Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Eltako Funktion

  1. #1
    Registriert seit
    15.10.2004
    Beiträge
    86
    Danke
    4
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    kann mir bitte mal einer sagen ob es bei der S7-200 eine Eltako Funktion gibt ? Und wenn nicht, woe ich mit einem Eingang einen Merker setzen und wieder rücksetzen kann ??

    Vielen Dank

    Bernd
    Rockwell Solution Provider
    Zitieren Zitieren Eltako Funktion  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Ob es die vordfiniert gibt, weiß ich nicht.
    Generell tut es ein Master-Slave-FlipFlop:

    LD E0.1 //Takt
    U M0.2 //Slave
    S M0.3,1 //Master

    LD E0.1 //Takt
    UN M0.2 //Slave
    R M0.3,1 //Master

    LDN E0.1 //Takt
    U M0.3 //Master
    R M0.2,1 //Slave

    LDN E0.1 //Takt
    UN M0.3 //Master
    S M0.2,1 //Slave

    LD M0.3
    =A0.4

    Weil das aber schon ziemlich langatmig ist, und falls du irgendein Merkerbyte frei hast:
    LD E0.0
    UN M0.0
    =M0.1 //steigende Flanke

    LD E0.0
    = M0.0

    U M0.1
    +B 1,MB47 //zaehlt pro Flanke 1 hoch

    LD M 47.0 // ist abwechselnd 0 oder 1 weil MB47 abwechseln gerade und ungerade
    =A 0.4

  3. #3
    Registriert seit
    15.10.2004
    Beiträge
    86
    Danke
    4
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank, hat wunderbar funktioniert !

    Guten Rutsch !!!

    Bernd
    Rockwell Solution Provider
    Zitieren Zitieren Danke  

  4. #4
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    kann die s7 200 auch x-oder?

    dann wäre folgender code sehr kurz:

    (Step7 300)

    U E0.0
    FP M0.0
    X A4.0
    = A4.0

  5. #5
    Registriert seit
    15.10.2004
    Beiträge
    86
    Danke
    4
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo Markus,

    ich habs probiert. Aber der Editor streikt schon bei FP M0.0

    wäre wirklich schön kurz gewesen !
    Rockwell Solution Provider

  6. #6
    Anonymous Gast

    Standard

    Im Prinzip das Beispiel von Zottel, nur vereinfacht:

    NETWORK 1
    LD I0.0 //Taster, mehrere mit oder verknüpfen
    EU
    = M0.0 //Flanke bei Tastendruck

    NETWORK 2
    LD M0.0 //Flanke
    AN Q0.0 //Nicht Ausgang
    S Q0.0, 1 //Setze Ausgang

    NETWORK 3
    LD M0.0 //Flanke
    A Q0.0 //Ausgang da
    R Q0.0, 1 //Rücksetzen Ausgang

    Kann ohne Veränderung als AWL in MicroWin kopiert werden!

    Mfg Manuel
    Zitieren Zitieren Vereinfacht  

  7. #7
    Registriert seit
    17.09.2003
    Ort
    Zell bei Dietfurt a.d. Altmühl
    Beiträge
    357
    Danke
    8
    Erhielt 27 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hallo MSB.

    Ich muss dich leider entäuschen ab dein Vorschlag für die Eltaktoschaltung bei der S7-200 funktioniert nicht. Da der Setzt und Rücksetzebefehl im selben Zyklus stattfinden. Der Q0.0 wird zwar kurz gesetzt ab gleich wieder zurückgesetzt.

    Habe auch noch einen Vorschlag. Ist ab ein bisschen kompliziert.

    LD E0.0 // Taster
    EU // Positive Flanke
    LPS // Oberer Stack duplizieren und in den 2 Stack schieben
    un A0.0 // Ausgang für Lampe
    S M0.0,1 // HM Eltako
    LPP // Lade 2 Stack und schiebe ihn in den 1 Stack
    u A0.0 // Ausgang für Lampe
    R M0.0,1 // HM Eltako
    LD M0.0 // HM Eltako
    = A0.0 // Ausgang für Lampe

    Guten Rutsch und viel Glück im Neuem Jahr

    MfG
    Wittmann Hubert

  8. #8
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Code:
    NETWORK 1
    LD     I0.0                         //Taster, mehrere mit oder verknüpfen
    EU
    =      M0.0                         //Flanke bei Tastendruck
    
    NETWORK 2
    LD     M0.0                         //Flanke
    AN     Q0.0                         //Nicht Ausgang
    S      Q0.0, 1                      //Setze Ausgang
    >>>R M0.0,1  //wenn hier schon was gemacht wurde, Bedingung löschen
    
    NETWORK 3
    LD     M0.0                         //Flanke
    A      Q0.0                         //Ausgang da
    R      Q0.0, 1                      //Rücksetzen Ausgang
    So sollte es gehen, auch wenn es gegen den "Geist" des Flankenbefehls ist, das Ergebnis zu manipulieren...
    Habe sicher keine kurzen oder elegenten Beispiele gegeben, aber Befehle wie EU, FP... meide ich wie die Pest., da es sie auf der einen CPU oder beim einen Hersteller gibt und beim anderen nicht. Außerdem könne sie seltsame Nebenwirkungen haben. Was tut folgender Code?
    [code]
    LD I0.0 //Taster, mehrere mit oder verknüpfen
    EU
    = M0.0 //Flanke bei Tastendruck

    LD I0.0 //Taster, mehrere mit oder verknüpfen
    EU
    = M0.0 //Flanke bei Tastendruck
    [code]
    Und was dieser?
    [code]
    LD I0.0 //Taster, mehrere mit oder verknüpfen
    EU
    = M0.0 //Flanke bei Tastendruck

    LD I0.0 //Taster, mehrere mit oder verknüpfen
    EU
    = M0.2 //Flanke bei Tastendruck
    [code]
    Und wie lange dauert es, die Antwort in der Doku zu finden?

    BMILLER.... fragte ja eigentlich nach einer vordefinierten Funktion, aber auch da finde ich es es oft einfacher, die Funktionalität selbst zu implementieren, als die Dokumentation zu den vordefinierten FBs zu lesen, und zu verstehen. "Verstehen" heißt ja oft genug gar nicht, zu begreifen was die tun, sondern welchen Grenzen sie haben, die man auf den 1. Blick nicht erwarten würde.[code][/code]
    Zitieren Zitieren Re: Vereinfacht  

Ähnliche Themen

  1. Dimmen mit Eltako EUD12NPN-UC
    Von Kira2000 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.11.2016, 16:31
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 13:05
  3. Frage zu Eltako Funktion mit R_Trig
    Von berti74 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 12:27
  4. Mit Möller S 40 Eltako programmieren
    Von berti74 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 06:59
  5. SCL MID Funktion
    Von Uli_87 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 10:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •