    Erhielt 34 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Hallo Jan,
    die Regressionsformel kann man so nicht nachvollziehen. Man kann eine Ansammlung von Wertepaaren grunsätzlich durch eine Funktion annähern. Entweder über Polynome, e-Funktionen, Taylor-Reihen u.s.w. . Ziel dieser Regression ist es, eine Funktion zu erhalten, deren mittlere Abweichung von den Wertepaaren so klein wie möglich ist. Für Deine Wertetabelle ist die von mir ermittelte Funktion das Optimum. Das Ganze ist aber höhere Mathematik und das Ergebnis ist entscheidend. Die Regressionsformel gilt nur für diesen einen Anwendungsfall.

    Eine weitere nicht so genaue Variante wäre folgende Funktion:


    y=ax^b
    Coefficient Data:
    a = 13581.744
    b = 1.3426055


    Die Herleitung der Manning-Strickler Formel in Deiner pdf-Datei scheint richtig zu sein.
    Dabei habe ich festgestellt, daß die Angabe meines hydraulischen Radius weiter vorn noch eine Fehler hatte. In Deiner Herleitung ist Sie aber richtig.
    Diese Gleichung würde ich in der S7 als FC realisieren. Ein Funktionsbaustein (FB) ist nicht notwendig, da Du hier keinen Instanz-DB brauchst, da keine Werte gespeichert werden müssen.

    Gruß Frank
    Geändert von knarf (24.09.2009 um 07:34 Uhr)

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu knarf für den nützlichen Beitrag:

    Jan (24.09.2009)

  6. #35
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard

    Hallo Fank,

    ich danke Dir. Nun muss ich die Formel nur noch in S7 schreiben und hoffen, dass es regnet.

    Vielen Dank.

    Gruß Jan

  7. #36
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard

    Hallo Frank,

    heute war es soweit.
    Heute hat es geregnet.

    Die Werte sehen sehr gut aus.

    Nochmals DANKE.

    Gruß Jan
    Zitieren Zitieren Juhu, heute hat es geregnet  

  8. #37
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    174
    Danke
    20
    Erhielt 34 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Hallo Jan,
    das freut mich. Welche Formel hast Du nun verwendet (Näherung oder Manning-Strickler) ?


    Gruß Frank

  9. #38
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Frank.

    Ich habe die Formel nach Manning-Strickler verwendet.
    Ich programmiere lieber etwas, das ich selbst nachvolziehen und verstehen kann. Ausserdem habe ich den Baustein so geschrieben, dass man ihn als Standardbaustein verwenden kann.

    Gruß Jan

    PS: Kann die Tage nicht so schnell antworten, da meine Freundin ins Krankenhaus muss.

Ähnliche Themen

  1. Ich brauch eure Hilfe
    Von redscorpion im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 11:45
  2. Benötige eure Hilfe!
    Von Pers im Forum Stammtisch
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 21:25
  3. Bräuchte eure Hilfe
    Von Grisubobby im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 11:58
  4. Klausur Sps!! Ich Bitte um eure Hilfe
    Von Techniker1907 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 20:12
  5. Bitte um Eure Meinung zu meiner Vorgehensweise.
    Von Tigerkroete im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2006, 10:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •