Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Connection Stringvariablen

  1. #1
    Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    16
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen!

    Vielleicht kann mir jemand helfen, ich habe ein Problem mit der Verbindung zwischen Step7 und WinCC über TCP/IP!

    Wie müssen Step7 und WinCC konfiguriert sein um eine Verbindung zwischen Stringvariablen herzustellen?

    In Step7 sind in einem Datenbaustein Stringvariablen angelegt (z.B. DB300 Adresse 374 )

    In WinCC ist die Variable folgendermaßen angelegt: DB300,DBB374

    In WinCC wird mir nun angezeigt, daß die Variable einen Qualitywert von 80 hat, alle anderen Variablen, bei denen keine Probleme auftreten (keine Stringvariablen) haben den Wert 4c.

    Gruß
    Zitieren Zitieren Connection Stringvariablen  

  2. #2
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    903
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Standard

    Wie hast Du die Stringlänge in WinCC projektiert?
    Als Längenangabe darf dort nur die Angabe der Nettodaten erfolgen, nicht die Gesamtlänge des Strings.
    Ich vermute einfach mal dass da bei Dir was verkehrt ist...

    Projektier Dir mal eine Testvariable nach den angehängten Screenshots, so funktioniert das bei mir.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

  3. #3
    fanta ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    16
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Moin, danke für die Antwort, aber die beiden Längen sind bei dir doch jetzt gleich?

    Hier nochmal meine Konfiguration:

    Step7:
    DB300 Adresse 374 )
    ( AWL-Quelle: cc_header_info : STRING[50] ; )

    WinCC:
    Textvariable 8-Bit Zeichensatz - DB300,DBB374 mit max. 50 Zeichen

    damit wäre doch alles so wie du hast, nur mit dem Unterschied das ich 50 Zeichen verwende, was genau meinst du mit Nettodaten?

  4. #4
    Registriert seit
    13.08.2008
    Beiträge
    35
    Danke
    0
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Bei String [50] ist eine Nettolänge von 50 gemeint, obwohl die Variable 52 Bytes belegt wenn man genau hin sieht.

  5. #5
    fanta ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    16
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    achso, das würde aber auch heißen das bei mir von der Konfiguration her alles richtig ist!?

  6. #6
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    903
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von fanta Beitrag anzeigen
    Moin, danke für die Antwort, aber die beiden Längen sind bei dir doch jetzt gleich?
    .....
    .....
    damit wäre doch alles so wie du hast, nur mit dem Unterschied das ich 50 Zeichen verwende, was genau meinst du mit Nettodaten?
    Dann ist Deine Deklaration in Ordnung.
    Du könntest aber mal prüfen, ob in den Bytes für die Längenangaben des Strings die richtigen Werte drinstehen.

    .
    Geändert von OHGN (13.08.2008 um 12:30 Uhr)
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

  7. #7
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Und die Aktualisierungszeit nicht zu schnell wählen, das wird dann auch so quittiert, das die Variable als Bad erscheint.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  8. #8
    fanta ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    16
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    leider nach wie vor keine Besserung... habe ein EA-Feld direkt mit der Variable die zur Steuerung geht verbunden. Die Aktualisierungszeit des EA-Feldes habe ich auf 2sek gesetzt..
    Interessant ist wenn ich zwei Felder auf meiner Testseite habe, dann blinken beide und wechseln zwischen grau(also keine Verbindung) und Weiß..

    Weiterhin ist mir aufgefallen, das in der Variablentabelle kein "Symbol" angezeigt wird, nur die Adresse die ich eingegeben habe und ein Statuswert (2).
    Die Schrift in der Variablentabelle ist NICHT rot...

    Der Wert vom Tooltiptext in der WinCC Variablentabelle entspricht dem Wert den ich im EA Feld eingegeben habe, der Qualiltycode ist 80..

    Noch einer eine Idee wo ich noch suchen kann?

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. DotNetSiemensPLCToolBoxLib Connection
    Von mlsoftware im Forum Simatic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.01.2013, 10:57
  2. LibNoDave und Connection Library mit Routing...
    Von Jochen Kühner im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 08:06
  3. Analogsensoren & connection 313c->177A ?
    Von Jaykops im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 18:02
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 14:33
  5. Simatic NET und S5 OPC Connection über Ethernet
    Von david.ka im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.12.2005, 17:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •