Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Velux Rollos per SPS ansteuern ?

  1. #1
    Registriert seit
    29.06.2005
    Beiträge
    47
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich überlege mir Dachfenster Rollos für unsere Velux Fenster zuzulegen, darin
    werden 24V Gleichstrommotoren ohne Endschalter verwendet.
    Zur Ansteuerung müssen die Rollos an eine KUX 100 angeschlossen werden.
    Möchte man dann auch noch alles über eine zentrale SPS steuern muß
    noch ein KLF 100 angeschlossen werden.
    Die beiden Zusatzgeräte kosten dann nochmal so viel wie ein Rollo.

    Was liegt also näher als ein wenig zu "spielen" und die Rollos über die SPS zu fahren.
    Es stellt sich folgende Problematik:

    1. Die Endpositionen der Rollos werden durch den Stromanstieg des Motors
    bestimmt.
    2. Eine Blockade z.B. durch Eis wird ebenfalls durch den Stromanstieg detektiert.
    3. Nach dem Erreichen der Endpositionen wird noch einmal kurz in die
    entgegen gesetzte Richtung gefahren um das Rollo zu entspannen

    Aslo meine Fragen.

    a. Hat sich damit schon einmal jemand beschäftigt ?
    b. Gibt es evtl. fertige Siemens S7 Module die den Ausgangsstrom
    überwachen ggf. mit Grenzwerten ?
    Grüße
    MarioDisketti
    Zitieren Zitieren Velux Rollos per SPS ansteuern ?  

  2. #2
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    188
    Danke
    16
    Erhielt 24 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Wieviel A haben die Motoren?

  3. #3
    Registriert seit
    29.06.2005
    Beiträge
    47
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi Gecht,

    habe ich noch nicht in Erfahrung gebracht.

    Hast Du ggf. Infos bis zu einer bestimmten
    Stromstärke ?
    Grüße
    MarioDisketti

  4. #4
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    188
    Danke
    16
    Erhielt 24 Danke für 23 Beiträge

  5. #5
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard

    ich glaub da musst du selbst eine dI nach dt bilden

    wenn du was hast bitte lass es mich wissen, kann sowas auch anwenden

    lg
    m
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort

  6. #6
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    221
    Danke
    12
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Es gibt "Relais" da stellt man den gewünschten Strom ein und bei erreichen dieses Wertes schaltet es einen Kontakt. Dass diese Geräte noch wesentlich mehr können brauch ich wohl nicht so erwähnen
    Soweit mir bekannt ist gibt es sowas von Siemens, Moeller, usw.

  7. #7
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Cool, mein Thema

    kannst die Rolläden problemlos mit einem Relais verfahren, einfach umpolen und die Drehrichtung ändert sich.
    Vorsicht, wenn der Rolladen bereits mit einer KUX Steuerung betrieben wurde funktioniert das mit dem Polwender nicht mehr.

    Ich hab bei mir für 2 Rolläden eine Relaiskombi von Rinck im Einsatz.
    Endlagenabschaltung macht der Antrieb selbst, da brauchts nichts weiteres für.
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  8. #8
    Registriert seit
    29.06.2005
    Beiträge
    47
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi edison,

    laut Velux werden die Endpositionen und die Blockade über den Stromanstieg
    bestimmt und der Motor abgeschaltet. Es wurde von Velux nicht von
    Endschlatern gesprochen und die fahren das Rollo immer ein wenig zurück von
    der Endposition um das Rollo zu entspannen, was ja Sinn macht.
    Da der Stromanstieg eh überprüft werden muß (wegen evtl. Blockade durch
    festfrieren oder sonst was) werden die sich die Endschalter doch bestimmt
    gespart haben.
    Grüße
    MarioDisketti

  9. #9
    Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Tach auch.

    Du brauchst dir über das Stromwegschalten keine Gedanken machen.
    Die Rohrmotoren der Firma Velux schalten intern ab wenn eine festeingerstellte Stromstärke erreicht ist. Hab das bei mir auch verwirklicht.
    Du musst bei einem Rollo 2 Relais verwenden, die du gegeneinander verriegelst. Mit einem Relais wirst du Schwierigkeiten bekommen.
    Ein Modul, welches die ansteigende Stromstärke anzeigt, ist nicht nötig.

  10. #10
    Registriert seit
    29.06.2005
    Beiträge
    47
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi Schnacka,

    wie hast Du das mit den Endpositionen gelöst ?
    Woran erkennst Du dann wann das Rollo z.B. komplett zu ist ?
    Das Rollo wird doch fest gegen den Anschlag gepreßt. Fährst
    Du das Rollo dann auch nochmal kurz eiin Stück zurück ?
    Grüße
    MarioDisketti

Ähnliche Themen

  1. RGB - LED mit SPS ansteuern
    Von creation im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 22:02
  2. Schrittmotoren Ansteuern
    Von pokerface im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 13:10
  3. S7 via usp ansteuern
    Von phx im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 21:58
  4. FM 353 schrittmotor ansteuern
    Von otto99 im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 13:44
  5. Will 10V 12W mit 24V/0,5A ansteuern
    Von maxi im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.10.2006, 18:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •