Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: Velux Rollos per SPS ansteuern ?

  1. #21
    Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bei Rohrmotoren ist es so, das sie wie schon vorhin gesagt automatisch abschalten. Dieses ist im Motor integriert. Die Endanschläge werden also im Motor direkt festgelegt und erkannt. Du könntest theoretisch ständig Spannung anstehen lassen. Ich habe es so gelöst, das ich für jedes Rollo für rauf und runter jeweils einen timer programmiert. Je nach Dauer der fahrt, habe ich den Timer etwas größer dimensioniert. Damit solltest du keine Probleme haben. Aber ganz wichtig ist dabei die beiden Phasen (rauf & runter) hardwaretechnisch zu trennen, weil sonst im falle des endanschlages die eine Phase weggeschaltet wird und dann der Strom über den Null und die andere Phase wieder zurück fleißt und der Motor in die andere Richtung fährt.

  2. #22
    Registriert seit
    29.06.2005
    Beiträge
    47
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi edison,

    ich will mich nicht unbeliebt machen, aber Du bist sicher, das
    der Velux Dachfenster Rollladenmotor automatisch ein Stück zurück
    fährt wenn keine weitere Elektronik, also auch keine KUX 100,
    angeschlossen ist ?

    Welche Relais Schaltung sollte ich am besten für einen Velux Motor
    verwenden ?
    Grüße
    MarioDisketti

  3. #23
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    221
    Danke
    12
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MarioDisketti Beitrag anzeigen
    Hi edison,

    ich will mich nicht unbeliebt machen, aber Du bist sicher, das
    der Velux Dachfenster Rollladenmotor automatisch ein Stück zurück
    fährt wenn keine weitere Elektronik, also auch keine KUX 100,
    angeschlossen ist ?

    Welche Relais Schaltung sollte ich am besten für einen Velux Motor
    verwenden ?
    Wie wäre es mit einer normalen Schützverriegelung?
    Einfach über einen Öffner des anderen Schützes hängen.

    Das KUX100 ist doch für die Anbindung einer Funkfernbedienung falls ich das richtig in Erinnerung habe.

    Gruß

  4. #24
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MarioDisketti Beitrag anzeigen
    Hi edison,
    ich will mich nicht unbeliebt machen,
    lol, kein Problem.
    Ich hab auch ein wenig gezittert beim ersten Rolladen - waren ja auch 400,- von meinem Geld
    Von Velux erhält man keine Infos, hatte dort selbst angerufen - hochnäsiges Volk!
    Auch die PDFs aus dem Netz wiedersprechen sich.

    aber Du bist sicher, das
    der Velux Dachfenster Rollladenmotor automatisch ein Stück zurück
    fährt wenn keine weitere Elektronik, also auch keine KUX 100,
    angeschlossen ist ?
    Definitiv, hab jetzt vor 2 Monaten den 2. Rolladen gekauft den Betreibe ich noch provisorisch an einem Labornetzteil - einfach Stecker umstecken und das Teil läuft.
    Der andere hängt noch an einer Logo, bis ich die Verteilung im OG fertig hab.
    Kannst ja vorbeikommen, funktioniert 1a
    Welche Relais Schaltung sollte ich am besten für einen Velux Motor
    verwenden ?
    Ich würde nicht als H Brücke schalten, da sich im Antrieb eine Elektronik befindet, die Normalerweise ständig mit 24V versorgt wird und mittels irgendeinem Protokoll mit der KUX kommuniziert.
    Wenn die Versorgungsanschlüsse kurzgeschlossen werden hab ich keine Ahnung, was dann mit der Bremsenergie passiert - also lieber offen lassen

    Für die Verteilung im OG hab ich ein Rinck Relaisbausten bestellt, ist extrem günstig und passt wie die Faust aufs Auge:

    http://www.rinck-electronic.de/rinck...0_D_SB-WP2.PDF
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  5. #25
    Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    kein mir bekannter Motor fährt nach der Endlagenstellung wieder nen Stück zurück. Aber auch dabi sehe ich kein Problem, wenn du es über eine SPS steuerst. Kann man ja alles verwirklichen. Ich habe mittlerweile schon viele Rollosteuerungen verwirklicht. Auch schon Velux Rohrmotoren verarbeitet.
    Du musst nicht unbedingt die Schütze bzw. Relais hardwaretechnisch verriegeln. Du musst nur zwei Relais nehmen und kannst das nicht über einen Wechslerontakt verwirklichen. Was hast denn für ne SPS?
    Hab noch für einige Steuerungen fertige Programme. Kann ich dir gerne schicken. Wobei das Programm kein Problem werden sollte. Auch für nicht so erfahrene Menschen.

  6. #26
    Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MarioDisketti Beitrag anzeigen
    Hi Andy258,

    soweit ist schon klar, aber wenn ich z.B. immer eine feste Zeit rauf/runter
    fahre z.B. 20s und das Rollo vor dem Start ca. 20% auf war, dann fährt
    das Rollo runter und preßt sich ca. 18s fest um nach dieser Zeit 0,5 s zurück zu fahren.
    Genial wäre es wenn man wüßte wo das Rollo steht. Ich meine ich wäre auch
    schon mal hier im Forum über einen Eintrag gestolpert in dem jemand einen
    FB programmiert hat der die Rollo Position auf 255 Schritte genau bestimmen
    kann. Finde den Beitrag aber irgendwie nicht mehr.
    Werde mal einen neuen Eintrag machen und nachfragen.
    Mann kann ohne weiteres nen FB programmieren, der eine künstliche Leitachse erstellt. Das mag auch immer alles solange funktionieren, bis einmal die SPS auf "Stop" oder die Steuerung die Versorgungsspannung verliert. Dabei wird die Leitachse auf Null gesetzt und du musst alles neu teachen.
    Ist auch mit Kanonen auf Spatzen schießen.
    Einfach zwei Timer und gut. Wofür muss die SPS wissen, auf welcher Position das Rollo steht. Kommt höchstens in Frage wenn du nen Wert vorgeben willst, auf die das Rollo dann fährt. In meinen Augen leicht überdimensioniert!!!
    Außerdem presst das Rollo ja nicht 18 sek unten auf, sondern schaltet bei zu ansteigender Stromaufnahme ab.
    Das macht aber jeder Rohrmotor. Das ist ja extra die Finesse eines Rohrmotors!!!
    Bei konventionellen Schalousieschaltern steht die Spannung (rauf oder runter) permanent an. Also eine Angst!!!
    Geändert von Schnacka (11.08.2008 um 00:06 Uhr)

  7. #27
    Registriert seit
    29.06.2005
    Beiträge
    47
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @edison
    Danke für Deine Infos. Der Rinck Relaisbausten passt
    wirklich wie Faust auf's Auge, da ich genau 2 Motoren
    ansteuern muß.
    Muß jetzt nur noch Mut finden und ein, zwei € für die Motoren


    @Schancka
    Ich habe 8 Jahre alte Rohrmotoren und die hören erst am
    Endschalter auf. Steht was drunter schiebt der Motor
    solange das Rollo weiter bis der Endschalter kommt.
    Daher wunderte es mich, dass die Motoren automatisch
    stoppen wenn eine Blockade vorliegt.

    Die Position der Rollladen zu kennen macht schon Sinn.
    Ich habe mir z.B. eine Sonnenschutz Funktion eingebaut
    bei der die Rollos zu zeitlich zu- und aufgefahren werden,
    sie quasi der Sonne von Ost nach West folgen.
    (Leider habe ich noch keinen Sonnensensor)
    Wenn nun das Rollo per Hand auf 50% gefahren wurde und die
    Steuerung dann noch für eine halbe Fahrzeit startet ist
    die Kiste zu. Würde die Steuerung stattdessen das
    Fahrziel auf 30 % angeben würde das Rollo 20 %
    runter fahren und gut ist.
    Grüße
    MarioDisketti

  8. #28
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Schnacka Beitrag anzeigen
    kein mir bekannter Motor fährt nach der Endlagenstellung wieder nen Stück zurück.
    Doch die Velux Teile machen das wirklich, schlaue Dinger das.
    Zitat Zitat von Schnacka Beitrag anzeigen
    Ist auch mit Kanonen auf Spatzen schießen.
    Nu ja, wenn schon ne S7 an den Rolläden hängt...
    Zitat Zitat von MarioDisketti Beitrag anzeigen
    Muß jetzt nur noch Mut finden und ein, zwei € für die Motoren.
    Dachdecker bekommen bis zu 20%
    (Leider habe ich noch keinen Sonnensensor)
    Wenn Du scon bei Rinck bestellst:
    http://www.rinck-electronic.de/rinck.../B313_D_LF.PDF
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  9. #29
    Registriert seit
    29.06.2005
    Beiträge
    47
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi edison,

    Du kennst ja tolle Sachen

    Jetzt muß ich mir nur noch 'nen Dachdecker suchen...
    und ein Analog Modul fuer meine S7-300...

    Du hast nicht zufaellig auch noch eine Rollladen Steuerung
    die die Position der Rollos kennt, merkt und anfahren kann
    [siehe weiteren Thread von mir].

    Wie gesagt ich meine auch ich haette schon mal so einen
    FB im Forum gesehn.
    Grüße
    MarioDisketti

  10. #30
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Du hast nicht zufaellig auch noch eine Rollladen Steuerung
    die die Position der Rollos kennt, merkt und anfahren kann
    [siehe weiteren Thread von mir].
    Wie gesagt ich meine auch ich haette schon mal so einen
    FB im Forum gesehn.
    Das war ja auch meiner
    Finds aber momentan selbst nicht wieder.
    Hatte aber auch noch ein paar Bugs die ich zwar ausgebügelt habe/jedoch bisher nicht austesten konnte.
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

Ähnliche Themen

  1. RGB - LED mit SPS ansteuern
    Von creation im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 22:02
  2. Schrittmotoren Ansteuern
    Von pokerface im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 13:10
  3. S7 via usp ansteuern
    Von phx im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 21:58
  4. FM 353 schrittmotor ansteuern
    Von otto99 im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 13:44
  5. Will 10V 12W mit 24V/0,5A ansteuern
    Von maxi im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.10.2006, 18:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •